Katzenleberwurst .... ohne Katz - für die Katz :)

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von Pedi, 14.09.12.

  1. 14.09.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...
    Ich kaufe nur im Notfall Dosenfutter da bei uns von Salz bis Mehl allesmögliche drin ist- und kaum Fleisch (14% oder so, sogar bei Whiskas :/ ) ;)... Dazu kommt dann noch der Wucherpreis an Tierfutter, also mach ich seit wir Katzen/Kater haben das Futter immer selber. Habs auch schon mit normalem Fleisch gemacht, aber das mögen sie net so...Leber/Herzen mit Gemüse ist der absolute Favorit...wenn ich den Gefrierschrank aufmach drehen die fast durch :)...und ich auch... :) ...Vielleicht mögens eure ja auch...;)

    2 Kartoffeln
    1 Karotte
    1 Tomate ....
    Gemüse ist variabel nach Geschmack- unsre mögen es so am liebsten-

    in Stücken in den Mixtopf geben und 5 Sek./ Stufe 5 hacken.

    100g Öl (Rapsöl oder Sonnenblume etc.)
    ca. 700g Hühnchenleber mit Herzen
    1 Ei

    dazugeben und 10 Sek/Stufe 7 mixen...

    200g Wasser

    dazugeben und
    15Min /100 Grad/ Stufe2 kochen....

    abkühlen lassen...

    nun mische ich noch ca 1 gestr.TL Taurinpulver dazu. eigentlich ist es wohl besser das Taurin erst beim ''servieren'' dazuzugeben, aber ich vergess das meisstens :rolleyes:... bei unseren ist es eh net so wichtig, da die ja Freigaenger sind und das Taurin von Maeusen und Vögel etc. bekommen oder von frischen Fischchen;)

    Nun füll ich das Portionsweise in Gefrierbeutel und frier sie ein... sogut wie jeden Tag wird dann eins aufgetaut....


    - Wenn ich Reste von Trockenfutter hab, dann mixe ich das auch noch mit drunter... meine mögen zerbrochenes Futter wo meisstens am Ende in der Packung ist nicht...oder auch wenn Futter laenger als 1 Tag im Schaelchen ist wirds nimmer gegessen, das sammel ich und mix es dazu ....
    :rolleyes:
     
    #1
  2. 14.09.12
    Rapawo
    Offline

    Rapawo Chaos-Verwalterin

    Na dann ist ja gut.... und ich dachte schon, du würdest ganz neue Wege gehen.....!!! Aber wenn es den Miezen schmeckt :rolleyes: !!
     
    #2
  3. 14.09.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ... ich ess doch keine Katzen---was denkst du von mir ;)
     
    #3
  4. 14.09.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Pedi

    leber sollte man nur maximal 5% der gesamt Futtermenge verfüttern
     
    #4
  5. 14.09.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Dann ist es am besten man füttert denen gar nix mehr...
     
    #5
  6. 14.09.12
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hi Pedi

    Das ist ja interessant!
    Unsere alte Dame leidet ja nun langsam an Kaufaulheit, gut, ich denke, sie kann einfach nimmer so kräftig zubeißen...
    Das wäre eine Alternative obwohl es mich gruselt, Hühnerherzen oder leber anzufassen :)

    Bestimmt kann man da auch haferflocken beimengen, was meinst du?
     
    #6
  7. 14.09.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Schnucki...ich fass dass auch net an...uahhh.... :)... Paeckle aufreissen und direkt in den Mixi schütten :).... Du kannst ja auch a bissle mit Fleisch mischen damits die von Bine erwaehnte 5% net überschreitet ;)... ich werde sicher nicht mit Fleisch mischen, da mir das dann zu teuer wird...
    Eine Katze benötigt taegl. ca 10% Leber...hab ich vorher gelesen...Leber ist sehr wichtig für die Organe und deren Entwicklung und Gesundheit...und in der Katzenleberwurst die es zu kaufen gibt sind 35% drin....
    Hafer ist ja wieder Getreide und das soll man ja auch net...und dies net und sell net...:rolleyes:...komisch nur dass hier unsere Strassenkatzen mit Brot überleben....;)

    Ich hab schonmal mit Maismehl ''gestreckt'' das ist noch ne Alternative ... oder Buchweizen, die haben auch kein Gluten...
     
    #7
  8. 14.09.12
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Pedi,

    net glei einschnappa ;)

    leider stimmt es - Leber ist in hoher Dosierung für Katzen schädlich.

    Es kommt zu einem Vitamin-A-Vergiftung.

    Man sollte Leber ca. 5 % füttern (also vom gesamten Zeug, was man halt füttert)
     
    #8
  9. 14.09.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    sorry... ;) aber die einen schreiben so die anderen wieder so... das www bietet alle Antworten und jede ist anders... wer weiss es denn genau??? Keiner- nur die Katz... sollten wir sie mal fragen ;) ist wie mit dem Katzen sind Rudeltiere ;)

    aber zur Beruhigung, es kommt ja ungefaehr hin.... also mehr als 10% ist es dann nicht...in diesem Rezept sinds ca 20%, dann frisst er ja noch taeglich ca 2 mal Trockenfutter .... und wenn Katzen nicht gefüttert werden, sondern ihr Fressen jagen MÜSSEN dann haben sie ca. 10% Leber am Tag....laut dem gscheiten www und die haben auch keine Vergiftung....

    Fakt ist...meinen schmeckts und die sind glücklich- und gesund auch....

    Aber ich verstehe wirklich net wie Katzen auf Bauernhöfen die nur Essensreste bekommen lange Zeit leben...ist mir echt unverstaendlich.... :dontknow:....
     
    #9
  10. 14.09.12
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    also ich kenne Katzen, die sind steinalt, haben Generationen von Neukatzen gezeugt und bekommen jeden Tag Milch mit Wasser, Haferflocken, eingeweichtes Brot und Essensreste...die sind pumperlgsund, haben keine mangelerscheinungen und sind mopsfidel .-)

    trockenfutter kann ich vergessen, das kann unsere nicht mehr beißen und wenn ich dauernd Seniorenkatzenfutter kaufe, dann ist das ganz schön teuer. Wenn ich selber was mixen kann, ist das eine gute Alternative und da ja auch Gmüs drin ist, isses sicher nicht ungesund.
    Wo bekomm ich denn Taurin her?
     
    #10
  11. 14.09.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Du das frag mal Heidi... die hatte mir das mitgebracht...ich denk bei Fressnapf und so....

    Dann mix halt nur 350g Leber/Herzen und den Rest Hühnchenfleisch mit rein :) bei euch kostet das Fleisch ja net soviel wie bei mir....

    Hab das übrigens auch schon mit frischen Fischchen gemixt... aber da waren se net sooo begeistert :rolleyes:
     
    #11
  12. 14.09.12
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Danke, werd mal Heidi fragen :)
    Aber ganz ehrlich, es ist schon ein bissl mehr "Aufwand" als einfach nur Päckle aufmachen :) und immer drandenken, am Tag vorher was aufzutauen darf auch nicht vergessen werden.
    Aber selbst, wenn es als Alternative zwischendurch ist, ich tu es ja gern, für unsere alte Dame (16) :)
     
    #12
  13. 14.09.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Du also ich mach das morgens gleich... hols raus,packs ins Schaelchen und bis Mittags ist es aufgetaut... manchmal vergess ichs auch- dann kommts in die Mikro... auf die Strahlen kommts auch nimmer an ;)

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Katzenfutter in Dosen ist so eklig... kann das gar net riechen...
     
    #13
  14. 14.09.12
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    ja, das riecht echt eklig, vor allem im Sommer, wenns 1 Tag offen ist...unser Problem ist, daß Madame gleich morgens um halb 6 nach Futter verlangt :) aber das bekomm ich schon hin, wenn ichs ausprobiert hab :)
     
    #14
  15. 14.09.12
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    #15
  16. 14.09.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    um halb 6 uaahhh... da müsst ich mir bei Leberwurst auch die Nase zuhalten ;)... bei uns gibts morgens Trockenfutter.... oder Heuschrecken... ;)
     
    #16

Diese Seite empfehlen