Kekskonfekt mit Baileys

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von LCG, 19.12.13.

  1. 19.12.13
    LCG
    Offline

    LCG

    ich bin gerade an anderer Stelle über folgendes Rezept gestolpert (Katharina kocht...) und habs gleich im TM ausprobiert.... Himmel, ich wollte eigentlich dieses Jahr nix mehr machen, aber die sind zum niederknien lecker.....

    75gr. Löffelbiskuit
    1-2 EL Baileys
    150gr. weisse Schokolade
    50gr. Sahne
    Kokosflocken zum Wälzen

    weiße Schokolade hacken 10 sec. / Stufe 10 und umfüllen
    Löffelbisquit grob mahlen 10sec. / Stufe 6
    auf Stufe 1 weiterrühren und den Baileys durch die Deckelöffnung zugeben, ca 20 sec. weiterrühren
    gehackte Schokolade und Sahne zugeben und bei 50°/Stufe 2 1 min. schmelzen

    falls die Masse noch zu *stückig* ist, kurz auf Stufe 5 rühren

    kalt stellen, bis sie so fest ist, dass man mit dem Löffel kleine Kugeln abstechen kann, in den Kokosflocken wälzen und hoffen, dass sie den Weg zum Kühlschrank noch finden ;)

    alternativ zum Baileys kann man auch Kokosmilch oder Sahne nehmen
     
    #1
  2. 19.12.13
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo LCG,

    ich lese grade dein Rezept und mir stellt sich die Frage ob der Löffelbiskuit mit 10 Sekunden Stufe 6 nicht zu fein wird.
    10 Sek. im Thermomix können verflucht lang sein. :rolleyes:

    Aber generell hört sich das Ganze sehr lecker an. Ich glaub ich fange doch noch mal an. ;)
     
    #2
  3. 19.12.13
    LCG
    Offline

    LCG

    stimmt.... ich mach das auch immer nach Gehör ;) wenns nicht mehr rappelt ist es gut :)
     
    #3
  4. 21.12.13
    christina
    Offline

    christina

    Hallo,

    na das hört sich ja gut an.
    Ich werde dieses Konfekt nachher Zaubern. Ich habe keine Löffelbisquit da, aber ich habe noch Butter Ausstecher da die werde ich anstelle des löffelbisquit nehmen . Und ich habe Schoko-sahne Liquer mit Chili da. Mal schauen ob es schmeckt.

    Wie viele Kugeln gibt es denn aus der Menge?

    gruß Christina
     
    #4
  5. 22.12.13
    LCG
    Offline

    LCG

    Christina, lt Originalrezept gehen als Keksbasis alles krümelige, also auch Butterkekse und co.... von der Menge her ist es leider seeehr überschaubar :-O
    nur nach dem Probieren waren schon nach einem Tag keine mehr da ;)
    so um die 30 Stück, wenn man nicht zu groß rollt
     
    #5
  6. 22.12.13
    waikita
    Offline

    waikita

    Huhu LCG,

    na das ist ja ein klasse Rezept... das könnte mir auch schmecken. Wird auf alle Fälle gespeichert!
    Lass es Dir weiter schmecken - und frohe Weihnachten!

    Liebe Grüße
    waikita :)
     
    #6

Diese Seite empfehlen