Kirschsaft machen

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Kalaila, 10.07.06.

  1. 10.07.06
    Kalaila
    Offline

    Kalaila Inaktiv

    Hallo,

    habe nun die letzte Stunde damit verbracht die Foren zum Thema "Entsaften" zu durchforsten, aber für mein Problem keine zufriedenstellende Lösung gefunden:

    Haben einen Sauerkirschbaum im Garten, den wir nun am Wochenende abgeerntet haben. Aus einem Eimer Kirschen habe ich die Steine entfernt und schon lecker Marmelade draus gekocht :)

    Habe aber keine Lust aus weiteren 1,5 Eimern Kirschen die Steine rauszupopeln..... (mir tun jetzt noch die Hände und Schultern weh).

    Deshalb dachte ich mir, Saft herzustellen wäre doch prima, weil man da doch die Kerne drin lassen könnte. Ich hatte daran gedacht, die ganzen Kirschen (mit Kern!) in den Mixtopf zu geben, das ganze zu pürieren und dann irgendwie (durch ein feines Sieb z.B.) auszupressen und so den "Rohsaft" aufzufangen.
    Danach müsste der Saft noch pasteurisiert werden, damit er hält, dafür würde ich ihn dann wieder in den Mixtopf geben und ca. 30 Min. bei 80°C erhitzen, danach in Flaschen abfüllen.

    Bei der in einigen Foren vorgeschlagenen Variante mit den Früchten im Garkorb bin ich mir nicht sicher, ob sich das dann so gut auspressen läßt, da die Kirschkerne ja doch um einiges größer sind, als von Johannisbeer, Holunder etc.

    Ich bitte um Eure Vorschläge / Ideen, was wohl besser funktionieren könnte.

    Auf jeden Fall will ich den Saft als Saft zum Trinken und nicht zu irgendwelcher Weiterverarbeitung.

    Vielen Dank vorab für Eure Unterstützung + Grüße,
    Kalaila
     
    #1
  2. 10.07.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    #2
  3. 10.07.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Kirschsaft machen

    Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, sind die Kirchkerne giftig und so solltest Du die nicht "mitschreddern" und dann von dem ganzen Mus Saft machen.

    Kerne müssen vor der Weiterverarbeitung raus.
     
    #3
  4. 11.07.06
    bettina75
    Offline

    bettina75

    AW: Kirschsaft machen

    gib mal kirschkerne oben als suche ein, da kommen jede menge tipps ;)
     
    #4
  5. 12.07.06
    Kalaila
    Offline

    Kalaila Inaktiv

    AW: Kirschsaft machen

    Lieben Dank für Eure Tips!

    Ich habe dann die Kirschen in den Garkorb gegeben, unten 250g Wasser + 80g Zucker rein und 45 min/100°/Stufe 1-2 entsaftet (hatte das zuerst auf der Varoma-Stufe probiert, aber da ist nach einer Weile alles oben raus geblubbert - schöne Schweinerei) :sign11: . Habe mit dem guten alten Kartoffelstapmpfer danach die Kirschen im Garkorb ausgequetscht, den "Mampel" nochmal in ein feines Sieb gegeben und den Rest mit einer Schöpfkelle nochmal ausgepresst.

    Das ergab dann ziemlich genau 750ml (ca. die Größe meiner Gläser/Flaschen) leckeren, leicht süßen Sauerkirschsaft :rolleyes:
    Da wo's nicht gereicht hat die Flasche voll zu kriegen, hab ich noch ein bisschen mit kochendem Wasser aufgegossen.

    So, und nun werde ich mir mein erstes Glas lecker selbstgemachter kalter Kirschsaft-Schorle gönnen!

    Bis demnächst mal wieder,
    liebe Grüße
    Kalaila
     
    #5

Diese Seite empfehlen