Frage - Kennt jemand eine Alternative zu Eigelb?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von nimagu, 24.01.08.

  1. 24.01.08
    nimagu
    Offline

    nimagu

    Hallo zusammen,

    bei meiner Tochter wurde eine Unverträglichkeit gegen Weizen, Pfeffer und Eigelb festgestellt. Die beiden ersten Zutaten bereiten mir dank Jacques keine Kopfschmerzen. Allerdings habe ich Schwierigkeiten das Eigelb für Kuchen oder ähnliches auszutauschen. Wer von Euch kann mir helfen?
     
    #1
  2. 24.01.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    #2
  3. 24.01.08
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    #3
  4. 25.01.08
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    #4
  5. 25.01.08
    nimagu
    Offline

    nimagu

    AW: Kennt jemand eine Alternative zu Eigelb?

    Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure schnelle Hilfe, ich bin beeindruckt, was für ein Spezialwissen hier im Kessel ist und bin sehr dankbar, Euch und ihn gefunden zu haben.

    Vielen Dank!!
     
    #5
  6. 07.02.08
    nimagu
    Offline

    nimagu

    AW: Kennt jemand eine Alternative zu Eigelb?

    Hallo Ihr Lieben,

    habe jetzt schon zweimal den schnellen Streuselkuchen gemacht - herrlich. Das erste Mal genau wie im Rezept beschrieben. Das zweite Mal mit Vanillepudding und geschredderten Äpfeln, die sowieso schon lange im Weg waren. Beide Versionen waren einfach klasse. Ein herzliches Dankeschön an Euch alle!
     
    #6
  7. 18.02.08
    Amidala
    Offline

    Amidala

    AW: Kennt jemand eine Alternative zu Eigelb?

    Hallo
    hat Deine Tochter eine Hühnerei-Allergie? Wir waren mal auf einer Straußenfarm, (Straussenfarm Mhou - Ostrich Farm Mhou) die haben uns erklärt, das Straußenei für Allergiker eine Alternative wäre. Das einzige ist, das so ein Straußenei, ich glaube das Zwanzigfache von einem Hühnerei ist. Da muss man wahrscheinlich auf Vorrat backen :)

    Viele Grüße Amidala
     
    #7
  8. 19.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kennt jemand eine Alternative zu Eigelb?

    Hi Nina

    Mein Großer verträgt auch kein Hühnerei.
    Strausseneier, wie Amidala sie vorschlägt, haben wir noch nicht getestet (wären auch zu teuer). Wir sind auf Wachtel- und Gänseeier ausgewichen.
     
    #8
  9. 19.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kennt jemand eine Alternative zu Eigelb?

    Huhu Betsy,

    schön, mal wieder gleichzeitig mit Dir online zu sein...

    Wachteleier!!! Sind die nicht zu klein? Da braucht man doch bestimmt 5 Stück, um 1 Hühnerei zu ersetzen, oder?

    Liebe Grüße
     
    #9
  10. 19.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kennt jemand eine Alternative zu Eigelb?

    Hi Sigrid,

    jetzt biste ja schon wieder weg. :rolleyes:

    Richtig =D
    5 Wachteleier entsprechen ca. 1 Hühnerei. Die nehm ich für Sachen, wo nicht so viel Ei rein gehört, z.B. Pudding, oder im Salat, oder zum Frühstück als gekochte Eier.

    1 Gänseei entspricht etwa 4-6 Hühnereiern, die nehm ich zum Backen oder für Sauce Hollandaise usw.
     
    #10

Diese Seite empfehlen