Kirsch-Eistorte...einfach lecker

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Eis" wurde erstellt von Bussi, 16.07.06.

  1. 16.07.06
    Bussi
    Offline

    Bussi

    HALLÖCHEN....

    Es ist/kommt die Kirschenzeit und da hab ich mir gedacht, das das Rezept sicherlich jemand auf den TM umschreiben kann oder vielleicht Lust und Zeit hat es auszuprobieren.
    Ich hab sie bisher nur gegessen .....hi.:p
    Mache sie imoment auch eher nicht, weil ich sie einfach nicht essen darf.
    Aber wenn sich jemand die Mühe macht werde ich sie bestimmt sofort machen, wenn unsere Kleine da ist und brauch nicht selbst zu experimentieren....sorry, gemein oder.
    Habe das Rezept von meiner Freundin, die diese geniale Torte an ihrem Geburtstag für uns als Nachspeise gemacht hat.....zum reinsetzen sag ich nur!!!!!!!!!!!!!!ratzfatz weg...........

    Kirsch-Eistorte


    175g Waffelröllchen
    mit Schokolade
    in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und die Waffeln mit einer Teigrolle zerdrücken. In eine Schüssel umfüllen.
    100g Butter zerlassen, zugeben und gut verrühren. Die Masse gleichmäßig in einer mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen und mit Hilfe eines Löffels gut andrücken. Den Boden kalt stellen und fest werden lassen.

    3 Eier mit
    100g Zucker in einer Schüssel verquirlen und im Wasserbad erhitzen. dabei die Masse ständig mit dem Handrührgerät auf mittlerer Stufe rühren, bis sie dick-schaumig ist. Masse erkalten lassen, dabei gelegentlich umrühren. Dabei
    3 EL Kirschwasser
    oder Cognac
    unterrühren.
    500ml Schlagsahne
    1 P. Vanillezucker steif schlagen und unter die erkaltete Creme heben.
    300g Sauerkirschen waschen, abtropfen lassen, entstielen und entsteinen, den Saft dabei auffangen. Die Hälfte der Kirschen und den aufgefangenen Saft unter die Hälfte der Sahnecreme heben. 2-3 EL von der Kirschcreme, aber ohne Kirschen zum Garnieren abnehmen, in einen mit Frischhaltefolie ausgelegten tiefen Teller geben und in das Gefrierfach stellen.
    Die restliche Kirschcreme etwas kuppelförmig auf dem Boden in der Springform verteilen, so dass rundherum etwa 1 cm Boden frei bleibt. Die helle Creme vorsichtig in die Springform auf die Kirschcreme geben, glatt streichen und die Torte mindestens 6 Stunden in das Gefrierfach stellen (am besten über Nacht).

    Ein Traum und wenn man es so liest recht einfach....oder...?

    Liebe Grüße
    Bussi (Diana)
     
    #1
  2. 05.07.13
    Gartenfrosch
    Offline

    Gartenfrosch Servicemutter

    Hallo,
    das probiere ich mal! Diese Torte werde ich doch bestimmt eine Woche vor dem Besuch vorbereiten und einfrieren können, oder?
     
    #2

Diese Seite empfehlen