Kekskugeln mit weißer Schokolade und Sauerkirschen oder Cranberrys gefüllt

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von CoffeeCat, 04.12.10.

  1. 04.12.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Kekse mal ganz anders ... das "kugeln" macht ein bisserl Arbeit, aber geschmacklich wirklich 1A :)

    Kekskugeln mit weißer Schokolade und Sauerkirschen gefüllt

    Zutaten:
    250 g Butter
    150 g Zucker
    2 Eier
    500 g Mehl
    1 Teel. Backpulver

    Füllung:
    200 g weiße Schokolade
    200 g getr. Sauerkirschen oder Cranberrys

    Dekor:
    100 g weiße Kuvertüre

    Backofen auf 175 Grad vorheizen (Umluft 150 Grad)

    Backbleche mit Backpapier auslegen.

    Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben, 3 Min., Stufe 4
    Mehl und Backpulver dazugeben, kurz auf Stufe 8 – 9 durchmixen, dann Knetstufe 3 Min.

    Mürbteig zu ca. 3 cm dicken Rollen formen, in Frischhaltefolie wickeln und mind. 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

    Getrocknete Sauerkirschen oder Cranberrys in den Mixtopf geben und Stufe 7 – 8 auf gewünschte Konsistenz schreddern, nicht zu fein.
    Umfüllen.

    Schokolade in Stücke brechen und Stufe 6 – 7 schreddern, es sollten noch kleine Stückchen sein.

    Zu den geschredderten Sauerkirschen/Cranberrys geben und gut mischen.

    Teigrollen in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
    Stück für Stück gut flach drücken und mit jeweils einem Teel. Füllung belegen.
    Teigstücke zu Kugeln formen (Achtung, die kleinen Scheißerchen brechen leicht auf und dann kommt die Füllung wieder raus).

    Mit etwas Abstand auf’s Blech legen und ca. 20 Minuten backen, sie sollten leicht hellbraun sein.

    Vorsichtig vom Blech nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
    Mit geschmolzener Kuvertüre Streifen auf die Kugeln spritzen.

    [​IMG]


    Gutes Gelingen!

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #1

Diese Seite empfehlen