KB - Kurzzeitbetrieb bei Küchengeräten

Dieses Thema im Forum "Küchenmaschinen" wurde erstellt von Swyma, 29.03.14.

  1. 29.03.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    hab ich heute Morgen im TV gesehen/gehört.

    Bei Küchengeräten gibt es den sogenannten KB und das kann bedeuten, das man einen Handmixer 10 Sec. nutzen kann und dann bis zu 15 Minuten warten muss bis man weiter arbeiten kann. Ich hab gedacht ich hab's auf den Ohren.
    War auf Kabel1 hier der Clip
     
    #1
  2. 29.03.14
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallihallo!
    Boah!!! Das ist ja der Hammer! Darf ja wohl nicht wahr sein. Bin ich froh, daß ich meinen Thermomix hab!!!!
     
    #2
  3. 29.03.14
    AlexMixMax
    Offline

    AlexMixMax *

    Hu hu,

    finde ich unglaublich habe da ein Bericht bei der Servicezeit drüber gesehen mit einem Stabmixer und hab mal gerechnet das man bei regelmäßiger Nutzung nach 5Jahren seinen Thermomix raus hat.
    Also Qualität hat seinen Preis und der Service dazu auch!
    Ein erfolgreiches Kochwochenende
     
    #3
  4. 29.03.14
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Hallo zusammen,

    hätte mir das jemand erzählt, ich hätte das nicht geglaubt :confused:
    Ein schönes Wochenende
     
    #4
  5. 29.03.14
    Chefine
    Offline

    Chefine

    Hallo,

    ich habe mir auch erst nach langem hin und her einen TM vor fast 4 Jahren gekauft.

    Ich habe hochgerechnet. Stabmixer Markenprodukt 80,00€
    Handrührgerät Markenprodukt 80,00€

    Diese Geräte habe ich, da ich die Sachen viel nutze, wirklich alle 3 Jahre ersetzen müssen. Ich war zu dem Zeitpunkt gute 10 Jahre verheiratet und hatte von beiden Geräten wirklich schon das 3. Teil und der Stabmixer hat mir im Herbst 2009 nach 3 Jahren gekündigt. Das war sowas von hin, das glaubt mir keiner. Und mein Handrührgerät hat schon extrem verdächtige Geräusche und bei längeren Backorgien auch Gerüche entgegengepustet, so dass mir klar war der hält auch nicht mehr ewig - also auch wieder nur 3 Jahre....

    Dann habe ich bei Stern TV glaube ich gesehen, dass es wirklich von den Herstellern so ist, dass die eine maximale Nutzungsdauer und Beanspruchung mit in die Elektronik bauen, dass diese Teile nur eine sehr begrenzte Lebenszeit haben.

    Zum gleichen Zeitpunkt habe ich in meiner Verwandtschaft den TM 31 kennen lernen müssen. Aber 1000 Euro fand ich heftig. Dann wie gesagt ich habe hoch gerechnet 3 x 160€ = 480€. Und ich hätte für den Sommer bestimmt beide Teile wieder Kaufen müssen, da ja der Pürrierstab eh hin war. Also nochmals 160€, dann wäre ich schon bei 640 Euro gewesen und naja - ich denke mal ich hätte mir sonst letztes Jahr diese Teile beide wieder kaufen müssen etc.

    Inzwischen bin ich froh, dass ich mein bestes Stück habe und ich würde es nicht mehr her geben. Lieber 1x gescheit Geld in die Handgenommen und ordentliche Qualität die ewig hält anstatt teure Teile die ich alle 3 Jahre wieder neu nachkaufen kann. Und auf Dauer gesehen komme ich auch noch günstiger davon. Ich kenne inzwischen viele die einen TM haben und die haben ihren schon bald 20 Jahre und hatten noch nie irgend etwas daran.

    LG Andrea
     
    #5
  6. 29.03.14
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallo,

    saugut, vor allem der Mixer, der 95 Grad heiss wurde, hähä, war das ein Kochmixer? Da haben die glaube ich irgendwas falsch verstanden.
    Ich kannte den Kurzbetrieb nur vom Esge Zauberstab, da sind das glaube ich 5 min. und die reichen meist dicke aus.
     
    #6
  7. 29.03.14
    Wilmson
    Online

    Wilmson

    Hallo zusammen!

    Ich gestehe, ich habe mit meinem Mixer und meinen Stabmixer noch nie Probleme gehabt. Mein Mixer ist ein Krups, zudem ich sämtliches Zubehör kaufte u.a. eine Mixerhalterung, welche die Schüssel dreht, so dass beide Hände frei sind. Für ca. 140 DM habe ich alles 1998 erstanden und funktioniert immer noch. Von meiner Ma der Krups ist aus den frühen 1970ern und darf und kann noch mehrmals die Woche arbeiten. Einen Stabmixer (Moulinex) habe ich 2007 von meinen Großeltern geerbt, der machte mir mal nach einer halben Stunde Dauerbetrieb schlapp, doch dann gönnte ich ihm und mir die Ruhepause und er hat artig weiter gearbeitet.

    Jetzt bin ich natürlich superzufrieden mit meinem Mixi, ich benutze aber doch noch Mixer und Mixstab, gerad für Kleinigkeiten geht mir das schneller von der Hand.

    Viele Grüße
    Wilmson
     
    #7
  8. 30.03.14
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo zusammen,
    ja,die alten Geräte waren um einiges verlässlicher.
    Auch Drucker,Waschmaschinen... gehen heute viel früher
    kaputt.Selbst bei Firmen,von denen früher behauptet
    wurde,das die Geräte über Jahrzehnte laufen,gibt es
    heut so nicht mehr.
    Und das bei unserer heutigen Umweltsituation.
    Schon erschreckend.
    Die Technik wird immer ausgefeilter und das
    Gesamtpaket kommt dann mit Mindesthaltbarkeitsdatum
    daher.
     
    #8
  9. 30.03.14
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Hallo zusammen,

    nun habe ich den Clip meinem Göga gezeigt, der meinte, dass es sich dabei um einen vorgezogenen
    Aprilscherz handelt :rolleyes:
     
    #9
  10. 30.03.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Ja Wilmson,

    da hast Du ja noch Schätze aus der guten Elektronikzeit, ohne zeitliche Begrenzung.

    Ich habe bei meinen Geräten sofort kontrolliert und ... pffff... Glück gehabt. Scheint noch Hersteller mit "Gewissen" :_risata:zu geben.
     
    #10
  11. 31.03.14
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Nein, leider nicht. Schau mal hier, Achtung: pdf-Datei: http://download5.medion.com/downloads/anleitungen/bda10157n_de.pdf auf Seite 3
     
    #11
  12. 31.03.14
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Hallo,
    ich war auch richtig überrascht, aber es ist wirklich wahr:
    habe nachgesehen mein Mixer hat das leider auch drauf stehen. KB 10 Min. OK, das war ein günstiges Gerät vom Discounter, ich brauche ihn nur zum Sahne schlagen. Da reichen mir die 10 Minuten. Aber OK finde ich so was nicht.
     
    #12
  13. 01.04.14
    Lillisi1
    Offline

    Lillisi1

    Hallo,
    ich habe meinen Krups 3 Mix 4000 im Jahr 1989 zur Hochzeit bekommen. Er tut mir nach wie vor gute
    Dienste. Ich hoffe, dass das noch lange so bleibt.
     
    #13
  14. 08.04.14
    Mayla
    Offline

    Mayla

    Hallo,
    dies trifft meist auf die billig produzierten Elektrogeräte zu, zwar billig - aber völlig unbrauchbar.
    Qualität hat in der Anschaffung nun mal eben ihren Preis, auf die Dauer ist es aber günstig und auch umweltschonender.
    Aber geschockt hat mich die Information auch und ich finde dass die Industrie die Verbraucher schlichtweg verarscht.
     
    #14
  15. 09.09.14
    HaBi
    Offline

    HaBi

    Hallo,

    das sind aber wirklich die ganz, ganz billigen Geräte. Ich habe gerade mal mein Arsenal durchstöbert und diese Kennzeichnung oder irgendwelche Hinweise auf Kurzbetriebsbeschränkungen sind tatsächlich nur an meinem Not-Pürierstab und an meinem Ultrabillighandrührgerät zu finden. Beides KB 10.
    Der "ordentliche" Pürierstab hat sowas nicht, auch keinen Hinweis in der Anleitung, und das ist kein Esge für drölfzig Euro, sondern der kleine Braun Multimix.

    Mir würde jetzt allerdings weder für einen Pürierstab noch für ein Handrührgerät ein Einsatz einfallen, bei dem ich das Gerät 10 Minuten oder länger einsetzen müsste. Es kommt mir zwar immer vor, als würde ich ewig und drei Tage mit diesen Dröhndingern doof herumstehen, am Ende sinds aber auch beim viel Sahne, einem Pott Kürbissuppe oder einer großen Schüssel Rührteig maximal 5 Minuten.

    Kann sein, dass sich die Arbeitszeit verlängert, wenn an der Motorleistung gespart wurde... darauf achte ich allerdings dann doch, dass die Geräte nicht schon bei einem Pfannkuchenteig in Verlegenheit gerät.
    Mein Handrührgerät wird zwar mit Sicherheit nicht in Ehren und Arbeit alt, wie der phänomenale Krups, den meine Eltern zur Hochzeit bekamen (45 Jahre alt und stemmt sogar noch Rührteige)... aber dass er eigentlich kurz nach der Garantiezeit kaputt sein sollte, hat mein kleiner Billigheimer irgendwie nicht mitgeschnitten. Der hilft mir seit 6 Jahren und zeigt keinerlei Ermüdungserscheinungen.

    LG Habi
     
    #15
  16. 09.09.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    den ESGE Zauberstab, das stärkere Modell, das es nur auf Messen etc. gibt,
    betrachte ich nicht als ganz, ganz billiges Gerät - im Gegenteil - er hat einen stolzen Preis. :confused:

    KB 5!!!!! :rolleyes:

    Allerdings (oder GsD?:whistle:) hab ich in dieser Zeit immer noch alles fertiggebracht, was ich damit gemacht habe. :LOL:

    Mein PB hat auch eine recht kurze Zeit angegeben, drei mal eine Minute, war auch nicht sooo billig, aber für 3 Shakes reichts also locker. :LOL:


    Beim Braun Multiquick ist übrigens eine maximale Betriebszeit für den Zerkleinerer von 2 Minuten angegeben........
    Kneten 5 Min., Rührbesen 15 Min...........



    Für stundenlanges Arbeiten gibts hier den TM. :love:
     
    #16
  17. 10.09.14
    AlexMixMax
    Offline

    AlexMixMax *

    Hallo,

    habe jetzt vor ein paar Wochen im WDR eine Sendung über Küchenmaschinen gesehen und die Kitchen Aid hat einen Kurzeitbetrieb von 10 Minuten bei voller Leistung!
    Das diese nicht ganz günstig ist brauche ich nicht zu sagen!

    Einen schönen Tag

    Alex

    TR aus Bonn
     
    #17
    Kochfee37 gefällt das.
  18. 10.09.14
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo,
    das ist ja heftig.
    Von der Kitchen Aid hätte ich das nicht vermutet.
     
    #18
  19. 10.09.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,
    wenn ich so darüber nachdenke, hab ich einen großen Fehler begangen als ich mein Bosch MUM aus dem Jahr 1975 verschenkt habe. Die konnte ich "stundenlang" bei schweren Teigen laufen lassen und es ist nichts passiert.
    Tja, nicht alles "Neue" ist besser. Früher wurde teilweise ja noch zum "vererben" produziert.

    @Anika Ich denke mal mit der Angabe des KB schleichen sich die Hersteller aus der Verantwortung, nur schade das der Gesetzgeber so etwas zulässt.
     
    #19
    Kochfee37 gefällt das.
  20. 10.09.14
    HaBi
    Offline

    HaBi

    Liebe Kaffeehaferl,

    ich sollte einfach nicht so viel Worte drechseln... mein Multimix ist nicht so High End wie der teure Esge (der fast 3x so viel kostet) und ich habe weder am Gerät noch in der Gebrauchsanleitung eine KB-Angabe finden können.
    "drölfzig" = sehr große, nicht näher bestimmte Menge. Entschuldigt das Missverständnis.

    Liebe Grüße

    Habi
     
    #20

Diese Seite empfehlen