Kennt jemand die Saftpresse von Börner?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von mamel, 01.04.09.

  1. 01.04.09
    mamel
    Offline

    mamel

    Guten Morgen, aus Versehen... ;) bin ich eben auf der Seite von Boerner Shop - Onlineshop gelandet und habe dabei diese Saftpresse gefunden die ganz gut klingt - mit meiner Zitruspresse bin ich nicht so zufrieden und suche was Neues...
    Kennt das Teil jemand - ist es gut? Seid Ihr zufrieden damit oder gehört es zu den Sachen die man nicht wirklich braucht?
     
    #1
  2. 01.04.09
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo Mamel,

    ich hatte mir dieses Teil vor Jahren mal auf einer Messe bei Börner gekauft - es ist längst entsorgt.
     
    #2
  3. 07.04.09
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Hallo Marion,

    ich habe mir diese Saftpresse erst letzten Monat gekauf und bin super zufrieden.
    Wenn man mal auf die Schnelle einen leckeren Saft haben möchte und nicht immer das große Gerät auspacken will - ideal.
    Außerdem presst sie viel mehr Saft aus, als eine normale Zitruspresse.
    Und sie kann auch Apfelsaft.

    Also ich kann sie für dieses kleine Geld (9,90 EURO) nur empfehlen.
     
    #3
  4. 07.04.09
    nepolein
    Offline

    nepolein

    Hallo,
    ich kann Heike nur zustimmen. Mein Mann hat die Saftpresse mit in die Ehe gebracht. Und die Orangen sind wiklich ausgequetscht. Sie laesst sich auch prima reinigen.
     
    #4
  5. 07.04.09
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo ,

    Ich habe die Saftpresse auch schon seit Jahren und bin auch zufrieden.
    Und sie presst wirklich -wie schon geschrieben- mehr Saft aus als andere Zitruspressen.
     
    #5
  6. 07.04.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Hallo Marion!

    Ich kann die Saftpresse auch empfehlen!
    Ich habe eine optisch absolut baugleiche Presse von einer Solinger Firma, die auf der Dult in München immer präsentiert wird und kann alle schon genannten Vorteile nur bestätigen, wenn ich auch von Börner den V-Hobel, aber nicht diese Presse habe. Aber die Funktionsweise ist ja wohl gleich.
     
    #6
  7. 09.04.09
    eumel
    Offline

    eumel

    Hallo,

    ich habe das Vorgänger-Modell. Das ist soweit baugleich, aber ohne die Zähne.
    Mit diesem Teil jedenfalls finde ich es teilweise sehr beschwerlich Saft auszupressen. Vor allem, weil das Gerät gerne verkantet und das die Sache recht mühselig macht. Außerdem sind im Nu die Ablaufrillen für den Saft verstopft und ich spüle nach jeder Orange den Aufsatz unter laufendem Wasser durch, damit überhaupt noch Saft in die Auffangschale durchfließen kann. Echt lästig und ne Schweinerei im Spülbecken. Ob sowas nun mit den Zähnchen geregelt wird? Ich glaube eher nicht.
    Börner wirbt auf seiner Seite dafür, dass sogar Kiwis prima gepreßt werden können. Da bin ich nun wirklich ratlos. Die Früchte werden ja in den Deckel gelegt und der wird dann aufgesetzt. Mir würde da entweder die Kiwi rausfallen oder so verrutschen, dass ich nachher mehr Schale als Fruchtfleisch im Saft hätte.

    wäre toll, wenn einer mal etwas detaillierter dazu schreiben könnte. Dann ließe ich mich glatt auch noch überzeugen, das Gerät zu aktualisieren. ;o)

    Grüße
    Eumel
     
    #7
  8. 12.04.09
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo,

    ich hatte auch schon mal das selbe Teil und es auch schon entsorgt:-(

    Mache meinen Orangensaft nur noch im TM mit Eiswürfel(wegen dem Schaum)
     
    #8

Diese Seite empfehlen