Anleitung - Kartoffelsuppe mit Bärlauch

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Giftmixerin, 28.01.12.

  1. 28.01.12
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    mit meiner Suppe habe ich zwar das Rad nicht neu erfunden, aber es ist eine leckere Variation, die ich einstellen möchte. Mir war wichtig, daß ich möglichst viel von meinem 10 Kilo Sack Kartoffeln verwenden kann, bevor sie austreiben =D

    870 g kochendes Wasser
    1400 g geschälte Kartoffeln
    2 gehäufte TL Suppengrundstock (selbstgemacht)
    je 1 Löffelspitze Pfeffer, Majoran, Muskat, Oregano
    2 EL http://www.wunderkessel.de/forum/so...mischungen/38901-baerlauch-zitronen-salz.html
    ca. 50 g Rama Cremefine je nach Wunsch auch mehr


    Wasser im Wasserkocher erwärmen.

    ca. 1400 g Kartoffeln schälen und je nach Größe in halbe Scheiben schneiden (ca 0,7 cm) . Das war eine schnelle Sache, da der Nicer Dicer plus bei mir wohnt!

    Die Kartoffel in den Mixtopf füllen, mit 870 g Wasser auffüllen, die "normalen" Gewürze und den Suppengrundstock hinzugeben. Auf Varoma und Stufe 1 zum Kochen bringen. Wenn die Suppe kocht, auf 100 Grad zurückstellen, ca. 15 - 20 Min. Garprobe bei den Kartoffeln machen. Da es spritzt, das Garkörbchen auf den Deckel stellen, und evtl 1 TL Öl zugeben, dann schaumt es nicht mehr so.

    Dann noch kurz die Cremefine und das Bärlauch-Zitronen-Salz unterrühren. Salz ist nicht notwendig, da im Grundstock und im Bärlauch-Zitronen-Salz genügend enthalten ist.

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #1

Diese Seite empfehlen