Kirschschnitten

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Nickie, 31.10.10.

  1. 31.10.10
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Liebe Hexen,

    nun möchte ich Euch auch mal mit einem Rezept beglücken. Ich habe den Kuchen heute gebacken und natürlich gleich ein paar Bilder gemacht. Leider habe ich gerade festgestellt, dass ich gar keine Berechtigung habe diese hochzuladen...???:-(

    für den Teig:
    150g weiche Butter oder Margarine
    150g Zucker
    250g Mehl
    4 Eier
    1 Pk Vanillezucker
    1 Pr Salz
    1 TL Citroback oder abgeriebene Zitronenschale
    3 gestr. TL Backpulver

    ...in den Mixtopf geben und 1 Min 30 Sek./St. 4 verrühren und auf ein eingefettetes Backblech streichen.

    2 Gläser Sauerkirschen in den Siebeinsatz geben und abtropfen lassen. Der Saft wird für den Kuchen nicht benötigt. Anschließend die Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

    Streusel:
    300g Mehl
    150g Zucker
    150g kalte Butter oder Margarine
    1 Pk Vanille-Puddingpulver

    ...in den Mixtopf geben und 20 Sek./St. 4 zu Streuseln verrühren. Die Streusel auf die Kirschen geben.

    Den Kuchen bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen.

    Guss:
    100g Puderzucker
    4 EL Zitronensaft

    den Zitronensaft in der Mikrowelle erhitzen, zum Puderzucker geben, zu einem Guss verarbeiten und über den heißen Kuchen verteilen.

    Ich wünsche Euch guten Appetit!
     
    #1
  2. 31.10.10
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Nickie,

    das mit den Bildern hängt nicht mit irgendeiner Berechtigung zusammen;)! Schau Dir mal Barbaras Anleitung an, Du hast einfach nicht alles beachtet, was notwendig ist, damit die Bilder in der Fotoleiste erscheinen: Auf jeden Fall darfst Du nicht vergessen, den Rezeptlink (http-Adresszeile) in "Beschreibung des Fotos" einzufügen! Außerdem musst Du auch noch die richtige Kategorie auswählen. Dann ist alles perfekt:rolleyes:!!

    Ach ja: Es kann schon mal über eine Stunde dauern, bis die Bilder dann in der Fotoleiste erscheinen!!
     
    #2
  3. 31.10.10
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Liebe Ute,

    das habe ich alles beachtet und auch so gemacht. Mir kam es nur komisch vor, weil unter meinem Beitrag ein Vermerk "Berechtigung zum Hochladen von Anhängen: Nein" stand....
    Dann hoffe ich mal, dass meine Bilder in einer Stunde zu sehen sind...
    Vielen Dank für deine Hilfe.
     
    #3
  4. 31.10.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Nickie,

    herzlichen Dank für Dein Rezept. Wir habe noch vom letzten Jahr Sauerkirschen im Keller und ich bin froh um jedes Kuchenrezept das unserer Vorrat minimiert. Jetzt zu meiner Frage, wie groß sind Deine Gläser?
     
    #4
  5. 01.11.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Drucke gerade das Rezept...der wird gleich gebacken.
    Werde dann berichten ;)
    LG Kiwi
     
    #5
  6. 01.11.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    SO
    er ist im Ofen....schnell gemacht...solche Kuchen liebe ich.
    Habe das halbe Rezept gemacht und in die Springform gepackt...
    25 Min. warten....
     
    #6
  7. 01.11.10
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo...

    ...Raz-Faz-Topf: ich habe zwei Gläser à 680g (Abtropfgewicht: je 370g) für ein Backblech genommen.

    ...Kiwi: der sieht ja total klasse aus! Eine Super-Idee das Rezept einfach zu halbieren und eine Springform zu nehmen.

    Freut mich sehr, dass euch mein Rezept gefallen hat. Dann werde ich bald mal wieder etwas Leckeres einstellen.;)
     
    #7
  8. 02.11.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Nickie,

    herzlichen Dank für Deine Antwort, dann werd´ ich die Kirschen nach dem öffnen abwiegen.
     
    #8
  9. 02.11.10
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo Raz-faz-Topf,

    es kommt aber nicht so auf das Gramm an. Die Gläser, die man kaufen kann, haben ja meistens die gleiche Größe. Eine Kirsche mehr oder weniger macht da nichts. Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!
     
    #9
  10. 07.11.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Nickie,

    Dein Kuchen ist in der Backröhre, ich bin gespannt wie er morgen beim Geburtstagskind ankommt, ist ein Süßer ;).
    Übrigens, bei den selbst-eingeweckten Sauerkirschen reicht ein 1l-Glas, Abtropfgewicht: 720g.
     
    #10
  11. 08.11.10
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo Raz-faz-Topf,
    dann wünsche ich Guten Appetit! Mit selbsteingemachten Kirschen wird er sicherlich noch viel besser!
     
    #11
  12. 08.11.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Nickie,

    der Kuchen hat allen Gästen, und besonders dem Geburtstagskind, geschmeckt.
    Nochmals herzlichen Dank für´s Rezept.
     
    #12
  13. 09.11.10
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo Raz-faz-Topf,

    das freut mich sehr! Ich backe immer gleich ein ganzes Blech, denn man kann diesen Kuchen auch sehr gut einfrieren.
     
    #13
  14. 07.08.11
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo Nickie!

    Wir haben in unserer Nachbarschaft eine Polterhochzeit und darum schlafe ich noch nicht! =D Da dachte ich mir, schreib einfach, wie gut Dein Kuchen ist! Normal mag ich den Geschmack von Zitrone nicht so! Aber, er passt dazu! Nur beim Zuckerguss habe ich gestreikt! ;) Ist auch ohne LECKER ! Und ich habe einen Runden gebacken ! :)

    5 :sunny::sunny::sunny::sunny::sunny: !
     
    #14
  15. 05.05.12
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo liebe Hexen,

    ich habe den Kuchen gestern mit Rhabarber gemacht. Hat super funktioniert und er war sehr saftig! Ich hatte 10 kleine bis mittlere Stangen im Garten geerntet, geputzt und in Stücke geschnitten. Dann mit 2 gehäuften EL Zucker und einem Päckchen Vanillezucker vermengt und marinieren lassen, während ich den Teig und die Streusel zubereitet habe. Dann statt der Sauerkirschen den Rhabarber auf den Teig geben und ca. 15 Minuten länger backen lassen, damit dier Rhabarber schön weich wird.
     
    #15
  16. 13.05.12
    Lusina
    Offline

    Lusina

    Hallo Nickie,

    vielen Dank für das Rezept. Habe diesen letzte Woche gemacht. Habe das halbe Rezept genommen und da ich keine Kirschen da hatte, habe ich ein Glas Heidelbeeren und anstatt dem Vaniellepuddingpulver habe ich Back-Kakao genommen. Auf den Guss habe ich verzichtet.

    Das Ergebnis war total lecker, und alle haben den Kuchen gelobt. Darum ***** von mir. =D

    Ein Bild habe ich nur vom unangeschnittenen Kuchen, für ein Bild vom angeschnittenen Kuchen war ich zu langsam. :rolleyes:


    Grüßle,
    Lusina
     
    #16
  17. 14.05.12
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo Lusina,

    vielen Dank für die Sternchen, die dir für dieses abgewandelte Rezept auch zustehen! Schöne Idee mit Heidelbeeren und Schoko-Streuseln :p. Herzlichen Dank fürs Einstellen und für das Bild!
     
    #17
  18. 31.08.12
    zuckerschnute_kati
    Offline

    zuckerschnute_kati

    Hallo zusammen,

    das ist doch mal ein schnelles und zudem leckeres Kuchenrezept. Meine Familie war durchweg begeistert. Den Kuchen wird es ab sofort öfter geben. Vielen Dank fürs Einstellen! 5***** Sterne von mir!
     
    #18

Diese Seite empfehlen