Kirsch-Schokoladen-Traum

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Barbara70, 23.01.06.

  1. 23.01.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    hier ein Rezept, das ich letztens im Kindergarten ergattert habe:

    Kirsch-Schokoladen-Traum:

    125 Butter
    125 Zucker
    1 Pck Vanillezucker
    4 Eier
    60 gr Weizenmehl
    2 TL Backpulver
    3 EL Kakaopulver
    125 gr gemahlene Haselnüsse
    ..... in den Mixtopf geben und 30 Sekunden / Stufe 5 vermischen.

    Den Teig in eine 26er Springform (den Boden mit Backpapier auslegen) füllen und glatt streichen.
    Den Boden ca. 30 Minuten bei etwa 180 Grad (Ober-/Unterhitze) backen.

    Nach dem Backen den Boden vorsichtig aus der Form lösen, das Backpapier abziehen und den Boden auf einen Kuchenrost erkalten lassen.

    Den erkalteten Boden auf eine Tortenplatte setzen und eine hohen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand darumlegen.

    Für den Belag
    1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht 370 gr) in einem Sieb abropfen lassen (dabei den Saft auffangen und 250 ml abmessen).

    Die Kirschen gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

    Aus
    1 Pck Tortenguss
    20 gr Zucker und
    250 ml Kirschsaft (s.o.)
    ..... nach Packungsanleitung einen Guss zubereiten, über die Kirschen geben und erkalten lassen.

    Anschließend den Totenring entfernen.

    Für die Schokoladensahne
    150 gr Zartbitterschokolade grob zerkleinern, im Wasserbad bei kleiner Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren und etwas abkühlen lassen.
    400 ml Sahne
    1 Pck Sahnesteif
    ..... steif schlagen.

    Einen Teil der abgekühlten Schokolade mit Hilfe einer Gabel vorsichtig unter die Sahne ziehen, so dass die Masse marmoriert.

    Die Schokoladensahne kuppelförmig auf die Kirschen streichen, die Oberfläche mit Hilfe eines Löffels wellenförmig verzieren und die restliche Schokolade vorsichtig in "Fäden" über die Sahne geben.

    Die Torte mindestens 1 Stunde kalt stellen.


    Fotos folgen gleich!
     
    #1
  2. 23.01.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    hier noch die beiden Fotos, die ich gemacht habe!

    (Die Torte kam - wie man erkennen kann - direkt aus dem Kühlschrank)


    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #2
  3. 23.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Oh, Barbara,

    das sieht ja oberschmackofatzig aus!!! :p :lol: :p
     
    #3
  4. 23.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ein bisschen wie Schwarzwälder ohne Allohol..
    Seehr lecker.
     
    #4
  5. 11.09.08
    Anj
    Offline

    Anj

    AW: Kirsch-Schokoladen-Traum

    Hallo zusammen,
    ich hätte mal eine Frage an das Forum, hat jemand diese Torte schon mal nachgebacken?
    Ich brauch am Wochenende eine Torte mit Gelinggaranie. Diese hier würde mir gefallen.

    Liebe Grüsse Anj
     
    #5
  6. 11.09.08
    sonjale
    Offline

    sonjale

    AW: Kirsch-Schokoladen-Traum

    Hallo Anj,

    so ähnlich backen wir diese Torte schon seit Jahren auf Geburtstagen. Sie heißt bei uns "Kleine Schwarzwälder".

    Alles gleich, nur in die Sahne geben wir entweder gar nichts, oder einfach ein Päckchen Schokostreußel.

    Man - und was ist die immer superlecker!

    Viele Grüße Sonja
     
    #6
  7. 11.09.08
    Anj
    Offline

    Anj

    AW: Kirsch-Schokoladen-Traum

    [​IMG] Danke, für die schnelle Antwort. Eine gute Idee mit den Streuseln. Dann werde ich mal einkaufen gehen.

    Liebe Grüsse Anj
     
    #7

Diese Seite empfehlen