Katze entwischt

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von bina29, 05.11.10.

  1. 05.11.10
    bina29
    Offline

    bina29

    Hallo meine Lieben,

    muß mich hier etwas ablenken, sonst fang ich wieder das heulen an.
    Seit ca. 5 Wochen haben wir eine 2 jährige Maine coon Katze - BRUNO -bei uns aufgenommen und vor ca. 1 Stunde ist er mir beim öffnen der Haustür entwischt.:crybaby:
    Er ist eine reine Wohnungskatze und war bei den Vorbesitzern auch gar nicht an draußen interessiert.
    Nachdem ich ihm 5x ums Haus nachgerannt bin, hab ich ihn mit Fressen und Spielzeug gelockt, jedoch nichts zu machen. Und kurze Zeit später ist er über die Mauer gehüpft und war fort. Seit dem hab ich ihn nicht gesehen.
    Ich könnte nur noch heulen. Er wird bestimmt nicht wieder zu uns finden, dabei gewöhnt man sich doch so schnell an so ein Wollkneul. Außgerechnet jetzt wäre unsere Kuschelzeit auf dem Sofa
    :crybaby:
    Zudem sind wieder Katzenfänger bei uns unterwegs, gar nicht dran zu denken.
    Ich mach mir solche Vorwürfe.
    Hoffentlich kommt er bald, ich werde bestimmt kein Auge heute nachts zu machen und alle paar Minuten an die Haustür gehen und nach ihm schauen.

     
    #1
  2. 05.11.10
    Javica
    Offline

    Javica

    Hallo Sabrina,
    gib die Hoffnung nicht ganz auf, Tiere haben einen ganz guten Orientierungssinn. Der findet bestimmt wieder heim. Und zu große Vorwürfe solltest Du Dir auch nicht machen. So wie sich das anhört, hättest Du nicht viel Möglichkeiten gehabt, das Entwischen zu verhindern. Vielleicht hat er bei dem warmen Wetter Frühlingsgefühle bekommen und mußte jetzt dringend mal schauen, was draußen los ist. Warte doch erst mal ab, vielleicht steht er bald wieder vor der Tür.
     
    #2
  3. 05.11.10
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Sabrina,4- 5 Wochen ist die Eingewöhnungszeit, die Katzen brauchen um Ihr Zuhause sicher zu kennen,Katzen denen man dann Freigang anbietet,finden wieder nach Hause. Wahrscheinlich ist sie noch in der Nähe !
    Als meine Katzen das erste Mal raus durften,schwang sich die eine auf die Mauer der Dachterrasse und war erst mal weg.....aber alle paar Minuten kam sie zur Kontrolle zurück.Später hat sie dann ihr Umfeld immer mehr erweitert.
    Wenn eure Katze nicht schon vorher der Hunger und die Sehnsucht nach Schmuseeinheiten nach Hause treibt,werdet ihr bestimmt eine unruhige Nacht haben,aber ich hoffe,dass alles ein gutes Ende nimmt.
    LGRena
     
    #3
  4. 05.11.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Sabrina,

    ich kann Dich gut verstehen!

    5 Wochen Eingewöhnung ist eine gute Zeit, das könnte klappen, daß Du sie wieder in Deine Arme schliessen kannst.

    Ich würde Dir empfehlen, nachts, wenn es draussen still ist, zu rufen und mit Futter zu locken, weiß jetzt nicht, worauf sie abfährt, aber bei meinen reicht z.B.gegen die Dose klopfen.

    Ich drück die daumen, daß Du morgen früh schreibst, daß sie wohlbehalten wieder da ist.
     
    #4
  5. 05.11.10
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    wir haben unseren kater damit heimgelockt indem wir den Napf auf den Boden
    des Hofes geklopft haben.. meistens kam er dann nach 10 Min heim..
    ich drück die Daumen dass er wiederkommt.

    gruss uschi
     
    #5
  6. 06.11.10
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Liebe Sabrina,

    hoffentlich kommt er wieder!

    Mit der Trockenfutterdose scheppern hilft bei unserer Katze nur bedingt - aber sämtliche Nachbarkater stehen "Gewehr bei Fuß" auf dem Hof...

    Viele Grüße

    Katja
     
    #6
  7. 06.11.10
    bina29
    Offline

    bina29

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure netten und aufmunternden Antworten.
    Ich bin überglücklich, er ist wieder bei uns. Ich hätte nieeee gedacht, dass er nach Hause findet, war der festen Überzeugung, dass er zu seinem alten Zuhause läuft bzw. den Weg sucht.
    Nach dem ich nicht mehr alle 5 Minuten an die Haus- u. Balkontür gegangen bin und nach ihm gerufen habe, hat er doch glatt an der Haustür auf mich gewartet. Mittlerweilen glaub ich auch, dass er gar nicht weit weg war und mich doch immer wieder gesehen hat. Erst als er mich länger nicht gesehen hat, hat er bestimmt "Schiss" bekommen. Als ich die Tür öffnete kam er mit einem Affenzahn herein gespurtet, hippi.
    Aber fragt nicht wie er ausgeschaut hat! Seine Ausbeute war neben Gestrüp und anderen Grassorten auch einen Nacktschnecke an seinem Schwanz. Das Auskämmen war weder für mich noch für ihn angenhm.
    Aber egal, hauptsache er ist wieder bei uns, ich freu mich sooooo und bin total erleichtert.
     
    #7
  8. 06.11.10
    traumtaenzerin
    Offline

    traumtaenzerin

    Hallo Sabrina,
    freut mich das du deine Katze wieder gefunden hast. Kann mir garnicht vorstellen wie es wäre wenn unser Djego weg wäre.
    Gruß Tanja
     
    #8
  9. 06.11.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Sabrina,

    danke für die Mitteilung der glücklichen Rückkehr.

    Ich freu mich mit Euch!
     
    #9
  10. 06.11.10
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Sabrina,ich freue mich auch=D.....und denke,jetzt steht Deinem Kater der Weg als Freigänger offen?!
    Alles Gute für Euch
    Rena
     
    #10
  11. 06.11.10
    Lauffee
    Offline

    Lauffee

    Huhu,

    na ist doch super. Es scheint so, als ob er gerne Freigang hätte *lach*. Freut mich für Dich!

    LG

    Melanie
     
    #11
  12. 06.11.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    da bin ich aber froh für Euch daß ihr ihn noch vor einer schlaflosen Nacht wieder zurück hattet.

    Unsere Katze ist verschwunden als wir in Urlaub waren (Mieterin hat sie gefüttert) war aber eine Katze die drausen und in der Garage lebte(zugelaufen und nicht so zutraulich) da wir eine Katzenjagende Hündin haben.
    Am meisten hat mir zu schaffen gemacht, daß ich nicht wusste was passiert ist.Ich habe sogar nachts davon geträumt.
    Wir haben sie nie mehr gesehen und unser Nachbarskater "sucht" sie nach 2 Monaten immer noch.
     
    #12
  13. 06.11.10
    bina29
    Offline

    bina29

    Hallo zusammen,

    die Katze meiner Schwiegermama in spe ist auch seit über 1 Jahr verschwunden und keiner weiß was mit ihr los ist. Sie ist einfach vom Freigang nicht wieder zurück gekehrt. Sie war seeehr zutraulich und zu dieser Zeit sind auch Katzenfänger unterwegs gewesen. Gar nicht daran zu denken, was mit ihr passiert ist. Deswegen hatte ich vielleicht auch so eine Angst und auch, weil er noch nicht so lange bei uns ist.
    Heute ist er schon wieder ganz der Alte - Schmusen, Schlafen, Fressen und sich lecken =D
    Freu mich so sehr, dass er wieder da ist.
    Lieben Dank nochmals für Eure aufmunternden Worte.
    Wünsch Euch allen noch einen wunderschönen Abend
     
    #13
  14. 07.11.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallöchen !
    Na das ist ja schön das er wieder da ist. Uns ist ja auch im Juni eine Katze zugelaufen, die hat wohl keiner vermisst. Sie war auch fast verhungert, als sie zu uns kam und noch recht klein, ca 4 Monate alt. Wir haben sie dann geimpft, kastriert und gechipt. Wir fliegen dieses Jahr zwei Wochen in Urlaub und ich hab jetzt schon Angst wie es ihr ergeht. Sie ist jetzt sooo anhänglich und ich hoffe sie ist noch da wenn wir wiederkommen. Freunde von uns kommen morgens und abends zum füttern vorbei, aber sie ist ja sonst allein. Sie ist auch Freigänger und ich hoffe alles geht gut. Wir haben sie total ins Herz geschlossen, weil sie einfach soooo lieb ist und ein bißchen wie ein Hund ist. Sie freut sich total wenn wir heimkommen, apportiert Haargummis wie blöd :rolleyes:, kommt,wenn ich sie rufe, heim; wenn ich morgens aufstehe schnurrt sie um mich rum und geht mit mir ins Bad, an meiner Tochter hat sie einen Narren gefressen :rolleyes: und vieles mehr...
    Hoffe es geht alles gut und ich weiß, ich werd mir den ganzen Urlaub über Gedanken machen.
     
    #14
  15. 07.11.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Liebe Anke,

    was für eine schöne Geschichte!

    Wir haben auch Freigängerkatzen und wenn (ja wenn!) wir mal wegfahren, geht es uns wie Dir.

    Meine freundin versorgt die Katzen und ich lasse mir am ersten Tag eine sms schicken, ob sie gekommen sind. (das tun sie übrigens
    immer =D) und dann kann ich im Urlaub beruhigt sein.

    Vielleicht ist das auch für Dich eine Lösung für einen entspannten Urlaub?
     
    #15
  16. 07.11.10
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Sehr schön - ich mag Geschichten mit Happy End :p!

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #16
  17. 07.11.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    @brigitte
    ja werd wohl eine SMS bekommen, aber die ersten Tage mach ich mir da weniger Sorgen, aber 2 Wochen ist ja schon lang.
     
    #17
  18. 07.11.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Nene, liebe Anke,

    wenns am ersten Tag klappt, dann klappts auch an allen anderen - bestimmt.

    Einen schönen, erholsamen Urlaub ohne Sorgen ums Katzele wünsch ich Dir!

    Kann Dich nur zu gut verstehen!
     
    #18
  19. 07.11.10
    bina29
    Offline

    bina29

    Hallo Anke,

    kann dich gut verstehen, wir waren auch vor 1 Woche, zwar nur 4Tage, in Hamburg. Es war eine Umstellung, sehr oft sind die Gedanken um unseren Bruno gekreist. Wir haben auch für guten Ersatz gesort, die Schwiegermama in spe war täglich für 4-5 Stunden bei ihm. Aber das schönste war als wir heim gekommen sind. Er hat sich soooo gefreut als er uns gesehen hat. Wir hatten abends gar kein Platz auf unserem Sofa, egal wo wir uns hingelegt hatten, hat er sich mit dazu gequetscht und gekuschelt ohne Ende.
    Bruno geht mit mir morgens auch ins Bad, ich find das so putzig.
    Eine Katze ist schon was schönes.
    Bin mal gespannt wie es bei dir im Urlaub abläuft, kannst ja mal berichten.
    Allen noch einen schönen erholsamen Sonntag
     
    #19

Diese Seite empfehlen