Kartoffelsuppe mit Sellerie

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von km62, 04.03.04.

  1. 04.03.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    auch "Berliner Kartoffelsuppe" genannt. Ob sie in Berlin auch wirklich so gekocht wird, ist mir nicht bekannt, aber sie passt gut in die kalte Jahreszeit.

    500 g Kartoffel -- mehlig kochend
    1/2 Sellerieknolle
    2 Möhren
    2 Zwiebeln
    1 St Lauch
    2 Suppenwürfel
    300 g Selchfleisch -- gekocht
    1 l Wasser
    100 g Speckwürfel
    Butter
    1 Zwiebel
    1/4 Bd Petersilie -- fein gehackt
    Salz
    Pfeffer
    Muskat

    Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in den Garkorb legen.
    Sellerie, Möhren, 2 Zwiebeln und das Weiße vom Lauch putzen und in Stücke schneiden. Alle Gemüse in den Varoma legen.
    Darauf Scheiben vom Selchfleisch.

    Wasser und Suppenwürfel in den Mixtopf geben, Garkorb einhängen, Varoma aufsetzen und ca. 35 Min./Varoma/ST1 garen.

    Selchfleisch in 2 cm grosse Würfel schneiden.

    Gemüse mit den Kartoffeln in den Mixtopf zur Suppe geben und durch mehrmaliges Hinaufdrehen auf Turbo pürieren.

    Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

    Speckwürfel mit der Butter in einem Pfännchen anbraten. Speckwürfel herausfischen und die restliche Zwiebel in Ringe schneiden, im heißen Fett kross anbraten und herausfischen. Das Grüne vom Lauch in feine Streifen schneiden und noch einige Minuten im Fett dünsten.

    Suppe in Teller füllen, Fleischstücke, Speckwürfel, Zwiebelringe und geünstete Lauchstückchen darüberstreuen.

    In einer warmen Stube mit einer Berliner Weißen genießen, dann kann es draußen ruhig kalt sein :lol: .
     
    #1

Diese Seite empfehlen