Kindergartenfest

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von tanue, 29.01.14.

  1. 29.01.14
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo zusammen!

    Unser Kindergarten hat dieses Jahr ein großes Fest geplant, bei dem es eine Tombola geben soll (gab es noch nie).
    Nun habe ich die "tolle" Aufgabe bekommen, bei den großen Firmen der Gegend um Sachspenden für diese Tombola zu bitten.
    Bei einer Firma muß ich dafür eine Art "Antrag" stellen und die zuständige Abteilung entscheidet dann, ob wir etwas bekommen oder nicht.
    Nun steh ich etwas auf dem Schlauch, wie ich das am besten formuliere?
    Es soll ja freundlich, aber nicht schleimig klingen und irgendwie gefällt mir alles was ich schreibe nicht besonders.
    Habt ihr eine Idee, wie ich das am erfolgversprechensten ausformuliere?

    Danke euch!
     
    #1
  2. 29.01.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Tanja,

    ich würde ein großes Stück Karton nehmen, alle Kinder mit Fingermalfarbe einen Händeabdruck draufsetzen lassen (evtl. ein großes Herz formen) und in das Herz die Bitte um Sachspenden schreiben, weil ...... vom Tombolaerlös angeschafft werden soll. =D
     
    #2
  3. 29.01.14
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo Tanja,
    ich persönlich würde den Antrag kurz halten,
    und mich auf das Wesentliche konzentrieren .
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    für unsere Tombola,die wir für unser
    bevorstehendes Kindergartenfest
    geplant haben,benötigen wir dringend
    Sachspenden.
    Der Erlös der Tombola wird genutzt um
    ( Grund ) zu finanzieren.
    Wir hoffen auf Ihre Unterstützung.
    Vielen Dank im Voraus.

    Gruss
    das Kindergartenteam ( o. Ähnliches )


    Ich hoffe,ich konnte dir ein wenig helfen.
     
    #3
  4. 29.01.14
    tanue
    Offline

    tanue

    Danke euch!
    Ich werde es so schreiben wie Anika und wenn sie großzügig sind, finde ich Lalelus Idee toll als Dankeschön.
     
    #4
  5. 05.02.14
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Tanja,

    ich hatte diese Aufgabe auch schon. Ich hatte ein offizielles Schreiben mit Briefkopf und Unterschrift der Kiga-Leitung dabei, damit die Firmen sicher sein konnten, dass es die Tombola auch wirklich gibt. So waren manche Firmen dann doch etwas zugänglicher. Leider gibt es immer wieder Leute, die sich auf solchem Weg Preise erschleichen wollen.

    Schön ist auch, wenn man bei "Klinkenputzen" ein oder zwei Kindergarten-Kinder dabei hat. :)

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du erfolgreich bist.
     
    #5

Diese Seite empfehlen