KinderGeburtstag...was backt/kocht Ihr???

Dieses Thema im Forum "Hits für Kids" wurde erstellt von JO, 12.04.05.

  1. 12.04.05
    JO
    Offline

    JO

    Hallochen,


    und schon wieder zum KinderGeburtstag die gleichen Sorgen:

    --was gebe ich für die Kinder mit in die Schule???

    --in der Kernzeitgruppe soll auch gefeiert werden, was gebe ich dorthin mit???

    --und der Kindergeburtstag selbst: was soll ich backen???

    --und was gibt es zum Abendessen??

    Ich denke da machen wir uns doch alle so unsere Gedanken; wollen wir hier eventuell eine Vorschlagsliste eröffnen???

    Denn über TIPs / Ideen und Rezepte freuen sich sicher viele nicht nur ich, oder???? :oops: :oops:
    ABER gerade heute ich besonders :roll: :roll:
     
    #1
  2. 12.04.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi JO,

    bei uns war eine Zeitlang heiße Würstchen DER Renner als Abendessen bei Kindergeburtstagen 8-)
    (Alter der Kinder: 4. - 8. Klasse, schätzungsweise)

    Das praktische daran ist, dass man es sozusagen zum "Selberbauen" machen kann:
    Einfach einen Pott heiße Würstchen kochen (ca. 2 Paar pro Nase, wobei das eher großzügig gerechnet ist),
    Brötchen, Ketchup, Senf, Gurken, Salat, .... vorbereitet auf den Tisch stellen.
    Dann kann sich jeder "sein" Brötchen zusammenbauen :)

    Ansonsten sind als Kuchen und zum Mitnehmen alle Arten von Muffins geeignet =D

    Liebe Grüße,
    Benedicta
     
    #2
  3. 12.04.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Jo!

    Ich hatte letztes Jahr für den Kindergarten Muffins. Das ist doch für die Schule sicher auch praktisch, jedes Kind nimmt sich einen, fertig!

    Kuchen backen für Kindergeburtstage ist nach meiner Erfahrung meist vergebene Liebesmüh. Ich hatte für fünf Kinder einen Mini-Schokokuchen (höchstens 20 cm Durchmesser und etwa 4 cm Höhe) und noch nicht mal der wurde aufgegessen.

    Aus meiner Kindheit und auch von den Geburtstagen meiner kleinen Schwester weiß ich, daß die Kids am liebsten Chips und so nen Kram mögen. Bei mir waren später Pommes der Renner!

    Wie wärs als Abendessen mit Pizza? Da können die Kiddies mithelfen und sich ihre Pizza selbst belegen.

    Wie alt wird denn das Geburtstagskind?
     
    #3
  4. 12.04.05
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen Schwubbel,


    Pizza gab es letztes Jahr!! :oops: ....und diese Jahr muss bereits ALLES vorher fertig sein, denn wir kommen erst zum Abendessen wieder Heim und den Kuchen muss/will ich mit nehmen.

    Unsere Tochter wird 9 Jahre :rolleyes: :rolleyes:
     
    #4
  5. 12.04.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Jacqueline,

    ist schon einige Jährchen her, der letzte Kindergeburtstag..., aber was bei uns immer zum Abendbrot dazugehörte war ein "Krokodil" (oder auch zwei =D )
    Zutaten:
    1 schöne Salatgurke
    Cocktailwürstchen
    Cornichons
    2Cocktailtomaten (für die Augen)
    ein Stück Möhre (zum Aufhalten des Maules)
    Mandelstifte (für die Zähne)
    etwas "rotes", z.B. dünne Parikaschote (für die Zunge)
    Zahnstocher

    Die Salatgurke wird gut gewaschen.
    An einer Seite(für den "Kopf") mittig einen waagrechen Schnitt von ca.5-8cm durchführen, das Stück Möhre in den "Schlund" tief einschieben, sodaß das Maul geöffnet bleibt. Den Paprikastreifen, (fast nur die Schale) als "Zunge "schneiden und einfach in den "Unterkiefer" legen.
    Die Mandelstifte als" Zähne" in den Rand des "Ober/Unterkiefers "stecken.
    An beiden Seiten jeweils 2 Cornichons , in Höhe der "Füße"mit Hilfe von Zahnstochern waagrecht befestigen, sodaß die Salatgurke sicher auf liegt
    ( sieht dann schon aus wie ein "kriechendes Etwas") Im Kopfbereich die Cocktailtomaten( ggfls. halbieren) als "Augen" platzieren.
    Jetzt am "Kopfende" beginnend die Cocktailwürstchen der Länge nach auf die Gurke legen und in Reihen nebeneinander mit Hilfe der Zahnstocher auf die Gurke fixieren, bis die gesamte Gurke mit Cocktailwürstchen belegt ist.

    Dazu gab es dann immer Rohkost und selbstgebackene Brötchen...
    aber das Krokodil, meist waren es sogar zwei, die waren als erstes verputzt.


    Als Kuchen war bei den Kindern auch immer der Zitronenkuchen mit oder ohne Zitronenguß der Renner...
    Aber ich erinnere mich, dass unsere Tochter sich im Alter von 10Jahren Schokoladenfondue gewünscht hatte...

    Und was auch immer bei den Kinder gut ankommt (habe ich erst gestern wieder bei einem Kommunionskaffe erfahren... habe es nämlich dort wieder mitgebracht, ist Kucheneis
    Habe ich hier schon mal beschrieben
    [​IMG]

    ... und jetzt wünsche ich Euch einen schönen Kindergeburtstag mit viel Spaß :rolleyes:

    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #5
  6. 12.04.05
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Jacqueline,

    unser Sohn meinte, bei der nächsten Kiddis-Feier möchte er die "Schwäbische Lasagne" von Creatina haben. Die ist echt lecker und gut vorzubereiten.
     
    #6
  7. 12.04.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Der Renner auf Geburtstagen sind eigentlich immer Waffeln; Muffins, Marmorkuchen mit Schokoglasur oder Brezeln (können auch ruhig die eingefrorenen sein, die schmecken lecker)
    Zum Abendessen: Pizza die kann man vorbacken und dann abends fertigbacken, Spaghetti mit Tomatensoße oder Lasagne, Nudelsalat und Würstchen, Hot Dogs oder Hamburger. Oder vielleicht Würstchen grillen ? Je nach örtl. Begebenheiten Lagerfeuer und Stockbrot backen ist ein Hit bei den Kids.
    LG Zauberlehrling
     
    #7
  8. 12.04.05
    Reni
    Offline

    Reni

    #8
  9. 13.04.05
    JO
    Offline

    JO

    HERZLICHEN DANK für Eure TIPS :rolleyes: :rolleyes:

    heute beginne ich mit den Vorbereitungen, nach meinem Einkauf geht es los!! :lol: :lol:

    @Ulli: die "Schwäbische Lasagne" finde ich nicht.

    Ich werde berichtem!!
     
    #9
  10. 13.04.05
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Hallo, Jaqueline,

    habe soeben unter Suchen: Lasagne Und unter Autor: Creatina
    eingegeben. Da erscheinen zwei Beiträge von dem man die Oster-
    Rubrik leider nicht öffnen kann. :x

    Den anderen Beitrag kann man aber sehr wohl öffnen :wink: und
    hier ist er nun: (6. Beitrag von oben)
    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=7933

    Gr.

    Wuddel
     
    #10
  11. 13.04.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Jo,

    meine Kinder und auch deren Gäste freuen sich immer über Pizzabrötchen.
    Die lassen sich gut vorbereiten und bis die Kinder am Tisch mit Getränken versorgt sind, sind die Brötchen dann auch gleich fertig!

    Ansonsten habe ich beim Kuchen auch die Erfahrung gemacht, dass die Kinder viel zu beschäftigt sind, um sich an den Tisch zum Kuchenessen zu setzen. Da empfiehlt sich wirklich eine trockene Variante, die man schnell in die Hand nehmen und abbeißen kann =D !

    Viel Spaß beim Kindergeburtstag

    Ute
     
    #11
  12. 13.04.05
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallöchen,
    mit Kuchen habe ich auch so meine Erfahrung: meist bleiben die Stücke angeknabbert auf dem Teller und es muss gerade was ganz wichtiges geguckt werden...
    Wenn Du was Kuchenähnliches am Nachmittag mitnehmen möchtest, sind Muffins bestimmt eine gute Alternative. Wir hatten bei uns auch schon mal einen Kino-Nachmittag, alles verdunkelt, Tisch raus, Matratze rein, damit alle auf Sofa und Matratze passen, Harry-Potter und dazu selbst gemachtes Poppkorn aus der Mikrowelle. Die Kids waren begeistert.
    Für den Kindergarten sind doch eigentlich Pizzaschnecken gut geeignet, Alternative die Käseschnecken aus dem Forum.
    Und für Abends vielleicht eine Suppe? Ich habe viele kleine Schüsselchen aus Chinaporzellan (das mit dem Reiskorn), für Kinder die ideale Portion. Da holen sie auch gerne nochmal nach. Ich hatte Pizzasuppe und Hühnchenkokossuppe gemacht, beides ist gut angekommen und beides wurde auch von jedem probiert.
    Viel Erfolg noch, Heike
     
    #12
  13. 15.04.05
    JO
    Offline

    JO

    Also es hat gestern ALLES SUPER geklapt:

    In die Schule gab es Amerikaner : http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=1105&highlight=amerikaner

    für das fest gabe es:
    1) Käsekuchenmuffins :rolleyes: :rolleyes: und
    2) Flachswickel http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=6941&highlight=flachswickel

    .........alles ging RATZEPUTZE weg!!!

    und abends:
    1) kleine Brötchen aus Pizzateig
    2) Bouletten auf dem Blech gebacken
    3) Blätterteigröllchen und
    4) Flammkuchenteilchen .............alles kalt (also bereits vorbereitet)


    Das war halt SUPER, da ich die ganze Zeit für die Kinder da sein konnte, und allen hat es NACHWEISLICH (keine Reste auf den Tellern oder an anderer Stelle :x ) geschmeckt, denn für die abholenden Elternteile blieb leider nicht viel übrig -- so wie ich eigentlich dachte :wink:


    Nocheinmal HERZLICHEN DANK für EURE Mithilfe!!!! :prayer: :prayer: :prayer:
     
    #13
  14. 31.07.05
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Wollte mich bei Barbara für's Krokodil bedanken.

    Mein Mann war erst skeptisch, ob die Kinder es überhaupt mögen, da
    wir schon relativ viel zum Essen anboten.

    Aber unser Sohn hatte sich sehr darüber gefreut. Wir hatten es ihm,
    als Überraschung, auf den Tisch gestellt. Es ging, mit Muffins und Laugenbrötchen, gleichermaßen gut weg. Nur mehrere Reihen von
    Bubbe-Wörschtscher (Puppen-Würstchen=Cocktailwürstchen), bekamen
    wir nicht auf die schmale (Salat)Gurke drauf. :axe: Aber eine Reihe, stark
    nach hinten ausgedehnt, tats auch. :wink:

    Grüße


    Wuddel
     
    #14
  15. 01.08.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo,

    das Krokodil ist ja eine tolle Idee :finga: . Wenn mein kleinster Geburtstag hat werde ich das mal machen.
    Hat aber noch ein paar Wochen Zeit hoffentlich habe ich es bis dahin nicht wieder vergessen :roll: .
     
    #15
  16. 02.08.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallöchen!
    Da freut mich sehr!

    Lese mich z.Zt. durch sooo viele Beiträge, war 3 Wochen in Urlaub =D , und jetzt ganz überrascht als ich meinen Namen fand :oops:

    Liebe Grüße!
    Barbara
     
    #16
  17. 21.08.05
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Barbara,

    wie geht das Krokodil??? Hast Du ein Bild???
     
    #17
  18. 28.08.05
    Bini
    Offline

    Bini

    Hallo Barbara,
    wir hatten gestern bei der Feier Dein Krokodil. Die Kinder waren begeistert. Vielen Dank für diese tolle Idee.
     
    #18
  19. 05.09.05
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Hallo, Ihr Lieben,

    wüsste ggf. eine von euch, was wir abends zum Essen machen könnten??

    Wir gehen in einen überdachten Spielpark (ist mehr so eine Halle mit
    kleinem Außen-Areal) und nehmen Muffins, Laugengebäck, Kakao in Thermos-Kannen etc. mit dorthin. Das Kaffeetrinken ist nicht das
    Problem, aber.....................................das Abendessen macht mir Kopfzerbrechen!!!! :evil:

    Wir können dort nichts kochen, wärmen oder dergleichen!!

    Beim Geburtstag unseres Sohnes (Feier fand auf einer Art Bauernhof
    statt, allerdings auch ohne Herd etc. ausgestattet) nahmen wir
    kleine Frikadellchen und Kartoffel- bzw. Nudelsalat mit.

    Aber nun schon wieder das gleiche machen??!!! :-O

    Hättet Ihr eine Idee?? Kalte Würtschen, kalte Pizza, nee, oder??!!

    Und evtl. weiß die "Krokodil-Barbara" noch ein schönes essbares Tier
    zum basteln???

    Vielen Dank, für eure Anregungen.


    Grüße


    Wuddel
     
    #19
  20. 05.09.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Wie wäre es denn, wenn Du so kleine Spieße vorbereitest?
    Mit Käsewürfeln, Mini-Salamis, Mini-Wiener, kleingeschnittenen und gebratene Hähnchenbrust, kleine gebratene Hackbällchen, Paprikastückchen, Gurkenstücke, etc... Die Spieße sehen toll aus und machen bei Kindern richtig was her. Und dazu dann Kartoffelsalat oder Tortellini-Salat.
     
    #20

Diese Seite empfehlen