Kartoffelsuppe a la Bea

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von babatschi, 21.07.08.

  1. 21.07.08
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo,

    bei uns gab´s heute Kartoffelsuppe, war lecker. Vielleicht hat jemand Lust das Rezept nachzukochen.

    1 Zwiebel ..................................St 5 /5 sec. zerkleinern
    1 Karotte (kann man auch weglassen, wenn keine im Haus ist)
    1/2-1 Stange Lauch (ca. 150g)
    500 g Kartoffel ...........................alles in Stücken in den TM, St. 5/5 sec. zerkleinern
    10g Olivenöl ...............................5 min. /100°C/ Linkslauf / St. 2 andünsten (gelegentlich mit dem Spatel mitrühren), mit
    ca. 1 1/4l Wasser ........................auffüllen
    1 geh. EL Brühe
    2 TL Oregano
    2 TL Suppengrundstock ................15 min. /100°C/ St. 2 köcheln,
    dann langsam auf St. 10 hochschalten und die Suppe pürieren. Nun mit
    ca. 2 TL Salz, frisch gem. Pfeffer, etwas Muskat
    1 Schuß Sojasoße
    100g Sahne
    1 EL Kräuter-Creme fraiche ............abschmecken und verfeinern

    auf dem Teller dann, wer mag, mit frischem Schnittlauch garnieren.
    Man kann auch Speck- bzw. Schinkenwürfel in den Pfanne knusprig rösten und in die Suppe streuen, Streifen vom geräucherten Lachs oder in der Pfanne geschwenkte Krabben in die Suppe geben. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

    Wir hatten heute die Variante mit Speckwürfel und zusätzlich hab ich Wienerwürstchen in Stücke geschnitten im Varoma mit erwärmt.
    Da hab ich dann 15 min. /Varoma /St.3 (sonst kocht´s über) köcheln lassen, püriert, dann den Varoma abgenommen, die restlichen Zutaten zugegeben und abgeschmeckt. War lecker!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Guten Appetit!
     
    #1
  2. 08.09.08
    Klaudia1959
    Offline

    Klaudia1959

    AW: Kartoffelsuppe a la Bea

    Hmmmm....das hört sich aber leckkkkaaaa an...das werde ich mir für morgen mal vornehmen......
     
    #2

Diese Seite empfehlen