Kirschstrudel à la Schuhbeck

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von asterix0203, 08.06.08.

  1. 08.06.08
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    Hallo,

    hab gestern ein Rezept ausprobiert, das ich vom Starkoch mal im Fernsehen gesehen hab, unser TM ist dafür super geeignet=D


    Kirschstrudel à la Schuhbeck

    100g Mandeln ................................................15 Sek. / Stufe 10
    20g Semmelbrösel .......................................10 Sek. / Stufe 3

    • in einer Pfanne ohne Fett rösten

    50g Zucker ................................................... 30 Sek. / Stufe 10, umfüllen

    50g Marzipan
    40g Orangensaft (alternativ 20g Mandel- und 20g Orangenlikör)
    1 Eigelb ..................................................... 20 Sek. / Stufe 4


    50g Butter
    Puderzucker (v.o.)
    ½ TL abger. Zitronenschale
    ½ TL abger. Orangenschale
    ½ Vanilleschote (ausgekratztes Mark)
    1 Prise Zimt
    1 Prise Salz ....................................................... 15 Sek. / Stufe 4

    1 Eiweiß ..................................................... 30 Sek. / Stufe 3


    600g Kirschen (aus`m Glas, abgetropft)
    Mandelmischung (v.o.) .......................... Linkslauf / Stufe 1 untermischen



    1 Pck. Strudelteig .............................................. in Quadrate 15x15 cm schneiden
    (oder natürlich selbst gemacht)

    - Muffinblech mit flüssiger Butter bestreichen, Strudelteig mit flüssiger Butter bestreichen, die Quadrate in die Muffinbleche legen. Jeweils 1-2 EL von der Kirschfüllung reinfüllen, den Strudelteig darüber zuschlagen, im vorgeheizten Backofen bei 200° in ca. 20 Minuten hell backen.

    Hier auch noch ein Foto vom Festessen;) (unten Kirschstrudel, oben Ratz-fatz-Mousse von Tani und rechts das Kokos-Eis)

    [​IMG]

    Liebe Grüße
     
    #1
  2. 08.06.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Kirschstrudel à la Schuhbeck

    Hallo Astrid!

    Das sieht sehr gut aus :rolleyes: und das mit den Muffinsformen ist ein super Idee, werde ich bestimmt probieren, bald gibt´s ja die frischen Kirschen :p.
     
    #2

Diese Seite empfehlen