Kartoffelpürree ist so flüssig

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 21.03.07.

  1. 21.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Wer weiß Rat ?
    Bin darüber sehr unglücklich, daß das Kapü so dünnflüssig wird.
    LG Zuckerpuppe
     
    #1
  2. 21.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffelpürree ist so flüssig

    Hallo Zuckerpuppe,

    welches Rezept hast Du denn verwendet?

    Das aus dem Forum? Das habe ich schon sehr oft zubereitet und es ist immer perfekt geworden.

    Schreibe doch bitte 'mal die verwendeten Zutaten und Mengen auf.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #2
  3. 21.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffelpürree ist so flüssig

    1000 gr Kartoffel
    180 gr Wasser
    1 1/2 TL Salz - 25 Min Stufe 1 100°
    50 gr Butter
    180 gr Milch
    Muskatnuß


    ist gerade aus meinem Kopf geschrieben - eigentlich ist es aus dem braunem Kochbuch
    LG Zuckerpuppe
     
    #3
  4. 21.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffelpürree ist so flüssig

    Hmm, das hört sich eigentlich nicht so schlecht an.

    Ich nehme immer das Wunderkessel-Rezept

    800g Kartoffeln
    400g Milch
    1 TL Salz
    geriebener Muskat nach Geschmack
    etwas Butter

    Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
    Den Schmetterlin einsetzen, alle Zutaten in den Topf geben und ca. 28 Minuten, Stufe 1 bei 100°C kochen.
    Dann 4-5 Sekunden auf Stufe drei pürieren.

    Nach dieser Methode habe ich schon unzählige Male Kapü zubereitet und zu flüssig war es nie.

    Versuche es doch einmal nach diesem Rezept.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #4
  5. 21.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffelpürree ist so flüssig

    Hallo Zuckerpuppe,

    evtl. eine blöde Frage, aber Du hast Dich nicht vielleicht vermessen?

    Bei dem Verhältnis von 1000g Kartoffeln zu 360g Flüssigkeit kann es eigentlich nicht zu flüssig werden.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #5
  6. 21.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffelpürree ist so flüssig

    nein, vermessen garantiert nicht. Ich hab das ja schon öfter gemacht.Mein Enkel liebt Kapü - eventuell zu viel gemixt
    LG Zuckerpuppe
     
    #6
  7. 21.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffelpürree ist so flüssig

    OK, das dachte ich mir ja schon fast. ;)

    Versuche es doch beim nächsten Mal einfach nach dem Wunderkessel-Rezept.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #7
  8. 21.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffelpürree ist so flüssig

    Habe gerade Dein Rezept gespeichert und werde es dieser Tage wieder "versuchen".- Danke für die promte Hilfe
    LG Zuckerpuppe
     
    #8
  9. 22.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffelpürree ist so flüssig

    Hallöchen,

    ich verwende stests mehlige Kartoffeln -
    900 g Kartoffen im Garkörbchen weich kochen - dann das gefüllte Garkörbchen herausholen - mit einem Teller abdecken ( warmhalten ) gebe
    300 g Milch in den Mixtopf,
    20 g Butter,
    Salz und Muskat - erhitze auf 90° - gebe dann die Kartffeln dazu - mixe einige Sekunden auf Stufe 4 (mit dem Spatel umrühren) - fertig :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #9
  10. 22.03.07
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Kartoffelpürree ist so flüssig

    Hallo,

    also ich koche den Kapü nicht direkt nach Rezept. Ich schütte ich nicht alles auf einmal dran. Wenn ich merke das es zu dick ist, kann ich immer noch welche nachschütten.
    Also ich empfehle Dir nicht gleich die ganze Milch zu nehmen. Es kommt immer auf die Kartoffeln an.
     
    #10

Diese Seite empfehlen