Kasten-Käsekuchen mit Amarettini und Kirschen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sonja0305, 24.03.11.

  1. 24.03.11
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe gerade wieder ein leckeres Rezept ausprobiert und es ist echt super geworden:

    1 Glas Kirschen abtropfen und leicht mit Mehl bestäuben, dann gehen sie nicht so unter im Teig
    50g Amarettini grob zerbröseln
    180g Butter oder Rama
    170g Zucker
    1 Prise Salz
    abgeriebene Schale und Saft von einer halben Zitrone
    4 Eier
    2 Päckchen Vanillpuddingpulver
    750g Quark

    Butter oder Rama mit Zucker, Salz, Zitronensaft und -schale kurz im TM verrühren.
    Restliche Zutaten dazu und Stufe 6-8 rühren, bis die Masse schön geschmeidig ist.
    Dauert nicht lange, Sichtprobe machen.

    Jetzt die Masse abwechselnd mit den Kirschen und den Amarettini in eine Kastenform schichten.
    Ich habe eine Kastenkuchenform von Tupper, diese ist voll geworden und noch 6 Muffins.

    Muffins 40 Minuten bei 175 Grad Ober-Unterhitze
    Kastenform 75 Minuten bei 175 Grad Ober-Unterhitze, ich musste nach einer Stunde abdecken.

    Bitte in der Form auskühlen lassen, sonst könnte der Kuchen zerbrechen.

    Viel Spaß beim hoffentlich Nachbacken :)
    Bilder stelle ich noch ein, muss warten, bis der Kuchen ganz kalt ist :)

    Aber die Muffins hab ich schon probiert und die sind super lecker:rolleyes:
     
    #1
  2. 25.03.11
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Guten Morgen!
    na, das ist ja mal ein ungewöhnliches Rezept.
    Hast Du den Kuchen schon angeschnitten?
    Würd mich interessieren, wie das geklappt hat. Käsekuchen ist ja normalerweise eher weich und ich hätte jetzt Bedenken, daß der auseinanderfällt, wenn er als Kastenkuchen gebacken dann angeschnitten wird.
    Berichte doch mal!
    Lg, gänseblume
     
    #2
  3. 25.03.11
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Sonja,

    das hört sich super an. Meinst Du, wenn ich die Kirschen weglasse, passt die Masse komplett in die Tupperform? Und das mit dem anschneiden würde mich auch interessieren... ich liebe Käsekuchen und brauche eigentlich keinen Rand, daher wäre das das optimale Rezept...
     
    #3
  4. 25.03.11
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Gänseblume,
    ich habe den Kuchen über Nacht auskühlen lassen und er ist super aus der Form gekommen und noch ganz :)
    Ein Bild lade ich gleich hoch.

    Hallo Claudia,
    ich denke, das müsste klappen. Probiers doch einfach aus, mehr als dass Du evtl. etwas Masse übrig hast, kann ja nicht passieren.
    Viel Erfolg! :)

    Ich hoffe, er schmeckt Euch, wir finden ihn super :)
     
    #4

Diese Seite empfehlen