Kennt jemand den Philips Salatzubereiter

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von shopgirlps, 08.02.15.

  1. 08.02.15
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    auf der Suche nach einem geeigneten Julienneschneider bin ich auf dieses Gerät gestoßen:

    Den Philipps Salatzubereiter und Zerkleinerer HR 1388/88 der Advance Collection:

    http://www.amazon.de/dp/B008PB363Y/?tag=wunderkessel-21

    Da ich mit Philipps bislang recht gute Erfahrungen gemacht habe (z.B. Entsafter, Babyphone) wollte ich hier mal nachfragen, wer dieses Gerät kennt und hat bzw. wie Eure Erfahrungen damit sind.

    Die Bewertungen bei Amazon sind gemischt, wobei ein Großteil doch auch recht zufrieden mit dem Gerät ist.

    Als Elektro-Küchengeräte-Junkie bin ich auf Eure Erfahrungen und Berichte gespannt!!! :rolleyes:
     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 08.02.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Martina,

    sieht ja interessant aus.

    Werde den Beitrag auf alle Fälle weiter verfolgen.
     
    #2
    shopgirlps gefällt das.
  3. 08.02.15
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hoho Martina,

    weiche von mir - Versuchung!!!!!!:rolleyes:
     
    #3
    shopgirlps gefällt das.
  4. 08.02.15
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Ich finde ihn auch so interessant. Habe ja dieser Tage die Überlegung nach einem Spiralschneider angestellt (dieser Gedanke überkommt mich immer mal wieder) und bin dann auf die Idee gekommen, daß mit den Kids kürzer Juliennegemüsestreifen vielleicht doch besser wären (sie sind 7 und 10 Jahre alt, wobei mein ältester das Down-Syndrom hat und mit Spaghetti ohnhin nicht so gut zurecht kommt) zum Essen.

    Die Julienneschneider, die man wie eine Art Sparschäler benutzt, sind wohl nur eingeschränkt tauglich (erhebliche Verletzungsgefahr, da man leicht abrutscht, es bleiben große Reste vom Gemüse übrig und Anstrengend ist die Verarbeitung von größeren Mengen ohnehin).

    So habe ich weiter geforscht und bin vorhin auf dieses "Wundermaschinchen" gestoßen!! :) Würde mich freuen, wenn sich noch jemand findet, der es schon hat und darüber berichten kann. Wobei bei Amazon würde man ja kein großes Risiko eingehen. Wenn es nicht den Anforderungen entspricht, wird es wieder umgetauscht.
     
    #4
  5. 08.02.15
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Martina!

    Das Gerät war bei meinem Homecooker im Set dabei. Würde ich persönlich nicht extra kaufen. Vom Handling & Reinigung hat es mich nicht überzeugt. Nutze dann doch lieber den TM bzw. für "schöneres" Gemüseschneiden (Scheiben/Ringe u.ä.) das Genius Schneidgerät.
     
    #5
    shopgirlps gefällt das.
  6. 08.02.15
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo RiKa,

    was hat Dich am Handling gestört? Kann man das Gerät zur Reinigung auseinander nehmen? Bei den Zerkleinerungsscheiben dürfte ja Abspülen genügen (zumindest wenn man nur Gemüse/Obst) damit zerkleinert.
     
    #6
  7. 08.02.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Martina,hast Du dieses Video gesehen?
    LGRena
     
    #7
    Nati55 und shopgirlps gefällt das.
  8. 08.02.15
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Rena,

    nein, das hatte ich bislang noch nicht entdeckt. Danke für den Link!!! :)

    Was hälst Du von dem Teil?
     
    #8
  9. 08.02.15
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Martina,

    also eigentlich müsstest du das doch auch mit einer guten Küchenmaschine hinbekommen, die z. B. Zusätze für Gemüse hat. Evtl., falls du so eine hast, könntest du evtl. das Zubehör zukaufen und hättest nicht noch ein Teil rumstehen? Ich weiß dass meine Mutter eine Küchenmaschine von Braun hatte und diverse Zusätze, eben auch für Gemüse, und dort eben, wenn es mengenmäßig erforderlich war, die Möhren geraspelt oder die Gurken gehobelt hatte.

    Wäre evtl. auch eine Überlegung, oder?

    Ich drücke dir die Daumen, dass du noch das Richtige für dich findest.
     
    #9
  10. 08.02.15
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Luna,

    ich habe leider ausser dem TM 31 keine Kuüchenmaschine, die ich ensprechend aufrüsten kônnte.
     
    #10
  11. 08.02.15
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Martina,

    ja dann bleibt leider nur dein Wunschgerät, ober wie sind denn diese V-Hobel? Aber das Maschinchen ist auch schneller, ich liebe auch ruck-zuck:rolleyes:
     
    #11
  12. 08.02.15
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Ruck-Zuck ist das eine und zum anderen habe ich beideen Hobel trotz Fingerschutz immer so das Talent zur extra "Fleischeinlage"
    . :-( Das muss dann auch nicht sein. Zumal ich dann aus Vorsicht noch langsamer hoble, was dann auch noch länger Zeit in Anspruch nimmt. Ausserdem ist da die Auswahl auch recht gross, wenn man sich nicht auskennt.
     
    #12
  13. 08.02.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Martina,Du fragst was ich von dem Teil halte?!
    Puh....eigentlich in ich auch seehr anfällig,aber leider stelle ich auch fest,dass in letzter Zeit doch eher so ein "satt sein" einsetzt.
    Meine jüngste Neuanschaffung ein ESGE musste sein,er ist auch ok,aber viel glücklicher hat er mich nicht gemacht....
    Ich glaube,dieses "Brauche ich das wirklich" kommt manchmal in den Überlegungen zu kurz:whistle:?
    Die Welt wird wohl nicht untergehen,wenn Du noch eine Nacht darüber schläfst.......
    Sorry,wenn sich das jetzt wie Spaßbremse angehört/gelesen hat!
    LGRena
     
    #13
    shopgirlps gefällt das.
  14. 08.02.15
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Rena,

    ganz und gar nicht. Es stimt schon, was Du sagst. Oftmals ist man der Meinung, dass man etwas dringend braucht, was bei genauem Hinsehen dann gar nicht (mehr) so ist. So ging es mir dieser Tage auch mit dem Spiralschneider. So bin ich ja auch auf diese Alternative gekommen, die etwas flexiber einsetzbar wäre.
     
    #14
    Manrena gefällt das.
  15. 08.02.15
    impfi
    Offline

    impfi

    Hallo, Shopgirlps,
    ich verfolge hier eigentlich nur still alle interessanten Beiträge. Habe seit 2006 einen TM31. Und zum "hübscheren" Zerkleinern besaß ich bis vor ein paar Wochen einen V-Hobel mit Schlittenfunktion. Hat aber auch nicht richtig Spaß gemacht beim Scheibenschneiden für Kartoffelgratin in größeren Mengen. Und auch ein solcher Hobel muss abgespült und abgetrocknet werden. Den Hobel habe ich weiterverschenkt, nachdem ich dieses Philipsgerät - gekauft über Amazon - ausprobiert hatte.
    Mir gefällt er, schlichtes Design, wenige Teile und schnell geöffnet und geschlossen. Da wir nur zu zweit sind, wird er nicht täglich benutzt, aber etwas größere Mengen wie Kartoffeln schneiden, s.o., oder Möhren-Apfel-Salat sind erheblich schneller fertig als früher. Die Juliennestreifen sind auch perfekt. Pommesscheibe habe ich noch nicht ausprobiert, weil es bei uns keine Pommesfrites gibt. Das Abspülen, notfalls unter kaltem, fließenden Wasser, ist schnell gemacht.
    Ich bin zufrieden und bereue die Geldausgabe nicht.

    Noch einen schönen Sonntag
    Irmi
     
    #15
    Mäxlesbella und shopgirlps gefällt das.
  16. 08.02.15
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Irmi,

    danke für Deinen netten und ausführlichen Erfahrungsbericht!!

    Mir geht es ähnlich wie Dir. Ich habe auch seit ein paar Jahren den TM 31 und zum hübscheren Zerkleinern fehlt mir so das passende Gerät. Bei Hobeln bin ich immer recht ungeschickt und verletze mich schon mal gerne, egal wie gut ich aufpasse. Außerdem geht es damit doch recht langsam, was ich eigentlich zeittechnisch auch nicht so recht gebrauchen kann. Bei mir muß es mit Berufstätigkeit, Haushalt, 2 Kinder + Mann, Haustieren immer recht schnell gehen. Von daher liebe ich meine elektrischen Helferlein und war jetzt über Umwegen von einem Spiralschneider (wo ich jetzt aber wohl endgültig entschieden habe, daß ich sowas nicht brauche, da doch etwas unpraktisch) auf den Philips Salad Maker gestoßen. Ich finde das Gerät recht interessant, obwohl die Bewertungen im Netz doch sehr durchwachsen sind. Speziell auch für Gemüsejulienne als Zugabe zu manchen Gerichten fehlte mir doch die nötige Gerätschaft.

    Wie bist Du mit der Leistung des Geräts zufrieden? Manche Stimmen bei Amazon meine, daß das Gerät mit 200 Watt zu schwach sei, gerade um z.B. hartes Gemüse wie Karotten richtig zu zerkleinern. Siehst Du das genaus?

    Auf die Pommes kommt es mir auch nicht so unbedingt an. Die gibt es bei uns recht selten. Eher dann noch Bratkartoffel (in Würfel geschnitten mit dem Genius Multischneider). Der hat aber wiederum keine Juliennefunktion und die Scheibenfunktion finde ich dort auch nicht so prall, da die Scheiben zu dick sind und die Arbeitsfläche doch recht klein ausfällt. Auch da sind wieder die Fingerchen sehr in Gefahr.
     
    #16
  17. 08.02.15
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi, ich hätte hier noch eine Ronic 4000 abzugeben, dazu habe ich jegliche Scheiben um irgendwas zu schneiden, die es dazu überhaupt gibt und die schneidet alles sehr zuverlässig in die gewünschten Scheiben oder Julienne oder Kartoffeln und hat wie der TM auch noch ein Messer und was weiss ich nicht noch alles dabei, ich glaube, noch so ein Teil zum Sahne schlagen und noch einiges mehr. Ich habe diese Maschine sehr selten benutzt, und seit ich TM und die Assistent und meinen Börner Hobel habe, brauche ich sie überhaupt nicht mehr, sie funktioniert sehr zuverlässig und zerkleinert auch Möhren tadellos und in Sekunden und Du kannst auch noch viele viele andere Dinge mit ihr machen, ein Rezeptheft ist auch noch dabei. Für 200€ würde ich sie abgeben, mit allem, was ich zu ihr besitze, ich habe mir den Julienne-Scheibe noch dazugekauft damals. Die Zitruspresse ist auch dabei und ein Spatel- nahezu unberührt. Ich habe schon länger vor, sie bei ebay einzustellen, aber wenn Du sie vielleicht haben möchtest? Alter ca. 7 Jahre, aber sie hat 6 einhalb Jahre nur herumsgestanden, eingepackt, und sieht noch aus wie neu, das Zubehör auch.
     
    #17
  18. 09.02.15
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Gaby,

    danke für das freundliche Angebot! :) Soviel wollte ich jedoch nicht ausgeben und außerdem ist mir das Teil zu groß, um es dauerhaft in der Küche stehen zu haben. Der Philips Saladmaker ist doch etwas handlicher und man kann ihn wohl einfach auf der Arbeitsplatte stehen lassen.

    Aufgrund der positiven Rückäußerung von Irmi, tendiere ich doch dazu, mir selbst ein Bild von dem Gerät zu machen und es einfach mal zu testen. Oder was meint Ihr?

    @sansi: Wie ist Deine Meinung? Findest Du das Teil immer noch interessant?
     
    #18
  19. 09.02.15
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    *hochschubs*, damit Irmi evtl. nochmal auf meine Fragen antwortet!! :)
     
    #19
  20. 09.02.15
    impfi
    Offline

    impfi

    Hallo, Martina,
    nach dem Hochschubsen bin ich nun mal wieder online.
    Du fragst nach der Leistung in Bezug auf die 200W. Was soll ich sagen, die norddeutschen Möhren sind willig genug, sich glatt durchschneiden oder raspeln zu lassen. Da merke ich keine Leistungsminderung am Motor, auch kein Rütteln auf der Arbeitsplatte. Vielleicht kann es ja später mal sein, dass die Messerschärfe nachlässt, dann wirds vielleicht mal etwas schwieriger (?). Ich bin zumindest damit zufrieden. Für meine Bedürfnisse ist dieser genau richtig.
    Auf den Philips bin ich deshalb gekommen, weil ich zuerst angefixt war von irgendwelchen "tollen" Teilen in VK-Sendern. Jeder kennt das ja, dieses "muss ich haben". Ich glaube, das war die Marke BEEM, schön bunt und peppig, die auch alles schneiden und raspeln kann. Aber nach Recherche, die auch mit ein bißchen Vernunft einhergeht, bin ich dann auf diesen Philips gestoßen. Der ist mir teuer genug, mit Rabatt habe ich ihn auch bei Amazon erstanden, mehr wollte ich auch prinzipiell nicht ausgeben. Natürlich gibt es für alles im Leben, erst recht bei Küchengeräten, das optimale Teil, sozusagen den "Mercedes" unter ihnen. Später habe ich auch noch live dieses BEEM-Teil mit vielen kleinen Trommeln gesehen: Solch ein Spielkram, da bin ich froh, dass ich das nicht im Schrank habe! Der Philips steht bei mir direkt im Schrank neben der Spüle, dort wo vorher mein V-Hobel mit Zusatzteilen untergebracht war. Aber ein Griff, und ich kann loslegen.
    Schlaf noch mal drüber.
    Liebe Grüße von
    Irmi
     
    #20
    shopgirlps gefällt das.

Diese Seite empfehlen