Anleitung - Kichererbsenaufstrich von 18%Hex

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Möhrchen, 04.11.08.

  1. 04.11.08
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallöchen,

    ich habe ein Rezept von 18%Hex aus einem anderen Beitrag hierher verschoben, damit er nicht ganz untergeht!

    Kichererbsenaufstrich:

    3 Eßl.Olivenöl
    1 Zwiebel zerkleinern
    1 Knoblauchzehe oder mehr
    Chili oder Cayennepfeffer
    Schwarzer Pfeffer
    Salz oder etwas Brühe
    1 Dose Kichererbsen

    Zwiebel und Knoblauch in Topf andünsten Kräuter und Kicherbsen dazu noch 2 Min weiterdünsten dann Stufe5-6/2Min pürieren. Das ganze noch mal abschmecken und ev. nachwürzen. Schmeckt gut zum Weißbrot
     
    #1
  2. 06.01.09
    Penny
    Offline

    Penny Archimagirus

    Hallo Ute,
    na dieser Aufstrich hört sich so ganz nach meinem Geschmack an. Das werd ich doch gleich mal mit den gekochten und tiefgefrorenen Kichererbsen ausprobieren.
    Vielen Dank für die gute Idee - ich mag nämlich im Moment keinen Käse und keine Wurst mehr sehen!!
     
    #2
  3. 11.10.09
    Leckermäulchen_07
    Offline

    Leckermäulchen_07 Inaktiv

    Hallo Ute,

    habe deinen Kichererbsen-Aufstrich gerade nachgemacht und finde ihn sehr lecker. Um Kichererbsen habe ich sonst einen großen Bogen gemacht, aber nun bin ich überzeugt!
    Vielen Dank!

    VG Leckermäulchen_07
     
    #3
  4. 11.10.09
    kinderla
    Offline

    kinderla

    hallo möhrchen

    dieser aufstrich passt wunderbar zu den kichererbsenbällchen
    auch falaffel genannt... diese hab ich als kind in israel gegessen und es gibt sie auch in manch grossen städten in so buden zu kaufen...
    sie werden in teigtaschen serviert und ähneln von außen kleinen hackfleischbällchen...
    hier das rezept:

    2 dosen kichererbsen
    1 zwiebel
    2 knoblauchzehen
    1 topf petersilie
    2 eier
    6 eßl paniermehl
    1 teel. currypulver
    salz , pfeffer, zucker

    mehl zum wenden und öl zum frittieren

    zwiebel knoblauch petersilie fein hacken im TM stufe 7

    die restlichen zutaten dazu geben und alles zu einem
    formbaren Teig verkneten
    dann tischtennisball große kugeln formen in Mehl wenden
    und im heißen Öl portionsweise goldbraun frittieren, Bällchen auf
    Küchenkrepp abtropfen lassen und warm stellen

    mit grünem salat in pitataschen oder dönerbrot servieren...
    das brot kann man ja auch selber backen... lecker...

    guten appetit...

    vlg kinderla
     
    #4

Diese Seite empfehlen