Kennt ihr die Mini-Paprika im Blumentopf??

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Kaffeetante, 24.09.06.

  1. 24.09.06
    Kaffeetante
    Offline

    Kaffeetante Probiert-gerne-aus-Köchin

    Hallo,
    hab mir auf dem Wochenmarkt zwei Paprikapflanzen gekauft. Sie sehen aus wie diese klitzekleinen Zierpaprika, aber man kann sie essen. Sind suuuuuuperscharf, wie Peperoni.

    Kennt diese Paprikaart jemand von euch? Wenn ja, was macht ihr damit, denn zum roh essen sind sie ja eindeutig zuuuuuuu scharf.

    Ich hab jetzt ein paar von den Zwergen zum Trocknen aufgehängt und werde sie wie getrocknete Chilischoten verwenden.

    Aber vielleicht hat ja nochjemand einen guten Tipp.

    Grüße
    Sabine
     
    #1
  2. 24.09.06
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Kennt ihr die Mini-Paprika im Blumentopf??

    Hallo Sabine,
    jaaaa, die habe ich auch. Sehen niedlich =D aus, diese kleinen scharfen Dingerchen! Habe meine abgeerntet und werde sie dann entkernen, Kerne trocknen lassen (danke Küwalda für den Tipp!:rolleyes: ) und aus den Schoten eine Paste machen, einfach im TM schreddern, Salz und Olivenöl dazu und ab ins Gläschen. Denke mir mal, daß es als "ein scharfes Extra" an Eintöpfe und dergleichen paßt. Im letzten Jahr habe ich gekaufte Peperonischoten, auch diese kleinen scharfen niedlichen Schötchen, getrocknet und wollte sie dann zu Pulver mahlen, ABER: :mad: sie waren innen verfault. Mache ich nicht mehr!!!
    Gutes Gelingen,
     
    #2
  3. 24.09.06
    vinci
    Offline

    vinci vinci

    AW: Kennt ihr die Mini-Paprika im Blumentopf??

    Hallo,
    seid ihr euch sicher, dass es Paprika sind und nicht doch Pepperoni. Ich habe auch ein paar Pflanzen von einer Naschpaprika (gekauft als Naschpaprika "Medusa"). Die Früchte sehen aus wie Pepperoni, sind aber kaum scharf. Da sie aber sehr viele Kerne haben, sind sie ein bisschen bitter. Man kann sie aber so essen.
    @Zimba: Zu den scharfen Schoten - wenn du sie geschreddert in Öl einlegst, wie viel Öl auf wie viel Paprika verwendest du? Wie lange hält sich das?
    Ich habe nämlich neben der Naschpaprika auch noch eine Menge scharfe Pepperonischoten.
     
    #3
  4. 24.09.06
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Kennt ihr die Mini-Paprika im Blumentopf??

    Hallo vinci,
    auf dem Etikett, das bei der Pflanze war, steht:"Balkonpaprika Cheyenne"... Naja, Cheyenne hätte mir zu denken geben müssen....:eek:
    Zu der Verarbeitung: habe ich ja noch nicht gemacht, werde ich aber machen (und danach Bericht erstatten!). Paprika entkernt in den Mixtopf geben, ca 1/2 TL Salz dazu und ca erstmal 10-20 g Olivenöl, dann schreddern und in ein Gläschen füllen, mit Olivenöl alles abdecken, so daß die Paprikastückchen vom Öl bedeckt sind. So mache ich es mit Bärlauch- und Schnittknolauch-Paste.:p :p Die hält sich locker ein Jahr im Kühlschrank! Öl und Salz konserviert ja. Ich melde mich mit genaueren Angaben, wenn das Experiment geglückt ist.
    Sonnige Grüße,
     
    #4
  5. 24.09.06
    Reikifee
    Offline

    Reikifee

    AW: Kennt ihr die Mini-Paprika im Blumentopf??

    Ich habe auch so eine, nennt sich Bonai-Chili.
    Sehen nicht nur dekorativ aus sondern sind auch klasse zum einlegen für Schafskäse. Ich hab meine bestellt bei Rühlemann`s. Die haben so seltene Pflanzen u. auch Kräuter, wirklich klasse. Ich hab mir da einen Katalog bestellt (kostet aber 5€ Gebühr), lohnt sich aber, weil die Pflanzen so schön beschrieben sind.
     
    #5
  6. 24.09.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Kennt ihr die Mini-Paprika im Blumentopf??

    Hallo,

    seid Ihr sicher, daß das keine Chili Habaneros sind? :confused1:
    Die habe ich mir dieses Jahr im Blumentopf gezogen, irre scharf!!!

    Gruß
    Iris
     
    #6

Diese Seite empfehlen