Keramikmesser?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Neala, 19.12.07.

  1. 19.12.07
    Neala
    Offline

    Neala

    Hallo ihr lieben :)

    trage mich mit dem Gedanken mir Keramikmesser zu kaufen...hat jemand von euch welche? Seit ihr damit zufrieden?

    Würde mich über Antworten von euch freuen...

    Gruss aus Baden
    Sandra
     
    #1
  2. 19.12.07
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    #2
  3. 19.12.07
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Keramikmesser?

    Hallo Sandra,

    ich war vor 14 Tagen bei einem Kochworkshop bei Herrn Lafer. Da kam die Frage auch auf.

    Ihm ist im Laufe des Abends ein Messer aus der Hand gefallen (!). Dann sagte er: So, das Keramikmesser wär jetzt kaputt.

    Ich finde, das beantwortet alle Fragen.
     
    #3
  4. 19.12.07
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Keramikmesser?

    Hallo, Sandra,

    heute kam das neueste Heft der Stiftung Warentest ins Haus und die haben - welch ein Zufall - Messer getestet.

    U. a. ein Keramikmesser (ich liebäugele auch schon die ganze Zeit mit so einem Teil, obwohl ich seit Jahren den Messerblock von A*C habe) - und aufgrund der Testergebnisse von Stiftung Warentest lasse ich die Finger davon. Der Test bestätigt u. a. die Aussage von Johann Lafer, es bricht leicht.
     
    #4
  5. 19.12.07
    Martina73
    Offline

    Martina73

    AW: Keramikmesser?

    Hallo,

    habe auch schon überlegt mir ein Keramik-Messer zuzulegen,
    aber mich hat auch abgeschreckt, dass sie so leicht brechen.
    Mir fällt ab und zu schon mal ein Messer aus der Hand,
    das wäre ein teurer Spass, wenn es dann gleich kaputt gehen würde!!!

    Ich habe mir vor ca. 10 Jahren einen Messerblock von WM* im Angebot gekauft
    und bin total zufrieden damit,
    ich gebe alle Messer in die Spülmaschine und sie schneiden immer noch super.
    Ab und zu schleife ich sie entweder mit dem Wetzstahl oder mit dem Messerschäfer nach,
    dann schneide ich mich meistens gleich mal wieder. ;)

    Ich beneide die Leute, die in Geislingen oder in der näheren Umgebung wohnen.
    Meine Freundinnen und ich machen alle 2-3 Jahre einen Tagesausflug Richtung Stuttgart,
    fahren zum WM*-Werksverkauf und dann weiter ins Factory-Outlet-Center in Metzingen,
    ist immer ne Riesen-Gaudi und sparen kann man sich auch ne Menge. :p:p:p
    Das nächste Mal kauf ich das Santoku-Messer!!! =D

    Viele liebe Grüße :hello2:

    Martina
     
    #5
  6. 21.12.07
    Bärbel M
    Offline

    Bärbel M

    AW: Keramikmesser?

    Hallo Martina!

    Ich benutze schon seit zig Jahren meine normalen Messer. Ich hab sowohl WM*, wie auch Dreizac* oder Z*illing. Alle ok. Kein Problem. Allerdings alles geschmiedete Messer. Ich hab mir diese so im Laufe der Zeit schenken lassen.

    Von dem Keramikmesser hab ich auch die Finger gelassen, da wurde mir sogar vom Verkäufer davon abgeraten. Genau wegen dem Runterfallen und kaputt gehen.

    Lieber als das Santokumesser benutze ich allerdings das hier:
    ZWILLING J.A. HENCKELS AG - 31718-200: Chinesisches Kochmesser

    (Hoffe das ist ok mit dem Link - weiß nicht wie ich den anders machen soll)

    Sieht aus wie ein Beil, hat aber eine dünne Klinge.

    Zwischen den einzelnen Marken gibt es nur Design-Unterschiede. Sofern du Messer der gleichen Qualitätsklasse vergleichst. In Solingen gibt es nur eine einzige Stahlschmiede und die beliefert alle Firmen.

    Liebe Grüße
     
    #6
  7. 21.12.07
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Keramikmesser?

    Hallo,

    ich habe zwei Keramikmesser, eins vom Ald* und ein teures, was wir uns aus England mitgebracht haben.

    Sie schneiden beide genial, aber das Risiko mit dem runterfallen ist schon da. Bis jetzt habe ich Glück gehabt, aber wahrscheinlich ist es morgen jetzt soweit =D.
    Und es nervt etwas, dass man sie sofort abwaschen und abtrocknen soll.

    Aber trotzdem liebe ich es, damit zu schneiden. :rolleyes:

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #7
  8. 22.12.07
    uschimama
    Offline

    uschimama

    AW: Keramikmesser?

    Hallo!
    Ich muß gestehen, wir haben auch zwei Keramik-Messer!
    Ich bin begeistert! =D
    Klar, man muß aufpassen, aber das muß man ja bei jedem Messer.
    Meine Messer waren allerdings gar nicht so teuer, für das kleine hab ich, glaube ich, so 15 Euro bezahlt.
    Ich würd's mir wieder kaufen, wenn's kaputt ist.
     
    #8
  9. 23.12.07
    rosefairy
    Offline

    rosefairy

    Hier habe ich neulich beim Kochen ein Keramikmesser fotografiert. Ich habe es ausprobiert und Zwiebeln und Schinken damit geschnitten. Es war sehr scharf und angenehm im Schneiden. Die Klinge sieht reinweiß aus.

    [​IMG]
     
    #9

Diese Seite empfehlen