Anleitung - Kartoffelpuffer aus dem Waffeleisen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Hannah61, 29.03.10.

  1. 29.03.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Moin,moin aus dem Norden,

    eben haben wir ganz lecker gespeist und ich möchte euch diese Variante nicht vorenthalten

    Kartoffelpuffer aus dem Waffeleisen, ein kalorienarme Variante
    Für zwei Personen.

    Zutaten:
    500 g Kartoffeln in Stücken
    1 Zwiebeln, geviertelt
    1TL Zitronensaft
    1 TL Salz
    1/4 TL Pfeffer
    15 g Mehl
    20 g Haferflocken
    1 Ei

    Alle Zutaten in den Mixtopf geben und ca. 10-15 Sek./'Stufe 5 mithilfe des Spatels zerkleinern.
    Teig portionsweise backen und mit Apfelmus servieren.

    Dasa Apfelmus habe ich ganz ohne Zucker gemacht.
    Für die WehWeh-Leute hat das Essen gerade mal 7 P*P* pro Portion

    Ich kann nur sagen "Guten Appetit".
     
    #1
  2. 29.03.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    hallo Hannah,

    was für eine tolle Idee. Das gefällt mir. Leider ist mein Waffeleisen kaputtgegangen. Aber sobald ich wieder eines habe, muss ich das ausprobieren.

    Vielen Dank !!!!

    Grüsse von
     
    #2
  3. 29.03.10
    kriki
    Offline

    kriki

    Hallo Hannah,

    aus Copyrightgründen ist es nicht erlaubt fremde Rezepte hier einzustellen. Das kann riesengroßen Ärger für sacha und Co geben. Daher sei so lieb, ändere es ab und alles ist gut ............
    ganz lieben Dank.................
     
    #3
  4. 29.03.10
    Leticia
    Offline

    Leticia

    Hallo Hannah,

    ich mache meine Kartoffelpuffer seit einiger Zeit auch im Waffeleisen, hat mir meine TM-Beraterin empfohlen und ist wirklich ein toller Tipp. Der Herd ist nicht verspritzt und man braucht auch viel weniger Fett. Ich muss nur zwischendurch mein Waffeleisen leicht einpinseln, aber vielleicht brauche ich auch einfach nur mal ein neues. Bei uns gibt es dazu Linsensuppe mit Würstchen.

    LG Leticia
     
    #4
  5. 29.03.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Hallo Kriki
    danke für den Hinweis. Ich hoffe, so ist es ok.


    LG Hanne
     
    #5
  6. 29.03.10
    kriki
    Offline

    kriki

    Hallo Hanne,

    Hauptsache Du hast es nicht original übernommen, alles andere ist zweitrangig ;).
    Ich werde es auf jeden Fall mal testen. Welche Art Kartoffeln nimmst Du dafür? Ich habe schon ewig keine Kartoffelpuffer mehr gegessen.
     
    #6
  7. 29.03.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    moin Hannah ;)

    na, das hört sich doch toll an. Ich werde probieren :blob2:

    Aber erst am Donnerstag

    Viele Grüße aus dem wilden Süden =D
     
    #7
  8. 29.03.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Hallo Kriki,
    keine Ahnung, was das für Kartoffeln waren. Hier auffem Land sind ja viele Hofläden, da haben wir sie vom Bauern mitgenommen :) Und weil sie weg mussten, kam mir die Idee mit den Kartoffelpuffern. Wir waren begeistert, allein schon weil Willi Wusel den Teig so schnell fertig hatte und die Küche sauber blieb.
    LG Hanne
     
    #8
  9. 30.03.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Hannah,

    super Idee mit dem Waffeleisen.Werde ich morgen gleich ausprobieren.=D So schnelle Sachen finde ich immer gut, und dann wird auch mal wieder das Waffeleisen benutzt.
     
    #9
  10. 31.03.10
    Glücksbär
    Offline

    Glücksbär Glücksbär

    Hallo
    Das ist ja wirklich eine tolle Idee mit dem Waffeleisen. Werde es bestimmt mal machen. Vielleicht schon morgen. Mir war das andere immer zu fett und in meinem Waffeleisen kann man so backen ohne einzufetten.

    VG Waltraud
     
    #10

Diese Seite empfehlen