Kartoffelpürree und Gleichzeitig Garen im Varoma

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Krümelchen, 23.10.05.

  1. 23.10.05
    Krümelchen
    Offline

    Krümelchen Inaktiv

    Hallo,

    hat jemand von Euch schon mal im Topf des TM31 gleichzeitig die Kartoffen für das Kartoffelpüree erstellt und im Varoma Karotten gegart?

    Kann ich das einfach auf der mit der Einstellung "Varoma" machen?

    Danke für Eure Hilfe!

    LG
    Krümelchen
     
    #1
  2. 23.10.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Krümelchen!

    Herzlich Willkommen!!!!!!

    Welches Püree möchtest du denn machen??? Wenn ich Gemüse im Varoma und Kartoffeln zusammen koche, dann halt ganz normal: Kartoffeln im Garkorb, Varomastufe ca. 30 Min. (Varoma mit dem Gemüse evtl. später aufsetzen).
    Die nehme ich dann nach Garende raus und püriere sie dann mit warmer Milch und flüssiger Butter kurz auf Stufe 4 ca. 15 - 20 Sek. (Milch und Butter stelle ich zum schmelzen bzw. anwärmen auf den Varomadeckel).

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #2
  3. 23.10.05
    anky
    Offline

    anky

    Hallo Krümelchen,
    habe ich schon so gemacht, klappt, gebe dann aber etwas mehr Wasser in den Mixtopf wie im Rezept im roten Buch angegeben. Habe aber immer ein schlechtes Gewissen den Kartoffeln gegenüber, da sie ja mit 130°C gekocht werden und nicht mehr viel Vitamine drin seinwerden!
     
    #3
  4. 24.10.05
    Scholz Roswitha
    Offline

    Scholz Roswitha Inaktiv

    Guten Morgen Euch Allen,
    das ist eine sehr gute Frage, mit den Vitaminen wg. Kartoffel. Ich hab das Püree auch so gemacht, daß die Kartoffel im Topf garen.
    Außerdem ist mir das Püree abgebrannt. Was hab ich falsch gemacht? Ich hab den TM noch nicht lange.
    Danke schon mal im Voraus.
    Liebe Grüße
    Roswitha
     
    #4
  5. 24.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Abgebrannt?
    Doch wohl hoffentlich nicht! [​IMG]
     
    #5
  6. 24.10.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo Krümelchen!

    Ich habe das auch schon oft so gemacht: Kartoffeln ins Garkörbchen und Gemüse in den Varoma. Umgekehrt get auch, oder halt beides in den Waroma, dann mit Einsatz. Die kartoffeln habe ich dann zum Schluß im Mixtopf püriert mit Milch und Butter. Bei mir reichen so 25 Minuten Varomastufe.
     
    #6
  7. 24.10.05
    Paula
    Offline

    Paula

    Hallo!!!


    Also wenn man den Kartoffelpü aus dem roten Buch macht würde ich nicht empfehlen gleichzeitig im Varoma zu kochen,da ja nicht sehr viel Wasser zur dampfbildung vorhanden ist.Da ist eigentlic klar daß ads alles einbrennt.Sollte zum Varoma kochen schon 500ml Wasser vorhanden sein.
    Liebe Grüße Paula :wink:
     
    #7
  8. 25.10.05
    Scholz Roswitha
    Offline

    Scholz Roswitha Inaktiv

    Hallo,
    ja, ich hab abgebrannt geschrieben, meinte aber angebrannt. Tatsächlich habe ich nur Kartoffelpü nach dem roten Kochbuch gemacht, und es ist im Topf eine dicke Schicht am Boden geklebt, die ich als angebrannt bezeichnen würde.
    Meine Beraterin meinte, man solle evtl. die Heizfunktion bei der Fa. kontrollieren lassen. Tatsache ist, daß ich keinen Tag ohne meinen Helfer sein mag. Man müsste den "Schatz" einschicken!
    Vielleicht kennt dieses Problem jemand und hilft mir weiter.
    Danke.
    Liebe Grüße, Roswitha
     
    #8
  9. 26.10.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo,

    ich mache auch immer das Kartoffelmus aus dem roten Buch, allerdings nur mit Milch (o,3%). Kocht IMMER über. Ich muss dabeistehen. Dabei schneide ich die Kartoffeln schon immer so klein, dass sie in 15 bis 20 min. durch sind.

    Habe mich dran gewöhnt und schalte, wenn's hochkommt, kurz auf Rühren oder ganz auf Null. Danach geht's weiter.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #9
  10. 26.10.05
    Krümelchen
    Offline

    Krümelchen Inaktiv

    Danke für die Infos!

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten.

    Habe das Kartoffelpü nach dem roten Buch im Mixtopf gemacht und die Karotten im Varoma gegart. Alles bei Stufe "Varoma".

    Zum Glück habe ich nach zwanzig Minuten abgschaltet, denn die Kartoffeln waren am Boden schon ein wenig anghängt. Ist aber eigentlich klar, denn man hat ja zu wenig Flüssigkeit (nur 280g) anstelle von 500 für den Varoma.

    Werde das nächste Mal entweder einfach mehr Flüssigkeit nehmen oder eben die Kartoffeln im Einsatz mitgaren. So bleiben dann wenigstens auch die Vitamine erhalten '=D'.

    Bis demnächst und noch viel Spaß!

    LG
    Krümelchen
     
    #10
  11. 26.10.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    ich mach auch immer das Rezept aus dem roten Buch. Die letzten 10 Minuten setzte ich dann immer den Varoma auf und mach Wiener mit heiß-
    allerdings gebe ich auch ca. 50ml mehr Wasser mit rein. Das klappt gut. Wenn Die ganze Zeit auf Varoma gekocht wird würde ich mehr Wasser reingeben oder die Kartoffeln im Varoma garen. Hier gibt es noch ein paar Kartoffelbrei- Rezepte vom TM21 die so gemacht wurden und auch gut funktionieren.
     
    #11
  12. 26.10.05
    Böhnchen
    Offline

    Böhnchen

    Hallo Krümelchen,

    ich habe auch schon Kartoffelbrei im Mixtopf gemacht und im Varoma war mein Gemüse. Habe das ganze aber nach der Temperatur für den Kartoffelbrei gemacht und es hat sehr gut funktioniert!

    LG
    Böhnchen 8-)
     
    #12
  13. 27.10.05
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo ihr Lieben,

    ich mache mein Kartoffelpü immer gleich mit Milch; Nachteil: ich kann nicht gleichzeitig im Varoma garen - aber geschmacklich ein Traum sag ich euch!

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #13
  14. 27.10.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo Jasmin,
    wie machst du das (dummfrag)?
     
    #14
  15. 30.10.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Kartoffelpüree

    Hallo Hamburgerdeern, :)

    gib doch etwas Butter mit zu den Kartoffeln, dann ists mit dem Überkochen vorbei. Klappt bei mir sehr gut.
     
    #15
  16. 30.10.05
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    #16
  17. 31.10.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Susann!

    Und das Gemüse wurde trotz der 100° gar??? Ich liebe das Kartoffelpü von Kismet auch, habe mich aber noch nicht getraut, dann gleichzeitig Gemüse mitzugaren.

    Fragende Grüße von
    Tobby
     
    #17
  18. 08.01.06
    Steph
    Offline

    Steph Steph

    Lecker, lecker!

    Hallo an alle!
    Ich kann nur sagen, das Kartoffelpüree von Kismet ist echt der Hammer :finga: . Ich war ja bis jetzt mit meinem auch immer zufrieden =D , aber bei dem muss man ganz einfach noch weniger machen, und hat am Ende ein köstliches Ergebnis. Ich hab noch nen Teelöffel gekörnte Brühe dazugegeben und zwei Zehen Knoblauch, sonst ist das Rezept von den Mengenangaben und der Würze perfekt!

    Grüße
    Steph
     
    #18
  19. 08.01.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Ich glaube, mein Kartoffelpü-Rezept ist auch das von Kismet. Habe mich bisher aber auch noch nicht daran getraut, Gemüse oder Fleisch im Varoma mitzugaren.

    Jasmin
     
    #19
  20. 08.01.06
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Kart. Püree

    HAllo Ihr Lieben,

    wenn Ihr beim Varomagaren ganz sicher gehen wollt, dann macht es doch so:

    Kartoffeln ins Garkörbchen, Varoma normal befüllen und alles garen.
    Dann Varomagemüse warmstellen, >Kartoffeln in Mixtopf, vorher Rühraufsatz rein, würzen, Butter und Milch rein und - ferig-
     
    #20

Diese Seite empfehlen