Kirsch-Quarkkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von casiotanzen, 06.11.11.

  1. 06.11.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Kirsch-Quarkkuchen

    Teig:
    30g Halbfettmargarine
    80g Sauerrahm (10%)
    130g Zucker
    2 TL Vanillezucker
    2 Eier
    135 g Mehl
    1/2 TL Natron
    100g Schokostreusel
    4 cl Rum oder Branntwein (kann man auch weglassen)
    1/2 Pck. Weinsteinbackpulver

    Füllung:
    1 Glas Schattenmorellen abgetropft ( 350g Abtropfgewicht)
    2-3 gestr. EL Speisestärke

    Quarkmasse:
    6 Blatt Gelatine oder 1 Pck. Gelatinepulver
    500g Magerquark
    60 g Zucker


    Backofen auf 180 ° Grad vorheizen.
    Margarine, Sauerrahm, Zucker, Vanillezucker und Eier auf Stufe 3-4 für 1 Minute schaumig rühren.
    Von den Schokostreuseln 2 EL beiseite legen.
    Mehl, Backpulver, Natron, 2 cl Rum und den Rest der Schokostreusel dazugeben und den Teig für ca. 25 Sek. Stufe 3 verrühren.

    Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glatt streichen. Den Kuchenboden für ca. 30 Minuten backen. (Stäbchenprobe)

    In der Zwischenzeit den Mixtopf säubern. 150 g von dem Saft der abgetropften Kirschen in den Mixtopf geben. Die Speisestärke dazugeben und kurz auf Stufe 6 verrühren. Dann auf Stufe 1 / 100°/ für 2 Minuten 30 kochen. Die abgetropften Kirschen unter den eingedickten Saft geben und auf LL kurz unterrühren.

    Den leicht agekühlten Kuchen auf eine Platte geben, einen Tortenring um den Kuchen geben,die Kirschen auf dem Boden verteilen und komplett auskühlen lassen.

    Mixtopf säubern.
    Gelatine nach Packungsanweisung zuerst aufquellen und dann auflösen.

    In den Mixtopf den Quark, die 60g Zucker (je nach Süssungsgrad) und 2cl. Rum geben und für 40 Sekunden/ Stufe 3/ verrühren.
    Ein wenig von der Quarkmasse unter die aufgelöste Gelatine rühren, dann die Gelatinemischung zum Quark geben und alles auf Stufe 3
    für 25 Sekunden verrühren.

    Die Quarkmasse auf den Kirschen verteilen. Den Rest der Schokostreusel darüberstreuen und den Kuchen für ca. 2-3 Stunden in den Kühlschrank geben.


    Pro Stück: 275 Kcal. / 8 g Fett = 26 % Fettkalorien also LF 30 =D
     
    #1
    simsl und küchenfee123 gefällt das.
  2. 19.03.12
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Claudia,

    ich habe neulich Deinen Kuchen gebacken! War ja erst etwas skeptisch wegen der Halbfettmargarine, aber er ist SUPER geworden und bei allen sehr gut angekommen!
    Schmeckte ein bißchen wie eine Schwarzwälderkirschtorte, nur eben ohne die Gewißheit, daß ich mir das dann gleich auf die Hüfte tackern kann... =D
    Also noch einmal vielen Dank für das Rezept, den mache ich wieder!

    LG
    Brit :p
     
    #2
  3. 19.03.12
    Hasi
    Online

    Hasi

    Hallo Claudia,

    habe gerade erst deinen Kuchen entdeckt. Werde alle Zutaten dafür kaufen und am Freitag fürs Wochenende backen. Liest sich auf alle Fälle sehr lecker. Werde dir dann am Samstag bescheid geben, wie der Kuchen angekommen ist. Am liebsten würde ich ihn noch heute Backen, aber ich habe Backverbot und "darf" nur noch 1 Kuchen für das Wochenende backen. (ich denke du weißt warum....die Waage streikt sonst bei uns allen...=D )

    Lieben Gruß und eine schöne Woche.

    Kerstin
     
    #3
  4. 19.03.12
    sumsebine72
    Offline

    sumsebine72

    Hmmmm, da bekommt man ja richtig Hunger.....
    Der hört sich sehr lecker an, hab ihn abgespeichert.
    Vielen Dank.
     
    #4
  5. 20.03.12
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo,

    schön, dass Euch das Rezept gefällt. Zur Halbefettmargarine kann ich nur sagen ich nehm immer die Halfettmargarine von Deli Reform, da weiß ich dass ich die gut zum Backen nehmen kann. Mit anderen Margarinen hab ich leider keine Erfahrung.
    Aber diesen Kirschkuchen hab ich meinem Bruder untergejubelt, der ist ja immer skeptisch, wenn er was gesünderes essen soll:rolleyes: und er hats nicht gemerkt.
     
    #5
  6. 23.03.12
    Petra18
    Offline

    Petra18

    Hallo Claudia,

    ich habe heute deinen leckeren Kuchen gebacken. Von mir 5 Sternchen. Auch ein großes Lob von meinem Göga, den kannst du wieder machen.=D
    Da ich keine Halbfettmagarine im Hause hatte, habe ich einfach Butter genommen.

    Also vielen herzlichen Dank für dieses tolle Kuchenrezept.

    VLG
    Petra
     
    #6
  7. 23.03.12
    Hasi
    Online

    Hasi

    Hallo Claudia,

    gerade haben mein Mann und ich uns ein Stückchen Kuchen verputzt. Sehr lecker, auch von mir/uns gibt es 5 Sterne.

    Vielen Dank für deine Einstellung und ein schönes sonniges Wochenende wünsche ich dir.

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #7
  8. 23.03.12
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Claudia
    eben habe ich dein Rezept endeckt,der Kuchen sieht ja lecker aus den werde ich bald probieren.
     
    #8
  9. 18.06.14
    Mauskewitzin
    Offline

    Mauskewitzin

    Hallo Claudia,

    bei uns gab es heute zu Töchterchens 6. Geburtstag deinen Kirschkuchen. Er hat super lecker geschmeckt. Eine Freundin hat mich auch gleich nach dem Rezept gefragt.

    Eine Abwandlung habe ich allerdings vorgenommen. Ich hatte frische Kirschen, die gestern vom Baum meiner Mutter gepflückt wurden und diese habe ich gleich in den rohen Teig gegeben, gebacken und darauf die Quarkmasse gestrichen, das mit dem Kompott habe ich mir gespart, weil ich nicht wusste, ob das mit frischen Kirschen auch geht oder ob die dann "hart" bleiben.

    Vielen Dank für das tolle Rezept und noch einen schönen Abend.
    Claudia
     
    #9
    casiotanzen und küchenfee123 gefällt das.
  10. 18.06.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Claudia,

    das klingt lecker, das wird unser Wochenend-Kuchen. Danke also an Mauskewitzin fürs Hochschubsen!
     
    #10
    casiotanzen gefällt das.
  11. 18.06.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Huhu,

    Danke auch von mir fürs "Schubsen" - habe vorhin frische Kirschen bekommen, morgen kommt Grillbesuch (der Schwarzwälder liebt) - perfekt !!!

    LG und schönen Abend
    wünscht
    Pebbels
     
    #11
    casiotanzen gefällt das.
  12. 19.06.14
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo =D
    es freut mich dass der Kuchen so gut ankommt. :yum::yum::yum:
    @claudia: Die Idee mit den frischen Kirschen ist genial, danke das werde ich versuchen (y)
    Einen schönen Tag wünsch ich Euch ;);););)
     
    #12
  13. 19.06.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Schönen guten Abend,

    der Kuchen war sehr lecker und ist absolut empfehlenswert!

    LG
    Pebbels
     
    #13
    küchenfee123 gefällt das.
  14. 19.06.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo,
    bei mir steht er jetzt im Kühlschrank für den morgigen Verzehr. Ich hab es allerdings wie Mauskewitzin gemacht mit den frischen Kirschen, hab sie auf den Teig gegeben, so dass der Teig quasi Donauwellencharakter hat.
    @ pebbels: wie hast Du das mit den frischen Kirschen gemacht, hast Du sie wie im Originalrezept als Kompott gemacht??
    Ich werde dann wieder berichten, wie es uns gemundet hat, bin mir aber sicher, dass der Kuchen gut ankommen wird!
     
    #14
    casiotanzen gefällt das.
  15. 19.06.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Küchenfee,
    Da die Kirschen nicht "vegetarisch" waren :eek::rolleyes: -habe ich doch auf das gekaufte Glas zurückgegriffen. Ich hätte sie mit einer Mischung aus Apfel/Kirsch-Saft Und frisch gepressten O-Saft mit Puddingpulver eingekocht (wie rote Grütze)

    LG
    Pebbels
     
    #15
    casiotanzen gefällt das.
  16. 20.06.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Claudia,

    lecker ist Dein Kuchen, zumindest schmeckt er uns Erwachsenen hervorragend! Die Kinder mäkeln mal wieder: ihr schmeckt es zu doll nach Rum (sie hat beim Backen zugeschaut und weiß daher, dass Rum im Teig ist) und ihm passen die Kirschen mal wieder nicht. Egal, da haben wir Erwachsenen mehr vom leckeren Kuchen!

    @pebbels: ohaaaa, lecker Kirschen mit Fleischeinlage :censored:. Mal sehen, ob sich jemand findet, der es mit frischen Kirschen und dem Kompott versucht und dann vom Ergebnis berichtet.

    Euch allen ein schönes WE!
     
    #16
    casiotanzen gefällt das.
  17. 21.06.14
    simsl
    Offline

    simsl

    Hallo Claudia,

    habe soeben deinen Kuchen meinen Lieben zum Kaffee gereicht. Von mir wurden 3 Stücke einverleibt. Boah, ist der lecker......
    Habe den Rum aus der Quarkmasse gelassen, da Kinder am Tisch sind, was aber dem Geschmack keinen Abbruch tut.
    Das Rezept gibt es jetzt bei mir öfters.
     
    #17
    casiotanzen und küchenfee123 gefällt das.
  18. 21.06.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Claudia,

    gerade essen wir die letzten Stücke und auch die meuternden Kinder essen mit!
    Ich habe in die Quarkmasse übrigens auch keinen Rum getan, nur in den Teig, da dieser dann ja noch gebacken wurde.

    Mir schmeckts gut!
     
    #18
    casiotanzen gefällt das.
  19. 21.06.14
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo,
    super dass Euch der Kuchen schmeckt :) Dankeschön :relaxed:
     
    #19

Diese Seite empfehlen