Kennt jemand "Knödelhilfe"?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Gewürze / Gewürzmischungen" wurde erstellt von Pfundshexchen, 20.08.08.

  1. 20.08.08
    Pfundshexchen
    Offline

    Pfundshexchen

    Ich bin auf der Suche nach einer Bezugsquelle von "Knödelhilfe".Das ist ein Bleichmittel zur Farberhaltung von rohem Kartoffelteig,Reibekuchenteig Obst und Gemüse.Habe es einmal im Urlaub von der Fa. Heinr. Hacker & Comp.in Nürnberg in einem Lebensmittelgeschäft gekauft.Hier bei uns gibt es das nicht.Mein Vorrat ist nun aufgebraucht und ich bin auf der Suche nach Nachschub.Das Mittel sorgt dafür,dass z.B.geriebene Kartoffeln auch längere Zeit nach dem Reiben hell bleiben, und nicht wie üblich braun werden.
    Hat jemand eine Bezugsadresse, oder vielleicht sogar einen Tip,wie man ein ähnliches Mittel selbst herstellen kann?Auf der Verpackung steht als Inhaltsstoff:Weizenmehl,Natriumsulfit E221
     
    #1
  2. 20.08.08
    Doppelmama
    Offline

    Doppelmama *

    AW: Kennt jemand "Knödelhilfe"?

    Hallo,
    ich kaufe das immer beim Real. Vielleicht gibt es den bei Euch auch?
    Ich nuß aber auch immer suchen damit ich es finde wo die es hingeräumt haben, beim Netto gibt es die auch.

    LG
    doppelmama

    Soll ich dir ein paar Päckchen besorgen und zuschicken?
     
    #2
  3. 21.08.08
    Pfundshexchen
    Offline

    Pfundshexchen

    AW: Kennt jemand "Knödelhilfe"?

    Hallo Doppelmama
    Danke,für den Tip.Real gibt es hier bei uns auch in der Stadt.Ich will mal sehen,ob ich das hier bekommen kann,da ja manche Produkte nur Gebietsweise zu bekommen sind,hier ist halt keine "Knödelregion".Wo findest Du das Produkt? Bei den Backsachen oder bei Kartoffelprodukten?Angabe wäre nett,dann brauche ich nicht den ganzen Real abzusuchen.
    Einen schönen Tag.
     
    #3
  4. 21.08.08
    Spukal
    Offline

    Spukal

    AW: Kennt jemand "Knödelhilfe"?

    Hallo Doppelmama,

    wir besorgen unsere Knödelhilfe im EDEKA. Wenn ich das nächste Mal im E-Center bin, dann schaue ich nach, ob es dort die Knödelhilfe gibt. Das dürfte sich deutschlandweit doch nicht unterscheiden, oder?
     
    #4
  5. 21.08.08
    Doppelmama
    Offline

    Doppelmama *

    AW: Kennt jemand "Knödelhilfe"?

    Hallo Ute,
    ich weiß nicht mehr so genau welche Abteilung es war, so oft kaufe ich die Knödelhilfe nicht, da ich dann auch gleich mehrere nehme. Ich weiß nur, dass ich von einem Eck zum anderen geschickt wurde, frag am besten gleich jemanden vor Ort der dir kompetent erscheint.


    LG
    doppelmama
     
    #5
  6. 21.08.08
    Zotty
    Offline

    Zotty

    AW: Kennt jemand "Knödelhilfe"?

    Hallo hier Lieben,

    eben diese "Knödelhilfe" habe ich auch schon gesucht. Ich vermute fast, dass es diese nur im bayrischen Raum zu kaufen gibt. Meine Mutter hatte die "Knödelhilfe" vor ca. 30 Jahren von ihrer damaligen Schwägerin bekommen und die war aus Regensburg. Leider ist uns diese durch Scheidung vor vielen Jahren abhanden gekommen, so und seit dem stehen wir ohne Knödelhilfe da [​IMG] . Hier im Badischen habe ich sie noch nicht gefunden, snüff.

    Hmmm kam gerade auf die Idee zu googeln und habe das gefunden
    Knödelhilfe (Knödelweiß) 5er Pack 1,30Euro Gewürze Schwabe GmbH

    Das sollte uns vielleicht weiter helfen. Ich hoffe nur, dass ich den Link nicht irgendwie verbotenerweise ins Forum gestellt habe (dann [​IMG] ) und nicht wieder DUDU [​IMG] bekomme.
     
    #6
  7. 21.08.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Kennt jemand "Knödelhilfe"?

    Hallo,

    was ist denn in dieser Knödelhilfe drin, dass die Kartoffeln weiss bleiben....ist das auf Zitronensäurebasis......Bleiche hört sich nicht so gesund an?
     
    #7
  8. 24.08.08
    Pfundshexchen
    Offline

    Pfundshexchen

    AW: Kennt jemand "Knödelhilfe"?

    @ Zotty
    Das ist genau die Knödelhilfe,die ich meine!!!
    Werde mal sehen,dass ich sie bekomme,denn unser Real hat sie leider nicht im Sortiement.Muß also wirklich auch nur regional zu bekommen sein.Ich verreise nächsten Monat in´s Bayrische und sehe mal nach,ob es die Knödelhilfe auch dort gibt.
    Danke an alle für eure Hilfe.
    @Susasan
    Die Zutaten sind Weizenmehl und Natriumsulfit(E221),wie gesund das E221 ist,kann ich dir nicht sagen.E hört sich ja nie gut an.Ich braucht das "Zeug" auch nicht ständig,halt mal wenn ich morgens schon den Teig für Reibeplätzchen mache(Zeitmangel),dann gebe ich etwas (ca. 1 Messerspitze) von dem Pulver zu der rohen Kartoffelmasse, und sie wird bis Mittags nicht braun.
     
    #8
  9. 24.08.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Kennt jemand "Knödelhilfe"?

    Hallo Ute,
    ich habe diese Knödelhilfe mal bei unserem 'tegut' gekauft. Ich weiss nicht, ob diese Kette bei Euch vertreten ist. Wenn, dann schau doch mal dort.
     
    #9
  10. 03.09.08
    bubiodin
    Offline

    bubiodin

    AW: Kennt jemand "Knödelhilfe"?

    Hallo zusammen,
    eben hab ich mal nachgesehen, was E 221 eigentlich ist. Natriumsulfat hörte sich für mich so wie Schwefel an ...... und siehe da, es ist eine Schwefelverbindung.
    Eine ältere Freundin von mir hat früher immer Schwefelpapier genommen, auf eine Untertasse gestellt, die rohen Kartoffeln in einen ausreichend großen Topf gepackt, die Untertasse draufgestellt, dann das Schwefelpapier angezündet und den Deckel auf den Topf gemacht. Alles blieb dann einen Moment stehen bis der Schwefel verbrannt war. Knödel, Kartoffelpfannkuchen und andere Kartoffelgerichte waren immer schön hell und es hat auch nie nach Schwefel geschmeckt. .....aber war das auch wirklich gesund??? Ich bevorzuge dann doch lieber braune Kartoffelspeisen! Ausserdem kann man auch etwas Zitronensaft dazu geben, da werden die Kartoffeln auch nicht so schnell braun und es ist natürlicher! Geschmacklich merkt man das auch nicht, und die Sucherei nach speziellen Produkten entfällt. Wo man Zitronen im Supermarkt findet weis glaube ich jeder.

    Ich hoffe, ich konnte euch etwas helfen!
    LG bubiodin
     
    #10

Diese Seite empfehlen