Kartoffelsalat mit Avocado und Kresse

Dieses Thema im Forum "Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von kochwunder, 06.03.06.

  1. 06.03.06
    kochwunder
    Offline

    kochwunder Inaktiv

    Liebe Hexengemeinde,
    mein TM ist noch nicht da. Aber ein "Einstandsrezept" möchte ich doch gerne geben. So wie ich es mag: raffiniert und schnell. Unbedingt gehört dazu das Oliven-Limonenöl von La selva, welches es in Bio-Supermärkten oder Reformhäuser gibt. Dieses Öl bitte nicht wie ein solches benutzen, sondern als "Gewürz" verwenden. Ich liebe es und viele Ding, die man damit abschmeckt, schmecken nach Frühling und Sommer. Aber genug der Rede, hier das Rezept:

    ca. 700gr. kleine Kartoffeln ca. 30-35 Min. im TM-Garkörbchen kochen
    1-2 reife Avocados
    3 Kästchen Kresse
    normales Olivenöl (es darf ruhig etwas mehr sein)
    Saft von 1-2 Zitonen
    Salz und Pfeffer (grob gemahlen)
    einen Teelöffel Oliven-Limonenöl von La selva (Es geht zur Not auch ohne, da hier Olivenöl und Zitronensaft eh zum Einsatz kommen)

    Kartoffeln in der Schale kochen, abziehen und halbieren (nicht in Scheiben schneiden! Größere Kartoffeln notfalls vierteln. Der Clou sind die größeren Kartoffelstücke, die sonst für einen Salat unüblich sind.)
    Avocadofleich in Stücke schneiden, so groß wie die halbierten Kartoffeln. Alle Zutaten, in einer Schüßel vermischen, dabei die Kresse lieber zum Schluß unterheben. Ein Kästchen Kresse erst kurz vor dem Servieren zur Deko drübergeben.
    Der Salat sieht auch super aus.

    Leider sind die Mengenangaben nicht so genau. Da ich viel mit Gefühl mache.

    Guten Appetit
    Claudia
     
    #1
  2. 06.03.06
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Kartoffelsalat

    Hallo =D

    vielen Dank für dieses Rezept, werde ich testen, zumal ich auch so ein tolles Olivenöl habe. Allerdings heisst es Agrumato und ist deshalb so toll, weil die Limonen oder Zitronen ( je nach Sorte) direkt beim pressen mit vermahlen werden. So bleiben die äth. Öle bis zum Schluss erhalten. Ich nutze es hauptsächlich für Salatsossen und für Fischgerichte. =D
    Uns schmeckt auch das Orangenöl sehr gut. Kennst Du das auch??
    Kochen ist doch was tolles, nicht wahr?? :finga:
     
    #2

Diese Seite empfehlen