Katze angefahren -Hüfte gebrochen

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von pebbels, 26.08.13.

  1. 26.08.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi,

    was für ein Tag .... Nachmittags wurde unser Kater angefahren..."GSD" hat er nur einen Hüftbruch, muss jetzt 6 Wochen Bettruhe (mom. in einem alten Kinderlaufstall) halten...Habt ihr noch Tipps, um die Heilung zu fördern ??

    LG
    Pebbels
     
    #1
  2. 26.08.13
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    Oh - dem Katerchen schnell ein paar extra Streichler verpasse.

    Wir hatten mal eine Katze mit gebrochenem Hinterbein, auch Lauf-Pause, nicht springen. Bring das mal der Katze bei. Vor allen Dingen wenn sie so herzzerreisend miauend vor dir hockt und raus will aus der Kiste und nicht darf....

    Unser Kater war zum Schluss so genügsam. Abends durfte er immer mit ins Wohnzimmer auf die Couch, getragen natürlich - bis es ihm wieder besser ging. Eines abends, als wir wieder ins Bett wollten, Fernseher aus, aufgestanden Katze nehmen wollen, springt sie auf (auf den Boden runter - ich schon fast einen Herzinfarkt) und humpelt an mir vorbei zur Tür geht raus und stellt sich vor die Kiste in der sie die letzte Zeit immer hocken musste und wartet, dass sie wieder reingehoben wird. Anscheinend war dem schlauen Kerl klar, dass er nur so gesund werden wird....

    Alles gute für euch

    Andrea
     
    #2
  3. 27.08.13
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Oh. Pebbels,

    das arme Katerle. Gute Besserung wünsch ich.

    Mein Homöopathie-Buch für Katzen sagt:

    Leichte Kost, weil der Beckenring durch Bruch und Heilung verengt werden kann und eine mögliche Verstopfung unbedingt vermieden werden muss.
    Ich würde zum Futter jeweils ein TL eingeweichte Flohsamenschalen geben, die schmecken nach nichts, füllen nur den Kot auf.
    dies ist die PZN dafür 258690 kann man in der Apo holen. Bitte ein viertel Teelöffel auf ein Schnapsgläschen. Über Nacht stehen lassen, morgens umrühren und davon dann 1/2 TL über jedes Futter.

    Als Arnzei: 3 x tgl. 5 Globuli Calcium phosphoricum D 4 aufs Futter geben, das ist kein Problem.
    2 x Tägl. 5 Globuli Symphytum D 2 auch aufs Futter geben.

    Alles Gute fürs Katerle
     
    #3
  4. 27.08.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Guten Morgen,

    @ Andrea: die 6 Wochen werden bestimmt nicht leicht, aber unser Kater ist auch ein recht schlauer, also hoff ich das Beste. Er legt sich z.B. nur auf die (sehr leicht zu zerkratzende) Couch, wenn eine Fleecedecke für ihn drauf liegt, sonst legt er sich auf den Teppich oder auf ein Kissen.

    @ Brigitte: super!!! vielen, vielen Dank für die Tipps. Ich ruf gleich in der Apo an, damit sie mir die Sachen bestellen bzw. zur Abholung vorbereiten.

    LG
    Pebbels
     
    #4
  5. 27.08.13
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Pebbels,

    gerne!
     
    #5
  6. 27.08.13
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo,

    ich wünsche Dir einen ganz schlauen Kater und er soll merken, was ihm gut tut. Unsere Katze hatte hatte mal ein gebrochenes Beinchen und sie hat alles getan, damit die Schiene täglich erneuert werden musste.

    Gute Besserung an das Katerchen
     
    #6
  7. 27.08.13
    elvo
    Offline

    elvo

    Hallo Pebbels,
    gute Besserung an den Kater! Bei so lieben Katzeneltern schafft er das ;).
    LG Ellen
     
    #7
  8. 27.08.13
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Pebbels,

    alles Gute für deine Mietze!

    Katzen sind ja unsagbar zäh diesbezüglich. Er schafft es bestimmt.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #8
  9. 02.09.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Guten Morgen ihr Lieben,

    heute vor einer Woche ist ja der Unfall passiert und ich bin so begeistert von unserem braven Kater.

    Er liegt in einem alten Kinderlaufstall (gesichert mit Kartons und Plexiglas, damit er sich nicht den Kopf einklemmt) in einer weichgepolsterten Schachtel und hat eine Katzentoilette drin. Er schläft ca. 20-22 Stunden am Tag, steht nur ganz vorsichtig auf um in die Toilette zu gehen und legt sich dann gleich wieder hin. Tiere spüren einfach instinktiv, was ihnen gut tut....

    Fressen mag er nur sehr wenig, aber die Soße von dem Futter mit den Globulis und Flohsamen nimmt er ganz brav.

    Anfangs dachte ich, ich tue ihm einen Gefallen, wenn ich ihn mitsamt seiner Schachtel mal raus (auf Terrasse, Couch usw.) nehme, aber ich habe gemerkt, dass ihn das eher frustriert, weil er dann ja gern raus und laufen möchte. Also lass ich ihn - bis auf Streicheleinheiten, füttern usw. - in Ruhe und dann ist er bestimmt bald wieder auf den Beinen.

    LG
    Pebbels
     
    #9
  10. 02.09.13
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Pebbels,

    weiterhin gute Besserung für das brave Tierle.

    Alles gute!
     
    #10

Diese Seite empfehlen