Kir Royal Gelee

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von sansi, 18.08.12.

  1. 18.08.12
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,

    so nachdem uschihexe so nett war und mir das Etikett gebastelt hat, muss ich auch endlich das Rezept einstellen.

    Mal ein etwas anderer, süßer Brotaufstrich.

    Kir-Royal-Gelee

    180 g Sekt (ich nehme Freixenet halbtrocken)
    20 g Cassis (Likör von dunklen Johannisbeeren)
    270 g Gelierzucker 1:1

    Alles zusammen in den Mixi und 10 Minuten/Varoma Stufe 1-2 kochen lassen. Sofort in ein Schraubglas füllen, zudrehen und auf den Kopf stellen.
    Sobald das Gelee erkaltet ist, das Glas mit dem wunderschönen Etikett von uschihexe verzieren.

    Guten Appetit!

    Hier die Variante von Marmeladeköchin:
    Hallo Sansi,
    meine Variante..
    schwarzer JohannisbeerSaft 400 ml
    und 450 ml Sekt und 1 P. Geliermittel 3:1 sowie 300 g Zucker
    etwas Zitronensaft bei 100 grad 15 Min stufe 3
    den Alk (als Casis) hab ich mir gespart.. kocht eh raus..
    hab es grad probiert .. mir schmeckts

    gruss Uschi



     
    #1
  2. 18.08.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo sansi,

    auch hier: Danke für´s Einstellen! Und ebenfalls: Hast du Fotos von deinem Kir-Royal-Gelee gemacht?
     
    #2
  3. 18.08.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Sansi,

    das gibt aber nicht wirklich viel oder ?
    schätz mal ein Gläsle ??

    die Idee find ich gut.. aber für ein Glas lohnt es sich ja kaum.. lach

    gruss uschi
     
    #3
  4. 19.08.12
    Schneckle43
    Offline

    Schneckle43

    Hallo sansi,
    vielen Dank für das Rezept. :rolleyes:
    Hört sich total gut. Bei nächster Gelegenheit werde ich es ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Anita
     
    #4
  5. 19.08.12
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Ihr 3,

    @ ninin 2000
    Habe leider kein Foto und kein Gläschen mehr. Muss aber nochmal welches machen. Dann kommt auch das Foto.

    @Marmeladenköchin
    Du hast Recht, es gibt genau ein Glas. Habe meist diese 6-Kant-Gläser. Hatte genau noch so viel Sekt in einer Sektflasche;). Du kannst das Rezept natülich hochrechnen. Aber wem sage ich das. Eine Marmeladenköchin weiß das sicher noch besser als ich;)
    @ Schneckle43
    Du wirst es nicht bereuen. Ist superlecker!
     
    #5
  6. 19.08.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Sansi,
    vielen Dank fürs Kompliment.. ich werde nach dem Hitzewetter mal gucken
    wie ich das umsetze und was dabei herauskommt da ich ja nicht mit Gelierzucker arbeite.

    gruss Uschi
     
    #6
  7. 19.08.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Uschi,
    dann wäre es schön, wenn du deine Variante einstellen würdest.

    Hallo Sansi,
    ich werde die Rezeptmenge auch vervielfachen, weil ich einige Marmelade-liebende Freundinnen habe und ich selbst auch immer Marmelade zum Frühstück esse.
     
    #7
  8. 20.08.12
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Uschi und Renate,

    könnte schwören, dass ich diese Antwort bereits gestern schon einmal eingegeben habe. :rolleyes: Muss wohl die Hitze sein.

    Wäre super, wenn Ihr Eure Ergebnisse (Variante und veränderte Kochzeiten) einstellen würdet. Ich ergänze das dann oben im Rezept. Dann findet jeder es auf Anhieb.
     
    #8
  9. 27.08.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Sansi,
    meine Variante..
    schwarzer JohannisbeerSaft 400 ml
    und 450 ml Sekt und 1 P. Geliermittel 3:1 sowie 300 g Zucker
    etwas Zitronensaft bei 100 grad 15 Min stufe 3
    den Alk (als Casis) hab ich mir gespart.. kocht eh raus..
    hab es grad probiert .. mir schmeckts

    gruss Uschi
     
    #9
  10. 27.08.12
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Uschi,

    hört sich lecker an. Werde es auch mal testen. Habe soeben versucht, Deinen Beitrag mit ins Rezept zu kopieren. Das kann aber nur noch ein Admin machen. Sorry.
     
    #10
  11. 24.10.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo sansi,

    ich habe gerade gesehen, dass ich ja hier noch gar keine Rückmeldung abgegeben habe...ich habe dein Rezept schon vor längerem in doppelter Menge gekocht, leider weiß ich die Zeiten nicht mehr...aber es hat uns sehr gut geschmeckt!
     
    #11
  12. 25.10.12
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Renate,

    freue mich, dass es Dir schmeckt.

    Habe es auch schön häufiger verschenkt und es ist immer super angekommen.
     
    #12
  13. 01.11.12
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Sansi =D
    hatte auch noch eine angebrochene Flasche Sekt im Kühlschrank und einen Schluck Johannisbeeraufgesetzter und da kam Dein Rezept wie gerufen.
    Ist allerdings nicht so fest geworden, aber ich wollte nicht noch mehr Zucker dran machen...hatte noch einiges dazugegeben.

    Geschmacklich ist es sehr gut geworden....man könnte es direkt löffeln. ;)

    Danke fürs Rezept.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #13
  14. 02.11.12
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Marion,

    schön, dass es Dir schmeckt. Schade, dass es nicht fest geworden ist. Hast Du es denn auch auf Varoma-Stufe gekocht? Ich koche Marmeladen und Gelee's immer auf Varoma-Stufe und bis jetzt hat es immer funktioniert. Auf alle Fälle 4 Minuten kochen lassen wenn die Varoma-Stufe erreicht ist.

    Sicher klappts mein nächsten Mal.

    Danke fürs Feedback.
     
    #14
  15. 02.11.12
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Sansi =D
    Du, ich weiß es nicht mehr....:rolleyes:....kann sein, daß ich zwischendrin die Varomastufe eingeschaltet habe. Und länger wie vier Minuten hab ich es kochen lassen. Ich habe es in den Kühlschrank gestellt und das Gefühl, es hat nachgedickt.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #15
  16. 03.11.12
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Marion,

    zur Not Gläser öffnen und nochmals kochen!
     
    #16
  17. 16.12.12
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,

    so jetzt habe ich endlich ein Foto vom Kir Royal Gelee hochgeladen.
     
    #17

Diese Seite empfehlen