Kaufberatung für Nähmaschine

Dieses Thema im Forum "Hobbys" wurde erstellt von bina29, 22.09.10.

  1. 22.09.10
    bina29
    Offline

    bina29

    Hallo zusammen,

    ich hoffe, ihr könnt mir etwas bei meiner Entscheidung helfen.
    Ich bin auf der Suche nach einer Nähmaschine, es soll was gescheites sein, damit ich nächstes Jahr nicht wieder eine andere kaufen muß.
    Gestern war ich bei einem Händler bei uns in der Stadt und heute habe ich bei einer Firma angerufen, die ein Geschäft haben aber auch Onlinehandel betreiben. (und natürlich schon Tage im Internet gesucht)
    Nun bin ich unschlüssig, beim Händler wurde mir eine Bernina (ist die Hausmarke von diesem Geschäft) emfpohlen, jedoch ohne Computersteuerung (liegt wohl nicht im Budget von mir) und eine Brother Innov-is 10.
    Der Onlinehändler hat mir von einer Brother vorgeschwärmt und mir von einer "Markenmaschine" aberaten, da ich für den Preis bei denen wohl nichts vergleichbares finden würde.
    Ich bin total verwirrt und unsicher, wen soll ich jetzt glauben schenken und für was soll ich mich entscheiden.
    Kennt jemand die Brother Maschinen Innov-is 30 und 50? Hat jemand Erfahrung damit? Wie ist Brother qualitativ? Fragen über Fragen und keine Antworten :confused:
    Vielleicht könnt ihr mir ja etwas helfen?
    Ich möchte hauptsächlich Geschenke, Kissen, wenig Kleidung, Ausbesserungsarbeiten, Vorhänge und Patchwork und etwas Qulittechnik nächen.

    Vielen Dank für die Unterstützung :p
     
    #1
  2. 22.09.10
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo bina

    Ich denke da wirst du mehrere Meinungen bekommen, Ich habe z.B. eine Privileg Maschine die hat mich die letzten 20 Jahre noch nie verlassen. Meine Overlock ist auch von Privileg und mein Stickcomputer ist von Brother.
    Die Innovis kenne ich jetzt nicht so genau denke aber das du mit Brother nicht allzuviel falsch machen kannst.
     
    #2
  3. 22.09.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Sabrina,

    meine erste Maschine war eine Pfaff, die habe ich gut verkauft und habe mit die Pfaff Quilt-Expression gekauft (von Brother gibt es vergleichbares). Für Nähkurse, die ich mal für Anfänger und Kinder gegeben habe, hatte ich Janome gekauft - sind auch super! Meine Overlock ist von Pfaff und meine Sickmaschine von Brother.
    Am besten Du gehst in ein Fachgeschäft, wo Du die Maschinen vorgeführt bekommst - oder hin gehen kannst, wenn Du mal nicht klar kommst. Mir war das wichtig und habe deshalb gerne ein paar Euro mehr bezahlt als im Internet. Hat sich auch bezahlt gemacht.
     
    #3
  4. 22.09.10
    kleinehexe1
    Offline

    kleinehexe1

    Hallo Sabrina,

    die Freundin meiner Mutter ist gelernte Damenschneiderin und schwört auf Bernina-Nähmaschinen. Was anderes kommt ihr nicht ins Haus ;)
    Allerdings sind die auch recht teuer, aber die Qualität muss wirklich gut sein. Wir haben eine Maschine von Husqvarna und damit bin ich ganz zufrieden. Ich hab sie aber auch nicht jeden Tag im Gebrauch und für "normale Näharbeiten" ist sie wirklich okay.
    Ich würde auf jeden Fall ein Modell kaufen, für welches Du in der Nähe einen Händler hast, damit Du bei Problemen/Reparaturen nen Ansprechpartner vor Ort hast und die Maschine vor dem Kauf ausführlich erklärt bekommst. Ist bei so ner großen Anschaffung schon wichtig finde ich.
     
    #4
  5. 22.09.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Sabrina,
    ich kann dir die Bernina Nähmaschinen nur wärmstens empfehlen.
    Ich habe diese Maschine in meiner Schulzeit kennen gelernt. Wir hatten noch Tretmashinen im Unterricht, ich habe immer gewartet bis alle Maschinen besetzt waren und da jetzt keine Maschine mehr frei war, durfte ich die Maschine meiner Lehrerin, eine Bernina mit ,benutzen.
    Meine erste eigene Maschina war dann eine Bernina 830 mit Kniehebel ,10 Jahre später bin ich dann auf die Bernina 1130 umgestiegen ebenfalls mit Kniehebel, der ist echt klasse , weil du das Füsschen hochheben kannst ohne die Hände vom Stoff zu nehmen. die Bernina 1130 habe ich nun schon 24 Jahre ohne sie einmal zum Mechaniker zu bringen , meine erste hat meine jüngere Schwester und sie läuft immer noch.
    Mittlerweile gibt es von Berina x Modelle , ich würde aber als Minimum den Kniehebel wählen.
    Bernina ist einfach klasse.
    LG Kempenelli
     
    #5
  6. 23.09.10
    Lillie
    Offline

    Lillie

    Hallo,

    also ich kann dir eine Pfaff empfehlen. Ich nähe Beruflich fast jeden Tag auf ihr. Privat habe ich auch eine Pfaff und meine Mama hat ihre schon mindestens 25 Jahre! Aber ich kann zu den anderen leider nichts sagen da ich diese zwar vom Namen kenne aber noch nie darauf genäht habe. Du musst für die entscheiden was dir wichtig ist. Mir war zum Beispiel wichtig das sie einen Obertransport hat und eine "Einfädelhilfe". Ich habe meine gebraucht gekauft und würde dir davon auch abraten sie im Internet zu kaufen - ich habe mein Lehrgeld gezahlt!


    Liebe Grüße Lillie
     
    #6
  7. 23.09.10
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Hallo, ich habe seit 12 Jahren meine brother ACE II und bin völlig zufrieden.
    LG Nicole
     
    #7
  8. 23.09.10
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo,

    ich habe schon ewig eine Pfaff. Anfangs war es ein günstiges Modell, mittlerweile bin ich an einer kombinierten Stickmaschine angelangt. Ich war und bin immer noch zufrieden mit der Marke.
     
    #8
  9. 23.09.10
    reginchen12
    Offline

    reginchen12

    Hallo,

    also ich habe seit 3 Jahren eine Bernina Aurora 440 QE... sie hat mich noch nie im Stich gelassen.
    Betreut und gewartet wird mein Schaetzchen in Aschaffenburg bei der Naehwelt Flach. Dort fuehlen wir uns auch wohl, auch wenn der Weg dorthin nicht ganz so kurz ist... (ca. 150 km)
    Ist eine schwere Entscheidung.. ich glaub s Dir...
    Ich rate Dir.. wie die anderen hier auch schon... such Dir ein Geschaeft in Deiner Naehe aus.. und probier verschiedene Maschinen aus... dann faellt Dir die Entscheidung sicher leichter...
    Ich drueck Dir die Daumen....:)

    Liebe Gruesse von Regina!
     
    #9
  10. 23.09.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    man muß abwägen, was soll sie können, was darf sie kosten und was brauch ich nicht. Aufrüsten geht später ja immer noch, falls es so viel Spaß macht, daß sich eine größere/teurere Maschine lohnt - nach oben hin ist preislich fast alles möglich ;) Bernina ist nunmal der Mercedes, die haben natürlich auch ihren Preis. Und warum sollte Brother keine "Markenmaschine" sein? Die liegen preislich im Mittelfeld. Meine Mutter hat ebenfalls seit 20 Jahren eine ACE II und ich hatte sie jahrelang gern in Gebrauch bis ich mir eine eigene (Janome 6600) zugelegt habe. Ich habe von vielen mit "kleinerem Geldbeutel und Ansprüchen" (nicht Kleidung, sondern einfach Deko nähen zB.) gehört, daß sie mit Privileg sehr zufrieden sind.

    Ich habe mir einfach online verschiedene Maschinen rausgepickt, hab sie im Laden alle ausprobiert und gesagt, ich nehm diese für denselben Preis wie im Internet vor Ort. Damit war der Verkäufer einverstanden, obwohl sie im Geschäft eigentlich um einiges teurer gewesen wäre. Es ist also im Internet nicht unbedingt alles billiger - man muß nur handeln ;)
     
    #10
  11. 24.09.10
    bina29
    Offline

    bina29

    Hallo zusammen,

    erst mal vielen Lieben Dank für eure Unterstützung und eure Tipps, muß mich auch entschuldigen, dass ich mich erst heute melde, aber ich war so in meiner Suche vertieft, dass ich meinen Mixer und auch das Forum etwas vernachläßigt habe. Aber ab heute ist dies wieder anders.
    Ich hab mich entschieden und mir die Brother innovis 150 bestellt und hoffe das ich die richtige Wahl getroffen habe.
    Ich habe mich an verschiedene Stellen und Geschäfte informiert und jeder sagte mir, dass Brother das beste Preis-Leisungsverhältnis hat. Letztendlich habe ich darauf vertraut und hoffe nicht eingegangen zu sein.
    Zudem wollte ich nicht über 1000€ ausgeben, sicherlich weiß ich auch, dass Bernina der Mercedes ist, meine Mutter schwört auch auf dies Marke.
    Also noch mal herzlichen Dank für Eure Meinungen
     
    #11
  12. 24.09.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Sabrina,

    Du wirst Deinen Kauf sicherlich nicht bereuen. Viel Spaß damit und herzlichen Glückwunsch :)
     
    #12

Diese Seite empfehlen