Kennt ihr wauwau-lanzarote.net?

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von confeli, 30.06.12.

  1. 30.06.12
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo ihr Lieben,

    auf meiner langen Suche nach einem Zweithund für uns, bin ich auf die Tierschutzinitiative
    gestossen. Vielleicht mag die ein oder andere mal reinschauen, denn die haben wirklich jede Hilfe nötig.
    Wir haben uns für einen Hund von dort entschieden und warten gespannt, was jetzt auf uns zukommt....
     
    #1
  2. 30.06.12
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Hallo Conny,

    schön, dass ihr euch einen Hund aus dem Tierschutz holt, welcher ist es denn, kann man ihn da noch sehen auf der Seite?
     
    #2
  3. 30.06.12
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Muggi,
    Ja, man sieht ihn auf der Seite. Es ist Theresa, wir sind aber noch ganz am Anfang und ich hoffe, dass sie bald das "Reserviert"- Schild bekommt ;)
     
    #3
  4. 30.06.12
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Ohhhhhh meiiiiiiiiiiiiiin Goooooooooott ist das eine zuckrige Maus, die hätte ich auch gerne.

    Das ist ja super spannend, wie das so mit ihr weitergeht, ich werde es gerne mitverfolgen.
    Hoffentlich gibt es viele, viele Bildchen von der kleinen Schönheit :) !
     
    #4
  5. 30.06.12
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Muggi,
    aber klar berichte ich weiter, wenn es dich interessiert. Ich bin ja selbst ganz gespannt und aufgeregt und fiebere jedem weiteren Schritt entgegen. Und Bilder gibt es natürlich jede Menge, wenn sie dann mal bei uns ist :)
     
    #5
  6. 30.06.12
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Was ist denn euer "Ersthund" und warum habt ihr euch für noch einen entschieden?
     
    #6
  7. 30.06.12
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Oh nein Conny ist die süüüüüß !!

    Wir haben auch seit 2,5 Jahren einen Zweithund aus Spanien, aus einem privaten Tierheim in Tossa de Mar. www.apap-tossa.de
    Die kleine Nikita war 7 Monate als wir sie gefunden haben, den Flug konnten wir ihr ersparen, weil wir einige Wochen später sowieso in der Nähe Urlaub gemacht haben, wir haben uns also 10 Tage aneinander gewöhnen können bevor es nach Hause ging.
    Inzwischen sind die beiden ein tolles Paar und können gar nicht mehr ohne einander. Klein Nicki hat sich so sehr an ihrem großen Freund orientiert, dass sie das Bein hebt beim Pipi machen, das ist zu niedlich...
    Ich wünsche Euch einen guten Start mit Theresa und stehe Euch bei Fragen gerne zur Verfügung !!!
     
    #7
  8. 30.06.12
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo ihr zwei,

    unser Ersthund ist ein Pon, ein polnischer Hütehund und ein ganz, ganz Lieber. Er hat nun schon ein stolzes Alter erreicht, wird langsam schwerfälliger und mag nicht mehr so viel mit mir laufen. Eine kleine Runde am Tag reicht ihm völlig aus, dann ist er fix und fertig. Seine Hüfte macht ihm so langsam Probleme, gerade bei feucht-kaltem Wetter. Ein junger Zweithund würde ihm sicher gut tun, vielleicht wäre er sogar wieder ein wenig motivierter. Ansonsten darf er mit dem Laufen dann auch mal aussetzen, wenn er mal so gar nicht mag.Ich selbst laufe leidenschaftlich gern und freue mich, bald wieder richtig loslegen zu können ;o)
    @ Gittibob....das ist ja zu süß, wie die zwei sich aneinander gewöhnt haben. Ich bin mir sicher, bei uns wird es ähnlich laufen und ich denke, dass sich Theresa ganz viel von Bob abgucken wird.
     
    #8
  9. 30.06.12
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Wenn es Euch interessiert, dann guckt doch mal unter Zuhause gefunden - Nikita.
    Der Verein aus Rottenburg hat uns Nikita vermittelt.
    Ganz unten ist auch ein Foto von Nikita und Zorro....
     
    #9
  10. 30.06.12
    confeli
    Offline

    confeli

    Das sind ja zwei ganz, ganz Süße....;o) und Zorro hat große Ähnlichkeit mit unserem Bob. Ist er ein Mischling oder eine best. Rasse?
     
    #10
  11. 30.06.12
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Ja, Zorro ist ein Mischling, verkauft hat man ihn uns im Tierheim als Bobtailmischling, niemals war da ein Bobtail dabei, aber da wir vorher einen ganz armen Bobtail aus Spanien hatten, haben wir vor 7 Jahren Zorro genommen, er ist jetzt 12 Jahre. Nikita ist gute 3 Jahre alt.
    Aber falls Du vorher immer nur einen Hund hattest, 2 machen nicht die doppelte Arbeit, sondern noch mehr. Und einen Hund kann man schneller mal zu den Eltern geben, aber zwei Hunde sind schwer unterzubringen... Mal eben spontan übers Wochenende wegfahren ist schwierig, in den Urlaub nach Spanien kommen die zwei selbstverständlich mit, da fahren wir dann auch mit dem Auto.
    Das APAP Tierheim besuchen wir mit Nikita in jedem Urlaub ;).
     
    #11
  12. 30.06.12
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Gittibob,
    klar machen 2 Hunde mehr Arbeit, aber da ich eh daheim bin, wir einen 20-jährigen Sohn haben, der noch zuhause lebt und eine ganz liebe Freundin, die immer gerne Ferienhunde betreut, sehe ich keine Probleme. Irgendeine Lösung gibt es immer.Wir haben ja auch noch unseren Kater, aber ich liebe meine Tiere und verzichte für sie gerne auf den ein oder anderen Luxus ;o)
     
    #12
  13. 01.07.12
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Hallo Conny,
    verstehe mich bitte nicht falsch, unsere Hunde gehen uns auch über alles.
    Ich bin doppelt berufstätig d.h. ich bin auf die Hilfe meiner Eltern angewiesen, mein Vater kommt oft vormittags und bespaßt die Hunde - sonst glaub mir, hätten wir bestimmt noch einen.
    Wann bekommt Ihr denn die kleine Theresa? Wird sie mit einem Flugpaten gebracht?
    Ich weiß noch wie aufgeregt ich war, als wir klein Nikita im Tierheim abholen konnten, dabei haben wir fast das Tierheim im Wald nicht gefunden....
     
    #13
  14. 01.07.12
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Gittibob,
    ne, ich verstehe das doch nicht falsch ;o) Und ich ziehe meinen Hut vor dir, dass du trotz doppelter Berufstätigkeit 2 Hunde hast. Ich glaube, jeder, der sein Tier liebt, verzichtet dafür gerne auf manchen Luxus, ansonsten sollte man sich kein Haustier zulegen, gell? ;o)
    Ich warte noch auf den Anruf von Lanzarote, dann kann ich alle Fragen stellen. Ob mit Flugpate, wann wir Theresa bekommen, etc. Ich hoffe, sie melden sich heute noch, bin sooooo ungeduldig....;o)
     
    #14
  15. 01.07.12
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin einen Schritt weiter gekommen und will meine Freude darüber mit euch teilen....;o)
    Der ersehnte Anruf aus Lanzarote kam gerade, Theresa ist nun für uns reserviert und es ist auch schon jemand gefunden, der bei uns die Vorkontrolle durchführen kann. Diese Frau meldet sich in den nächsten Tagen bei mir und wir machen einen Termin aus. Theresa wird Mitte Juli 12 Wochen alt und kann ab da gegen Tollwur geimpft werden. Erst mit dieser Impfung darf sie alleine, ohne Muttertier, fliegen. D.h. sie würde Ende Juli/Anfang August zu uns kommen.
    Nun frage ich mich, wie ich die Zeit bis dahin überstehen soll.....;o)
     
    #15
  16. 01.07.12
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Hallo Conny,
    na das sind ja tolle Nachrichten.
    Ich weiß noch als wir auf Nikita gewartet habe, ich habe allen ihr Foto gezeigt und ganz aufgeregt von ihr erzählt - aber irgendwie haben mich alle für verrückt erklärt :rolleyes:.
    Wie verträgt sich denn Euer Bob mit Welpen?
     
    #16
  17. 01.07.12
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Hallo,

    ich freu mich auch mit!

    Ist ein kleines bisschen wie "schwanger sein," gell ;););)
     
    #17
  18. 01.07.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    ich finde es traurig, daß man obwohl unsere Tierheime voll sind, grade jetzt zu Sommerzeit noch mehr, ein Tier aus dem ausland anschleppen muss

    sollte man nicht zuerst unseren armen teilweise seit Jahren im Heim sitzenden Tieren helfen?!
     
    #18
  19. 02.07.12
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Sabine,
    da kann man sicher zweigeteilter Meinung sein. Ein Tier in Not, ist ein Tier in Not. Da spielt es für mich keine Rolle, ob ich es aus dem Ausland hole oder hier aus einem Tierheim.
    Bevor ich mich zu diesem Schritt entschlossen habe, habe ich sämtliche Tierheime in unserer Nähe abgeklappert, aber leider gibt es in den Tierheimen nur ganz selten Welpen. Und für uns kommt ein größerer Hund (so leid mir diese Tier auch tun) nicht in Frage, da wir bereits einen Hund haben und der sich nie mit einem ausgewachsenen Hund anfreunden würde. Zudem arbeite ich als selbstständige Tagesmutter, habe ständig kleine Kinder hier und muss bei einem Hund die Möglichkeit haben, ihn von Anfang an so zu erziehen, dass er zu uns passt.
     
    #19
  20. 04.07.12
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Zumal es bei einem vereinten Europa auch beim Tierschutz keine Grenzen geben sollte...
    Und da der Tierschutz im Ausland oft noch in den Kinderschuhen steckt, sind wir geradezu verpflichtet, auch dort zu helfen.

    Allerdings ist es auch nicht nur damit getan, Hunde zu adoptieren - vor Ort muss die Hilfe auch ankommen...Kastrationsaktionen etc...

    LG, Tina
     
    #20

Diese Seite empfehlen