Kefirshakes und eine kalorienarme "Eiskaffeevariante" aus Kefir

Dieses Thema im Forum "Kalt ohne Alkohol" wurde erstellt von blauelfe, 26.06.09.

  1. 26.06.09
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    gestern habe ich für meine Familie sättigende Kefirshakes gemacht:

    die Normalovariante:

    1. 150 ml selbstgemachter Kefir pro Person mit 2 Esslöffeln pro Person Eiscreme nach Geschmack aufschäumen im Thermomix Stufe 10.

    Wir hatten Schokoladeneiscreme.

    Zeitangaben kann ich nicht machen, da ich reingeschaut habe von ganz kurz oben.

    Mit Strohhalm servieren.

    Wenn man das nicht alles schafft, kann man den Rest in den Kühlschrank stellen und er verwandelt sich nach einger Zeit in eine Creme zum löffeln.



    Kalorienarme Variante für mich - zwecks abnehmen:

    200 ml Kefir selbstgemacht, 2 - 3 Teelöffel Malzkaffee, Gerstenkaffee als Pulver, geht auch jeder andere gefriergetrockente Kaffe = Instantkaffee, Süsstoff nach Geschmack.

    Kräftig im Thermomix aufschäumen auf Stufe 10 einige Sekunden.

    Schmeckt. sehr erfirschend wie Eiskaffee und sättigt sehr lange!
    Kalorien pro 100 Gramm bei fettarmer Milch für die Kaffevariante:

    ca 48


    Da ich jeden Tag 1 Liter Kefir habe, muss ich mir was einfallen lassen
    =D

    Übrigens: nicht jeder Kefirpilz macht gleich leckeren Kefir.

    Vom ersten Kefirpilz, den ich hatte, hat mir der Kefir gar nicht gemundet.

    Der 2. Pilz verwandelt die Milch in ein superköstlichen Kefir, lecker.

    Ist wohl von einer anderen Gattung.
     
    #1
  2. 26.06.09
    Francesca
    Offline

    Francesca Inaktiv

    Hallo blauelfe,
    halte mich nicht für ..., aber wie machst du Kefir selbst???
    Ich bin auch immer auf der Suche nach "kalorienärmeren" Varianten!!
     
    #2
  3. 26.06.09
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    total easy.

    du benötigst ca. 1 Esslöffel Kefirknollen - aber wie gesagt, gute! und 1 Liter H-Milch, ich nehme 1,5, %tige von Aldi Süd.

    Dann legest du die Kefirknollen in ein Glasgefäss - dieses sollte mit heissem Wasser ausgespült sein ohne Spülmittelrückstände- und füllst die H-Mlch soa su der Tüte drauf, sie sollte normale Zimmertemperatur haben.

    Das ganze mit einem Deckel verschliessen - dieser sollte nicht aus Metall sein, falls doch, dann Zewa dawischenlegen.

    Nun das Glas einfach in der Küche stehen lassen, mit einem Handdtuch abdecken, es sollte dunkel stehen, nicht in der Sonne. Ich stelle das immer in meine Eismaschiene von Unold, das passt genau rein..

    Nach 12 Stunden kann man das erste Mal nachsehen. Falls die Milch dann dick ist, ist der Kefir fertig. Man kann ihn länger stehen lassen, er wird dann noch fester und säuerlicher. Ich stelle dann erstmal das Glas mit Knollen in den Kühlschrank einige Stunden zum Nachreifen.

    Du könntest aber theoretisch sofort neune Kefir ansetzen. D.H. den fertigen Kefir über ein Plastiksieb abgiessen in ein anders Gefäss, die Knollen zurück ins ursprüngliche Gla und Milch draufgiessen, fertig.

    Ganz wichtig: das alte Glas und den Kefir nicht spülen, dann gelingt der neue Kefir erheblich besser.

    Wewnn du das alle 8 - 10 Tage mal spülst und den Kefir auch mal unter kaltem Wasser spülst, reicht das völlig.

    Wichtig: keine Metallgegenstände nehmen, wenn du die Knollen entnimmst oder spülst!

    Die erste Portio Kefir dauert meistens länger, ca. 1,5 Tage, weil sich die Kefirknollen erst an andere Milch gewöhnen müssen.

    Beim 2. Mal gings bei mir schon nach 12 Stunden!

    Viel Erfolg!
     
    #3
  4. 29.06.09
    Francesca
    Offline

    Francesca Inaktiv

    Hallo blauelfe,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Jetzt habe ich noch eine Frage, wo hast du denn deine Kefirknollen gekauft. Ich habe mich da mal etwas eingelesen und da gibt es ja schon wieder so viele Unterschiede.
    Danke im Voraus.
     
    #4
  5. 29.06.09
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    habe ich aus einer Yahoo Gruppe von jemanden erworben.

    Wenn du etwas Geduld hast, dann kannst du eine von mir haben.

    Schick mir mal eine KM, dann schreibe ich dir mehr.
     
    #5

Diese Seite empfehlen