Kastenweißbrot oder Krustis aus Zimba´s Kaiserbrötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Steffi1st, 21.02.08.

  1. 21.02.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallöchen,

    nach ewigen Zeiten wollte ich heute mal wieder ein Kastenweißbrot backen. Da wir im Moment am liebsten Brötchen nach Zimba´s Rezept essen, hab ich gedacht probierste das mal als Weißbrot. Normalerweise komme ich locker mit einer 25cm Kastenform für die Menge aus, aber dieses Mal hat es voll den Rahmen bzw. die Form gesprengt. ;) WOW,:eek: das Brot ist sowas von abgegangen, der Wahnsinn. Hab ein paar Änderungen vorgenommen und es ist ein super lockerers, fluffiges Weißbrot mit knuspriger Kruste geworden, dank Backmalz. Aber seht selbst:

    Da wo der Querstrich im Brot zu sehen ist, endet die Kastenform!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier also meine Abwandlung:

    500g Mehl, Type 550
    20g Backmalz
    1/2 Würfel Hefe
    1 Teel. Butter
    1,5 Teel. Salz
    1/4 Teel. Zucker
    160g Milch
    160g Wasser.......................3 min./ Brotstufe, dann 45 min. im Mixtopf gehen lassen.

    Anschließend 30 sek./Brotstufe.

    Teig aus dem Topf nehmen etwas durchkneten und zu einem länglichen Laib formen. Diesen in eine gefettete und bemehlte 25cm oder besser 30cm Kastenform geben und 1/2 tief schräg einschneiden. Abgedeckt nochmals 45 min gehen lassen.
    In den vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober-Unterhitze auf die unterste Schiene stellen. Nach 35-40 min. das Brot aus der Form holen und bei 180°C Heißluft noch 10 min.fertig backen, damit es runderherum auch etwas bräunt. Klopfprobe machen.

    Danke Zimba für die dieses tolle, wandelbare Rezept!
     
    #1
  2. 24.02.08
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo Steffi,
    boah! Das ist ja echt ein Monster :cool:geworden! Zum Glück ist der Teig nicht an den Glühstäben (wie heißen diese Dinger im Backofen??) hängengeblieben!
    Ein Scheibchen Brot... eine ganze Mahlzeit!
    Vielen Dank fürs experimentieren und Photo!
    Schönen Sonntag,
     
    #2
  3. 25.02.08
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo Steffi,

    da kann ich mich Zimba nur anschließen, dass sieht ja klasse aus, Rezept ist schon ausgedruckt.
     
    #3
  4. 25.02.08
    Kaffeetante
    Offline

    Kaffeetante Probiert-gerne-aus-Köchin

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    :eek::eek::eek: sieht das klasse aus. Das Rezept werd ich mir gleich mal abspeichern.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #4
  5. 25.02.08
    Hase82
    Offline

    Hase82

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo Steffi!

    Das sieht echt toll aus! Muss ich unbedingt auch so bald wie möglich backen.
    Aber bitte einen Tipp!!! Wo bekomme ich Backmalz? :confused:

    Grüße Franziska
     
    #5
  6. 25.02.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    #6
  7. 25.02.08
    cookie07
    Offline

    cookie07

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Das sieht ja echt wahnsinnig gut aus. Hab es leider ne halbe Stunde zu spät gesehen und nun bereits ein anderes Brot im Backofen. Ihr macht mich echt verrückt. Seit ich Euch kenne komme ich kaum noch aus meiner Küche raus !!!

    Rezept ist schon ausgedruckt und wird sofort morgen ausprobiert....

    Nur noch eine kleine Frage: Habe kein Backmalz zuhause. Kann ich das dann einfach weglassen oder muss ich es dann durch was anderes ersetzen?

    LG Tanja
     
    #7
  8. 25.02.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo Tanja,

    laß es einfach weg, es geht auch ohne, aber mit wird es besser. Laß dass Brot einfach schön lange gehen (2x 45 min.) Gutes Gelingen.
     
    #8
  9. 25.02.08
    bücherwurm
    Offline

    bücherwurm

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo Steffi,

    jetzt hast du es geschafft;). Nächstes Wochende werde ich mich an
    die Herstellung von Backmalz geben:rolleyes:
    Das Brot sieht einfach zu gut aus=D=D
     
    #9
  10. 25.02.08
    madi1811
    Offline

    madi1811

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo Kerstin,
    wie stellst Du denn Backmalz selbst her ???????
    Was bewirkt Backmalz? Wo kann man es kaufen?
    Marion
     
    #10
  11. 25.02.08
    madi1811
    Offline

    madi1811

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Beim Stöbern im WK habe ich selbst die Antwort gefunden: Die Herstellung von Backmalz ist toll im Beitrag 14 von tanja71 im Rezept Leckeres Nußbrot beschrieben.
    Herzliche Grüße
    Marion
     
    #11
  12. 25.02.08
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo Steffi,

    Das Brot ist gebacken, gut gelungen und sehr lecker, werde ich bestimmt noch öfter backen, danke fürs Rezept einstellen.
     
    #12
  13. 25.02.08
    cookie07
    Offline

    cookie07

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo Steffi, vielen Dank für die schnelle Antwort. Werd es dann mal direkt morgen so ausprobieren....

    LG Tanja
     
    #13
  14. 25.02.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo,

    @ Kerstin und Marion, Backmalz herstellen ist wirklich nicht schwer, das macht sich quasi von allein. ;)

    Backmalz bewirkt folgendes:

    "Durch einen Zusatz von Backmalz zum Teig werden den Mikroorganismen leicht verwertbare Substrate zur Verfügung gestellt, Ziel ist eine Beschleunigung der Gärung, Verbesserung der Teigbeschaffenheit, Krumenstruktur, Bräunung und Rösche (Kruste)."

    @ Anne, freut mich dass dir das Brot gelungen ist. Wir finden es auch superlecker, hatte erst die eine Hälfte eingefroren, konnt sie aber am nächsten Tag schon wieder auftauen......;)
     
    #14
  15. 25.02.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo zusammen, hallo Marion,

    das hat mich jetzt doch interessiert. Hab mir den Beitrag gesucht und dann schnell noch in deinem Beitrag verlinkt. Vielen Dank für das Suchen der Anleitung. Ich werde diese Woche noch das Backmalz ausprobieren. Denn zu kaufen bekommst du das ja fast nicht.
     
    #15
  16. 25.02.08
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo Ulli,

    ich habe es auch schon 2 mal versucht, aber es ist nichts geworden, jetzt habe ich mir Nackt-Gerste geholt, bin gespannt. Hatte mir zum Glück aus der Mühle etwas Malz mitgebracht.
    @ all
    kann mir bitte eine/r sagen ob die Körner zum Keimen Dunkelheit oder Licht bevorzugen????
     
    #16
  17. 25.02.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo

    @ Anne,

    ich hatte sie im Siebservierer von T*upper, da sind sie ja weitesgehend im Dunkeln. ;) Ich habe es mit Bio-dinkel gemacht, bei mir brauchten die Keime auch von Sonntagmorgen bis Mittwochmorgen, dann hab ich erst geröstet. Im unteren Beitrag findest du auch ein Foto.

    Wichtig ist wohl, dass man bei nicht so hoher Temperatur röstet, sonst gehen die Enzyme kaputt und dann wird nix mehr bewirkt. Ich habe bei 80°C getrocknet und bei 100°C geröstet, hat prima geklappt.

    Hier steht auch noch was über´s Backmalz:

    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-fragen-hilfe/34439-hat-schon-backmalz-gebacken.html
     
    #17
  18. 25.02.08
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo Steffi,

    danke für die schnelle Antwort.
     
    #18
  19. 26.02.08
    madi1811
    Offline

    madi1811

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo Ulli,
    danke fürs Verlinken - wie das geht, habe ich leider immer noch nicht kapiert.
    Liebe Grüße
    marion
     
    #19
  20. 26.02.08
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Monster-Kastenweißbrot aus Zimba´s Kaiserbrötchen

    Hallo Anne,
    ich habe jetzt auch schon 2X Backmalz mit dem Siebservierer gemacht.
    Hat super geklappt, habe allerdings den Deckel nicht drauf gemacht, der Servierer stand aber auch nicht direkt am Fenster (habe mal irgendwo gelesen, das solle man nicht, keine Ahnung ob das stimmt:eek:).
    Jedenfalls hatte ich Dinkelkörner von de-em, und nach 2 Tagen waren die kleinen weißen Keime sichtbar.
    Getrocknet und geröstet habe ich mit etwas höheren Temperaturen, werde ich das nächste Mal auch auf die "sanftere" Tour versuchen.
    Viel Glück bei der nächsten Rund Backmalz,
    liebe Grüße aus dem Rheinland

    Lumpine
     
    #20

Diese Seite empfehlen