Kastenbrot - schwäbisches Landbrot vom Stein ?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von davyundsimone, 04.03.10.

  1. 04.03.10
    davyundsimone
    Offline

    davyundsimone

    Hallo,

    ich backe immer das schwäbische Bauernbrot aus dem roten Wunderkessel-Buch.
    Finden wir klasse.
    Bis jetzt habe ich es immer geformt und auf dem Stein gebacken.

    Jetzt habe ich mir von Tupper aber den Junior-Brotmax gekauft und ich hätte das Brot gerne als Kastenbrot.
    Gestern habe ich probiert es in einer KAstenform anzubacken und dann auf den Stein zu stürzen. Das war keine tolle Idee und das Brot schmeckt so gar nicht.
    Hat jemand von euch vielleicht eine Idee?
    Dachte schon mal an ein Gärkörbchen...

    Danke schon mal
    Grüße
    Simone
     
    #1
  2. 05.03.10
    uelle
    Offline

    uelle

    Hallo davyundsimone,
    sogenannte freigeschobene Brote laufen immer ein wneig auseinander. Da wird dir auch ein Gärkörchen nachmeiner Ansicht nichts nutzen. Zumal es so weit ich weiss nur ovale und runde Gärkörbe gibt. Warum backst du dein Brot nicht gleich in der Kastenform - komplett. Ich mache das zwar eher selten, aber ab und zu eben doch und es schmekct immer gut. ich nehme dazu die Kastenform von PC, die hat den gleichen Effekt wie ein Stein und das Brot wird wirklich toll.
    Versuchs einfach mal. Viel Erfolg
     
    #2
  3. 05.03.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Simone,

    am besten backst du das Brot die komplette Backzeit über in der Kastenform. Hinter her kannst du es dann noch mal ohne Form auf dem Rost so 15min. bei Heißluft backen, damit es schön knusprig wird.
     
    #3

Diese Seite empfehlen