Kirschkuchen mit Nüssen und Schokolade

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von luisa, 09.06.05.

  1. 09.06.05
    luisa
    Offline

    luisa

    Dies ist ein gutes Rezept, das ich schon lange backe.
    Mit dem TM geht es supereinfach und schnell.

    Zutaten:
    200 g Margarine (oder Butter)
    200 g Zucker
    5 Eier
    100 g Blockschokolade
    125 g Haselnüsse oder Mandeln
    200 g Mehl
    2 Tl Backpulver
    1 Tl Zimt
    2 Eßl Kakao
    1 Glas Sauerkirschen gut abgetropft( eventuell 1 1/2 Glas)

    Zubereitung:
    Nüsse mahlen und umfüllen,
    Schokolade mahlen und umfüllen, Topf säubern,
    Eier, Zucker und Margarine ( auf gleiche Temperatur achten) in den Mixtopf geben und auf 5 etwa 30 sec,
    danach Zimt, Backpulver, Nüsse, Schokolade und Kakao zufügen und wieder auf 5 rühren, bis alles gut vermischt ist,
    zuletzt das Mehl zugeben und auf 5 unterrühren,
    es entsteht ein schöner, dunkler Teig,
    gut die Hälfte des Teiges in eine Springform, die eingefettet und mit Mehl ausgestreut ist, geben,
    jetzt die abgetropften Kischen schön gleichmäßig auf dem Teig verteilen
    ( nicht einfach draufschütten, sondern einzeln hinsetzen),
    danach den Rest des Teigs sorgfältig darüberstreichen.

    Bei 190 ° ca 50 Min. backen ( Backprobe machen) und mit Puderzucker bestäuben

    Der Kuchen ist absolut flott gemacht und schmeckt gut.Er hält sich einige Tage ( oder auch nicht!).
    Ich nehme immer 1 1/2 Glas Kirschen ( im Rezept steht nur eins), da wird er noch saftiger.
    Vielleicht will ja jemand meinen Kirschkuchen mal ausprobieren?
    Grüße von Luisa
     
    #1
  2. 09.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Luisa :wave: ,

    dein Kuchen hört sich super-lecker an. Wenn ich nicht schon zu müde wäre, würde ich mich glatt noch dafür in die Küche schmeißen :sleepy2: . Aber morgen ist auch noch ein Tag. Passt dann auch gut fürs Wochenende :tonqe: .

    LG
    Radieschen
     
    #2
  3. 10.06.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Danke für das schöne Rezept, wird baldigst ausprobiert.
    Scheint ja echt schnell zu gehen. Ist genau richtig, um noch schnell fürs Wochenende was zu backen...
     
    #3
  4. 12.06.05
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    Danke für das Rezept Luisa! =D

    Ich mag schnelle Kuchen!
     
    #4
  5. 12.06.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo Luisa,

    na der hört sich klasse an. Schon kopiert und werde ihn heute noch ausprobieren.[​IMG]

    Gruß

    Geli :wave:
     
    #5
  6. 13.06.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Kuchen ging Superschnell.

    Und Superschnell :-O war er auch von meiner Bande verputzt.

    Gruß

    Geli :wink:
     
    #6
  7. 26.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Luisa :rock: ,

    endlich hatte ich die Zeit, deinen Kuchen zu backen.

    Ich muss schon sagen, :tonqe: super-lecker :tonqe: , super-easy und leider fast schon wieder weg. Das mit der geringen Haltbarkeit stimmt also :wink: .

    Kann mir den Kuchen auch ganz toll mit anderem Obst vorstellen. Hast du ihn schon mal verändert?

    LG
    Radieschen :hello2:
     
    #7
  8. 26.06.05
    luisa
    Offline

    luisa

    Hallo ihr Hexen,
    es freut mich, dass euch mein Kuchen geschmeckt hat. Es geht ja wirklich schnell mit dem Thermomix. Früher musste ich immer erst die Nüsse und die Schokolade reiben.
    Nein, mit anderen Früchten hab ich es noch nicht probiert. Ich weiß nicht, was da passen könnte bei dem dunklen Teig.
    Aber vielleicht habt ihr eine Idee.
    Viele liebe Grüße
    Luisa
     
    #8
  9. 29.06.05
    Wikingermama
    Offline

    Wikingermama

    Hallo,
    wie wär's mit kleingeschnittenen Pfirsichen oder Birnen?
    Blaubeeren könnte ich mir auch gut vorstellen.
    Ich werde ihn erst mal im Original mit den Kirschen ausprobieren, das Rezept hört sich wirklich lecker an.
     
    #9
  10. 24.09.05
    Cettina
    Offline

    Cettina

    Hi Luisa

    Ich hab den Kuchen vor 2 Wochen gemacht, steht in irgend eines der TM Bücher. Ich war genauso begeistert wie du. :finga: Vorallem ist man in nicht mal 1 STD. fertig mit zubereitung und backen. In meinem Rezept steht 40 min backen, das reichte eigentlich auch. Ich hatte allerdings eine Kranz-Backform verwendet.
    Und für ein Rührteig ist er sowas von Saftig :wav:
     
    #10
  11. 25.09.05
    luisa
    Offline

    luisa

    Hi Cettina,
    freut mich, dass dir der Kuchen auch schmeckt.
    Ja, mit den Sauerkirschen wird er saftig.
    Früher, als ich noch keinen TM hatte, war es schon eine Arbeit, die Nüsse, die Schokolade mahlen...., aber mit dem TM ist er wirklich
    ratz-fatz fertig.
    Vielleicht sieht ja noch jemand das Rezept und backt den Kuchen auch mal .
    Ganz liebe Grüße von Luisa :rolleyes:
     
    #11
  12. 26.03.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    da ich Nüsse, Schokolade und jede Menge Kirschen hab, die wegmüssen, kam mir dieser Kuchen gerade recht. Ich hab die Nüsse zusammen mit der Schokolade geschreddert und die restlichen Zutaten einfach auf einmal dazugeworfen. Der Kuchen ist wunderbar luftig mit gaaanz viel saftigen Kirschen - sehr lecker! Allerdings hätt ich den Teig am liebsten grad mal wieder so gegessen :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #12
  13. 27.03.10
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    ich habe heute den Kuchen gebacken....
    ... und auch eine Ecke probieren wollen... haha.. habe dann letztendlich das ganze Stückchen aufgegessen, obwohl ich eigentlich kein Kuchenfreund bin.

    Ich frage mich nun, wie soll denn der sich jetzt noch ein paar Tage halten :p

    Liebe Grüße Skotty
     
    #13
  14. 06.08.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    da ich schnell was backen musste hab ich den genommen..
    mit Zwetschgen aus dem Glas.. steht er nun im Ofen.. und ich hoffe er gelingt..

    gruss uschi
     
    #14
  15. 22.01.13
    bea-bea
    Offline

    bea-bea

    danke für das rezept!

    habs heute vormittag ausprobiert und gewagt, die faulenzer-variante zu machen =D - und es hat geklappt!!!

    und zwar in anlehnung an die methode "ruck.zuck-kuchen: schokostücke und haselnüsse zerkleinert aber nicht umgefüllt! zucker und margarine dazu - später die anderen zutaten wie gewohnt!

    alles prima - weniger arbeit! tolles ergebnis ! bin begeistert
    :rolleyes:

    p.s. das ist mein allererster beitrag! ... dachte ich jedenfalls - jetzt steht da eine 2 ... mal nachforschen ...
     
    #15

Diese Seite empfehlen