Kartoffelschnitz und Spätzle

Dieses Thema im Forum "Rezepte Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von mrs.p, 13.02.09.

  1. 13.02.09
    mrs.p
    Offline

    mrs.p

    Kartoffelschnitz und Spätzle

    für 3-4 Personen

    für mich der wohl schmackhaftste schwäbische Eintopf, aber wirklich nur mit einer selbstgekochten Fleischbrühe!

    500 g Suppenfleisch
    500 g Suppenknochen
    1 Markknochen
    eine halbe, an der Schnittfläche geröstete Zwiebel
    Sellerie
    Karotte
    Petersilie
    Lauch
    etwas gekörnte Brühe
    Pfeffer- und Salzmühle

    500 g geschälte rohe Kartoffeln in Schnitze geschnitten
    1 Karotte klein geschnitten
    3 Tassen Spätzle
    eine Zwiebel in Ringe geschnitten und in Butter gebräunt

    Fleisch, Knochen, Gemüse in einer Brühe im Schnellkochtopf in 30 Minuten weich kochen. Normale Kochzeit dauert ca. 1,45 Stunden.
    Die Brühe durchseihen und leicht würzen. Kartoffeln und frische Karotte zugeben und in der Brühe langsam garen. In der Zwischenzeit das Suppenfleisch würfelig schneiden und ebenfalls zur Brühe geben. Am Ende der Kochzeit frisch gehacke Petersilie einstreuen und alles in einer Terrine anrichten.
    Die Spätzle in Butter anschwenken und über das Fleisch und die Kartoffeln schichten. Die angebräunten Zwiebelringe und noch mal etwas frisch gehackte Petersilie darüber streuen und löffeln was das Zeug hält.

    [​IMG]
     
    #1
  2. 13.02.09
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo mrs.p

    das sieht ja super aus, bekomme grad Hunger
    das werde ich demnächst nachkochen
    danke für das Rezept und das tolle Bild
     
    #2
  3. 13.02.09
    Lorbas
    Offline

    Lorbas

    Hallo,

    das kommt ja wie gerufen.Hab gestern schönes Suppenfleisch gekocht,natürlich wie immer viel zu viel,und war am überlegen,was tun damit??
    Das wird morgen ausprobiert und bei dem Schneewetter paßt es hervorragend.

    Liebe Grüße
    Birgid
     
    #3
  4. 14.02.09
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    oh das ist eines meiner Lieblingsgerichte. Bin gerade am überlegen was ich morgen kochen werde. Jetzt weiß ich es.

    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #4
  5. 25.01.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    das ist ein superleckeres Gericht....wobei auch hier wieder einmal der Satz " die einfachsten Dinge sind oft die schmackhaftesten" seine Berechtigung hat....diesen Eintopf essen bei uns alle mit Begeisterung....5 Sternle kommen geflogen...

    Wenn man mal Brühe übrig hat, aber kein Fleisch mehr, kann man auch ein oder zwei gerauchte Bauernbratwürste in dünne Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kross ausbraten...die knusprigen Wurstscheiben dann mit den Spätzle/ Kartoffeln in Suppentellern anrichten...bei uns heißt das Gericht: Spätzle in der Brüh'..ich glaub ich mach das morgen...Dankeschön fürs Einstellen...:p
     
    #5
  6. 25.01.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hi,

    das hört sich für mich stark nach "Verheierte" an. Das absolute Lieblingsessen von meinem Sohnemann.

    Ich hab es allerdings noch nie im TM gemacht. Das wird demnächst ausprobiert. Bei uns müssen allerdings noch kleingeschnittene Wienerle mit rein.

    Ich werde berichten wie es angekommen ist bei meinen Lieben.
     
    #6
  7. 21.07.11
    Glitzerfee
    Offline

    Glitzerfee

    Hallo mrs.p,

    das ist das Lieblingsessen meiner Tochter. Das wünscht sie sich immer an ihrem Geburtstag.
    Ich finde, daß es mal wieder hochgeschubst werden sollte, da es einfach lecker ist.

    Liebes Grüssle

    Glitzerfee
     
    #7
  8. 21.07.11
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo mrs.p,

    mein Mann liebt Kartoffelschnitz mit Spätzle. Er macht den Eintopf immer selber, allerdings kommt für ihn immer noch Fleischwurst mit hinein und die Spätzle müssen selbst gemacht sein.
     
    #8
  9. 22.07.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Muss nicht mal Fleischwurst sein, bei mir reichen schon deftige und gut gewürzte Würstchen. Speck finde ich auch immer ganz fein.
     
    #9
  10. 19.10.11
    Cheyennejustice
    Offline

    Cheyennejustice

    hallo! :)

    ich gebe ja zu, dass ich dieses gericht zuerst ein wenig belächelt habe - ich kannte es weder aus meiner kindheit, noch hatte ich bis dato davon gehört. aber nachdem ich es heute ausprobiert habe, muss ich sagen, es ist suuuuperlecker. ich habe noch ein paar würstchen für die kinder in der brühe nachgaren lassen und es hat allen toll geschmeckt. ich glaube, beim nächsten mal kaufe ich noch creme fraiche und gebe einen klecks oben drauf.

    vielen dank fürs einstellen und volle punktzahl!
     
    #10
  11. 19.10.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo ihr Lieben,

    meine Oma hat auch imer "Verheiratete" gemacht.
    Jedoch war das ein wenig anders.

    Sie hat Kartoffeln gewürfelt so waren die Stücke kleiner und hat sie dann wie Salzkartoffeln gekocht -und zu dem Salz noch Gemüsebrühe dazu gegeben- nur mit noch mehr Wasser. In der Zwischenzeit hat sie eine Spätzelteig gemacht.
    Nebenbei hat sie in einer Pfanne Zwiebelringe in Buttaris kross angebraten.
    Wenn die Kartoffeln fast gar waren hat sie mit zwei Kaffeelöffeln den Spätzleteig abgestochen und in das kochende Wasser gegeben. Als die Spätzeln und die Kartoffeln gar waren - wurde das überschüssige Wasser abgeschüttet und dann wurden die geschmelzten Zwiebeln untergezogen und das Ganze wurde dann pikant abgeschmeckt.

    Ich habe es schon 3x versucht - aber bei mir schmeckt es leider nicht so wie bei Oma.
    Obwohl ich Dampfnudeln, Schneebällchen und Hoorische kochen kann und das genauso mundet - und das Rezept ist ja noch einfacher aber was nützt es, wenn es nicht schmeckt.
    Vielleicht wage ich einen erneuten Versuch.
    Dazu gab es entweder Salat oder Salat Frikadellen oder Nürnberger.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #11
  12. 15.11.11
    setiva
    Offline

    setiva

    zu spät...

    Schade, anscheinend war hier mal ein Bild dabei, hätte ich mir gerne angeschaut.:-(
    Werden die Bilder nach einer gewissen Zeit entfernt?? - wer kann was dazu sagen?

    VG Setiva
     
    #12
  13. 15.11.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    Fotos, die hier in die Galerie hochgeladen werden, verschwinden nicht.
    Wenn sie allerdings auf andere Seiten (Sharehoster) hochgeladen und verlinkt werden, kann das schon passieren. ;)
     
    #13
  14. 15.11.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Mrs.P,
    so muss der Eintopf schmecken....sehr lecker und absolut empfehlenswert. Ich hätte die Bewertung schon lange da lassen sollen....;)...volle Punktzahl und ich erinnere mich auch noch an ein sehr appetitliches Foto.
     
    #14
  15. 10.01.14
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo,

    da kein Foto mehr da ist, muss ich doch mal fragen:

    Wie sehen denn Kartoffelschnitz aus?
     
    #15
  16. 10.01.14
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Hejula,

    Kartoffelschnitz sind etwas größere Kartoffelstücke, keine Würfel sondern eher so Spalten wie wenn man einen Apfel schneidet.
    Diese werden dann in Fleischbrühe gekocht und anschließend als Suppe mit Spätzle serviert.
    Hier sind Bilder davon
     
    #16
  17. 10.01.14
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Christine,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. *Schäm, auf die Idee mit Frau Google hätte ich ja auch mal kommen können :oops: ...
     
    #17
  18. 10.01.14
    anilipp
    Offline

    anilipp

    pffft, mach dir nix draus. Das geht wohl jedem von uns mal so. Auf das einfachste kommt man nicht *kicher*
     
    #18
  19. 11.01.14
    Zotty
    Offline

    Zotty

    Ooooooooooooooooooh jaaaaaaaaaaaaaaaaaah, das sind Verheiratete oder wie man badisch sagt, Verheierte. Mhhmmmm lecker, 1 Tag auf meinem Küchenzettel für nächste Woche steht schon. Boaaaah
    lecker. Warum habe ich das so lange nicht mehr gemacht!!!!!:confused:
     
    #19

Diese Seite empfehlen