Kirschmuffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Chicken-Deluxe, 19.03.04.

  1. 19.03.04
    Chicken-Deluxe
    Offline

    Chicken-Deluxe Inaktiv

    Liebe TM-Erfahrene!

    Habe gestern Abend meine neue Silikon-Muffinform eingeweiht und habe Brötchen gebacken. Super!!! Ich bin total begeistert. Ihr habt nicht zuviel versprochen von den Silikonformen. :lol:

    Nun würde ich auch mal gerne süße Muffins drin backen. :)

    Hat von Euch vielleicht jemand ein Rezept für Kirschmuffins? Das wär super.

    Herzlichen Dank!

    Liebe Grüße, Daniela
     
    #1
  2. 19.03.04
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo,
    ich hatte mir mal die folgenden Muffins gespeichert, habe sie aber noch nicht ausprobiert, sie sind auch noch nicht für den James umgeschrieben, aber ich denke es ist relativ leicht machbar, unten steht ausserdem der Link, wo sie her waren, da findest du unendlich viele:

    Kirsch-Muffins

    Variante 1
    Zutaten:
    400 g Sauerkirschen
    250 g Butter
    230 g Zucker
    1 Vanillinzucker
    4 Eier
    400 g Mehl
    1 Teelöffel Backpulver
    2 Esslöffel Zucker
    1 Teelöffel Zimt
    Zubereitung:
    Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinbleche gut einfetten.
    Kirschen waschen und entsteinen. Butter, Zucker und nach und
    nach Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Kirschen
    dazugeben und alles verrühren. Zimt und Zucker vermischen.
    Teig in die Förmchen füllen, mit dem Zimtzucker bestreuen und
    ca. 15 - 20 Minuten goldgelb backen.

    Variante 2
    Zutaten:
    250 g Sauerkirschen (Glas)
    250 g Mehl
    2 Teelöffel Backpulver
    1 Messerspitze Salz
    50 ml neutrales Öl
    2 Eier
    120 g brauner Zucker
    1 Teelöffel Vanille
    150 ml Milch
    50 g Vanillejoghurt
    Zubereitung:
    Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
    Kirschen gut abtropfen lassen. Mehl, Backpulver und Salz in
    einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Öl, Eier,
    Zucker, Vanille, Milch und Vanillejoghurt schaumig schlagen.
    Mehlgemisch und Kirschen dazugeben und verrühren.
    Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

    Variante 3
    Zutaten:
    300 g Sauerkirschen (Glas)
    300 g Mehl
    3 Teelöffel Backpulver
    ½ Teelöffel Natron
    180 g Butter
    3 Eier
    150 g Zucker
    1 Päckchen Vanillinzucker
    180 g Kirsch-Joghurt
    40 ml Rum
    Zubereitung:
    Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinbleche gut einfetten.
    Kirschen gut abtropfen lassen. Mehl, Backpulver und Natron in
    einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Butter,
    Eier, Zucker, Vanillinzucker, Joghurt und Rum schaumig schlagen.
    Mehlgemisch und Kirschen dazugeben und unterrühren.
    Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

    Variante 4
    Zutaten:
    100 g weiche Butter
    150 g Zucker
    2 Eier
    1-2 Teelöffel Vanillezucker
    1 Prise Salz
    250 g Mehl
    2 Teelöffel Backpulver
    150 ml Buttermilch
    350 g Kirschen
    Zubereitung:
    Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
    Butter und Zucker cremig rühren und dann die Eier, Vanillezucker und
    Salz unterrühren. Das Mehl und das Backpulver vermischen und zusammen
    mit der Buttermilch abwechselnd unter die Butter-/Zuckermasse mischen.
    Kirschen dazugeben. Dann circa 30 Minuten backen.
    Tipp: Schmeckt aber auch mit anderen Früchten.

    ElkJoes Muffin Paradies - http://www.muffin-paradies.de
    Copyright 2001 by ElkJoe
     
    #2
  3. 19.03.04
    Chicken-Deluxe
    Offline

    Chicken-Deluxe Inaktiv

    Hallo Esa =D

    Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort :)
    Da werd ich mich doch gleich mal ranmachen :)

    Liebe Grüße, Daniela
     
    #3
  4. 19.03.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Daniela,
    probier doch mal die Yoghurette Muffins mit der Kirschschokolade von Milka und mit Kirschjoghurt. Schmeckt sehr lecker. :p . Ich habe diese Muffins schon in 4 Varianten probiert :oops: . Und noch keine ging daneben.
    Liebe Grüße
    Ulli
     
    #4

Diese Seite empfehlen