kennt/macht jemand 10in2??

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von tirolerin, 19.11.12.

  1. 19.11.12
    tirolerin
    Offline

    tirolerin

    Hallo liebe Kesselhexen!

    Ich weiss, jetzt vor Weihnachten sollte man nicht übers abnehmen nachdenken - bei den ganzen Versuchungen vor der Nase, eigentlich hatte ich das mit dem "keine Kohlehydrate" am Abend versucht (SiS) tu mir aber soo schwer am Abend ohne mein Brot :-(
    Kennt oder macht jemand von euch des 10in2 Zeugs? Soviel ich im weiten Netz gefunden hab einen Tag essen, einen Tag nicht?? Stell ich mir auch total schwierig vor aber man müsste wenigstens nur einen Tag verzichten.....

    Bin über eure Meinungen / Erfahrungsberichte gespannt...
     
    #1
  2. 19.11.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    man kann sich seinen Stoffwechsel auch mit gewalt ruinieren
     
    #2
  3. 19.11.12
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Wohl wahr ! stell deine Ernährumg um, mach Sport und nimm langsam ab ... Da haste langfristig was von!
    Ich weiss, wie schwer das ist ...
     
    #3
  4. 19.11.12
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    zumal man abends auch Eiweißbrot essen kann, wenn man nicht ganz drauf verzichten will.
     
    #4
  5. 20.11.12
    tirolerin
    Offline

    tirolerin

    Hallo!

    Danke für eure Beiträge! Dann les ich mich erst gar nicht weiter in das Thema rein und versuch´s im neuen Jahr dann nochmal mit SIS, Sport mach ich sowieso so viel es mein Beruf zulässt und viel Obst und Gemüse stehen auch immer am Programm - zwischendurch kommt aber einfach immer wieder mal das Schleckermaul durch, besonders wenn´s stressig is, a Gummibärli da, a Stückl Schoki dort.....
     
    #5
  6. 20.11.12
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Tirolerin,

    verzichte mal bewusst auf Zucker, auf fette Wurst und auf Weißmehl. Da nimmst Du automatisch ab, denn überleg mal, wo überall Zucker drin ist.
     
    #6
  7. 20.11.12
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Hallo filzlaus,

    Das ist glaub ich ein guter Tips ... Wobei, wie ist das mit Obst? Da ist ja Fruchtzucker drin, fällt das auch dadrunter?

    lg Ruth
     
    #7
  8. 09.01.13
    Hulda
    Offline

    Hulda

    Hallo,
    moechte das Thema noch einmal hochschubsen. Finde die Idee nach Recherche eigentlich gar nicht schlecht. Habe also heute mal angefangen und bisher 20.06 Uhr durchgehalten. Schaun mer mal...
    Besser als Geld fuer Pulver und Pillen wohl allemal.
    Wer macht mit???
    Ich werde ueber mich berichten.
    LG und gleich auch wohl gute Nacht - nichts Essen macht offenbar muede -
    die Hulda
     
    #8
  9. 10.01.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Tirolerin :p

    Es sind jetzt bald 6 Jahre, die ich nicht nur am Abend, sondern generell auf schnelle KH weitestgehend verzichte. Wir sind es gewohnt, unsere Hauptmahlzeit des Tages am Abend einzunehmen, die dann in der Regel auch eine warme Mahlzeit ist. Wenn es aber aus Zeitgründen mal nicht anders geht, gibt es auch bei uns Abendbrot. Dabei auf Eiweissbrot aus dem Handel zurück zu greifen kann man aber nicht dauerhaft empfehlen. Dieses Brot wird unter anderem mit Sojamehl gebacken und kann langfristig den Stoffwechsel und auch die Schilddrüsenfunktion negativ beeinflussen.
    Alternativ könntest Du aber mal ein Low Carb Brot selbst backen. Rezepte findest Du reichlich hier im Kessel. Und an Stelle von Kartoffeln, Reis und Pasta einfach mal mehr Gemüse auf den Teller.

    Zitat: und viel Obst und Gemüse stehen auch immer am Programm

    Umgekehrt wird ein Schuh daraus. Viel Gemüse und wenig Obst. Viel Obst bedeutet auch viel Fruchtzucker. Also lieber auf Sorten umsteigen, die einen nicht so hohen Zuckergehalt haben. Beeren sind da eine gute Alternative.

    Zitat: zwischendurch kommt aber einfach immer wieder mal das Schleckermaul durch, besonders wenn´s stressig is, a Gummibärli da, a Stückl Schoki dort.....

    Es gibt auch Schokolade mit wenig Zucker und hohem Kakaoanteil. Da darf man/frau dann auch mal sündigen. ;)

    Versuch macht kluch.......:rolleyes:und manchmal auch schlank.....:hello2:
     
    #9
  10. 10.01.13
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    also es gibt schon komische Diäten, so viele sind ein solcher Schwachsinn. Ich hab mich jetzt nach langem Überlegen bei WW-Online angemeldet, hab ich schon ganz früher mal gemacht, aber das Online-Programm ist viel besser, da muss man nicht zu einer Gruppe gehen und billiger ist es auch. Aber man muss eh für sich einen Weg finden, aber 10in2 ist glaub ich nicht der gute Weg:rolleyes:
     
    #10
  11. 10.01.13
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Hallo,
    mit Verlaub...., aber selten so ein Quatsch gelesen.
    Wenn man von Stoffwechsel keine Ahnung hat, dann sollte man sich entweder etwas belesen oder ... naja...

    Was ist denn bei Dir langsam?
    WEISST Du den, wie schnell oder langsam man damit abnimmt?

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo Thermonixe
    Siehste und ich halte WW für die größte Verarsche überhaupt.
    Ich kenne viele, wirklich viele, die hunderte oder gar Tausende von Euros dort gelassen haben.
    Für das ganze Zubehör und das essen und was weiß ich.
    Und vom denen hat es keiner geschafft, sein Gewicht dauerhaft zu halten.
     
    #11
  12. 10.01.13
    solango
    Offline

    solango

    Hallo,
    warum lässt man Geld für Zubehör bei WW? Die monatlichen Gebühren klar, aber ansonsten? Ich muss doch keine WW Lebensmittel kaufen, die halte ich auch für total überflüssig und irgendwelche Calculatoren, brauchen tut man die nicht. Aber andere Kosten würden mich interessieren, da ich mich auf Grund eines Angebotes auch probeweise dort angemeldet habe.
    Viele Grüße
    Solango
     
    #12
  13. 10.01.13
    Hulda
    Offline

    Hulda

    Ihr lieben Alle,
    also mein erster Fastentag ging gut. Morgen ist es wieder soweit. Ich denke es ist einen Versuch wert und es kostet nix. Der Koerper wird nicht wirklich gestresst und Geld kostet es auch nichts.
    @ Frl. Ingrid: ich gebe dir in punkto ww recht. Meine Tochter und ich schliessen schon immer Wetten ab wann xx wieder in die alten Sachen passt. Gestehe aber, dass ich auch eine veritable Diaetbuchreihe vorweisen kann und der benannte Anbieter dort gut vertreten ist. Gestehe auch zu, dass die Rezepte lecker sind. Aber immer der Aufwand mit den Treffen + Geld plus dauernder Konzeptaenderung... Nun ich bleibe mal an der neuen Methode dran und berichte.
    LG die Hulda
     
    #13
  14. 10.01.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #14
  15. 10.01.13
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Eben.
    Und deswegen funktioniert es auch.

    Dass es neu ist hat ja glaube ich, keiner gesagt.
     
    #15
  16. 10.01.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Fräulein Ingrid ;)

    Zitat: Dass es neu ist hat ja glaube ich, keiner gesagt.

    Siehe hierzu bitte Beitrag Nr. 13.......:eek:
     
    #16
  17. 10.01.13
    Hulda
    Offline

    Hulda

    Danke Frl. Ingrid,
    habe schon herausgefunden, dass die Methode nicht neu ist. Aber, ich habe bisher null negative Meinungen gefunden.
    Also, Selbstversuch macht "kluch". Und wie geschrieben, es ist nicht der koerperliche und finanzielle Ruin inbegriffen.
    Habe gerade meinen letzten Rest Auberiginenpfanne mit Pute vom Mittag verputzt -ww :) - nun sehe ich dann Morgen weiter. Ach, der Liebste winkt mit dem Rotwein - soll ja laut Anleitung auch drin sein....
    LG die Hulda
     
    #17
  18. 11.01.13
    Hulda
    Offline

    Hulda

    So, direkt nach dem Wiegen, von 88,7 auf 87,7 kg heute morgen. Das motiviert mich doch fuer den Tag. Und ich versuche die "fuer mich neu gefundene Methode" noch ein bisschen weiter zu fuehren.
    Ich hatte schon vorher alle anderen Begriffe fuer das Tagesfasten gegoogelt, und wusste nicht, dass Beitraege hier so wie von Sputnik woertlich und wie ich finde, ein bisschen oberlehrerhaft, auseinander genommen werden. Aber Frau ist lernfaehig.
    LG die Hulda
     
    #18
  19. 11.01.13
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid


    Lies mal bitte Deinen eigenen Beitrag 14...[​IMG]

    [TABLE="width: 563"]
    [TR]
    [TD][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
     
    #19
  20. 11.01.13
    tirolerin
    Offline

    tirolerin

    Hallo Hulda!

    Bin sehr gespannt über deine Berichte wie´s dir geht und ob´s klappt. Ich hab versucht über die Weihnachtsfeiertage (ausser am 24. und 31.12) Abends low carb zu essen und wirklich nur Frühstück - Mittagessen und Abendessen - ohne zwischendrin immer was. Bin bisher sehr zufrieden und muss sagen, dass ich ohne Kohlehydrate Abends auch besser schlafe (bild ich mir wenigstens ein) - hatten aber auch viiiiel Arbeit. Sind zwar nur 2 Kilo weniger bisher, aber lieber langsam und dauerhaft als schnell weg und schnell wieder da...
    Viel Erfolg und bitte berichte weiter!
     
    #20

Diese Seite empfehlen