Kartoffelsuppe hausgemacht

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Texasfan, 08.12.11.

  1. 08.12.11
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo zusammen,

    hier ein Rezept für die Kartoffelsuppensammlung:

    1 halbe bzw. kleine Zwiebel St.5/5 Sekt. zerkleinern
    Zwiebel runterschieben, einen Schuß Öl zugeben St.2, 3 Min/Varoma dünsten
    700g Kartoffel in kleinere Stücke schneiden
    200g Karotten in kleinere Stücke schneiden
    700g Wasser
    2 EL Gemüsebrühe (Gefro) 25 Min/St.2/100
    200g Milch (hatte 1,5%ige H-Milch)
    1 Becher (200g) Schmand hinzugeben
    ca.15 Sek/St. 3 pürieren
    Wir lieben die Suppe, wenn sie noch etwas "stückig" ist. Nach Wunsch also länger zerkleinern.
    Die Suppe ist cremig, nach Belieben kann aber noch mit Wasser verdünnt werden.
    Achtung! der TM ist ziemlich voll.
    Mit Petersilie garnieren.
    Zur Suppe passen gut: Wienerle, ausgelassener Bauchspeck, Cabanossi oder ähnliches.
     
    #1
  2. 08.12.11
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    Hallo, mhhh lecker. Aber warum unter Rezepte ohne Thermomix. Verschieben?
     
    #2
  3. 08.12.11
    shopgirlps
    Online

    shopgirlps

    Klingt toll!! Rezept ist schon vorgemerkt und ausgedruckt!!!!!!!!!!!!! =D
     
    #3
  4. 08.12.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Texasfan,

    nimmst du mehligkochende oder festkochende Kartoffeln dafür?
     
    #4
  5. 09.12.11
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo

    @Luna, bin mir nicht sicher, glaube es waren festkochende.
    Ich fülle meine Kartoffeln immer in eine Kiste. Den Sack hab ich schon weggeworfen.
     
    #5
  6. 07.02.12
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo,

    sehr lecker und wirklich toll cremig, wärmt gut bei -13 Grad ;)
     
    #6
  7. 09.02.12
    BlankaHorror
    Offline

    BlankaHorror GrünbergerHexe

    Lecker, schlicht, gut..

    So etwas hab ich gesucht ;o)
    Dann gibt es heut also Kartoffelsuppe mit Wienerle und etwas Lauch - der muß noch verarbeitet werden.

    Danke für das Rezept :)

    PS: War letzt seeeehr lecker! Heut gibt es das 'Originalrezept' - naja, mit Sojamilch/joghurt :)
     
    #7
  8. 18.04.12
    Mayla
    Offline

    Mayla

    Hallo Texasfan,
    dein Süppchen war das Richtige nach dem heutigen Lauf - hier war es heute morgen noch arschkalt ;) . Bin so richtig schön warm geworden ;). Das Süppchen habe ich in eine große Cappuccino Tasse gefüllt, und schön langsam weggeschlürft =D. Fleisch habe ich weggelassen, dafür ein paar Croutinos hineingetan. Ein Foto habe ich noch eingefügt.
     
    #8
  9. 18.04.12
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo Texasfan,

    auch ich habe heute Deine super leckere Suppe gemacht. Gemeinsam mit den Zwiebeln habe ich noch Speck angedünstet.

    Dazu die Kartoffeln und das kleingeschnittene Suppengrün. Es ging schnell und hat hervorragend geschmeckt.

    Außerdem habe ich noch einiges übrig, so das ich morgen Mittag schon mal nicht kochen muss.

    5 Sterne von uns!
     
    #9
  10. 05.10.12
    pwmutti
    Offline

    pwmutti

    Hallo zusammen,
    diese leckere Suppe gab es heute - mit kleinen Abänderungen wegen Mangel...
    nur 100g Milch und ohne Schmand.
    Ich glaube, nächstes Mal werde ich noch etwas Sellerie mitkochen.
    Aber nichts desto trotz 5 Sterne
     
    #10
  11. 29.07.14
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo Texasfan,

    mein Mann wünschte sich Kartoffelsuppe und ich habe sie nach deinem Rezept zubereitet. Einfach nur lecker. Die gibt es bei uns ab jetzt bestimmt öfter. Die cremig-dickflüssige Konsistenz fand ich gerade richtig.
    Danke für´s Rezept!!!!
    Liebe Grüße
     
    #11
    Texasfan gefällt das.

Diese Seite empfehlen