Kısır/ Bulgursalat

Dieses Thema im Forum "Rezepte Vorspeisen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Pedi, 18.03.10.

  1. 18.03.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Kısır/ Bulgursalat

    2 Wasserglaeser feinen Bulgur (Weizengrütze)
    1 grosse Zwiebel
    5 Frühlingszwiebeln
    1 Bund Petersilie
    2 EL scharfes Paprikamark
    1 EL Tomatenmark
    (wers nicht so scharf mag kann weniger Paprika, dafür mehr Tomatenmark nehmen.
    halbes Wasserglas Olivenöl
    halbes Wasserglas Granatapfelessig (Nar ekşisi beim Türken)
    oder wer das nicht hat Saft von 2 ausgepressten Zitronen (schmeckt aber net ganz so gut...)
    ca 1 TL Salz

    Den Bulgur waschen, in eine grosse Schüssel füllen und mit kochendem Wasser übergiesen. Das Wasser sollte ihn gerade so bedecken. Schüssel abdecken und den Bulgur eine halbe Stunde quellen lassen.
    In der Zeit die Zwiebel, Frühlingszwiebel und Petersilie fein schneiden.
    Nach der Quellzeit den Bulgur mit dem Tomaten/Paprikamark, Zwiebel, Öl, Essig und Salz vermengen.
    Die Konsistenz sollte weich aber noch leicht krümelig sein.
    Zum Schluss die Frülingszwiebeln und den Petersilie unterheben.

    Schmeckt sehr gut zu Baguette

    Man kann auch dieses Kısır etwas ''matschiger'' machen indem man mehr Tomaten/Paprikamark dazugibt und eventuell Chilliflocken, denn es sollte scharf sein...und dann wie bei den Mercimekli köfte Röllchen formt. Dann hat man eine vegetarische Form von Çiğköfte...
     
    #1
  2. 28.03.10
    Sarania
    Offline

    Sarania

    Liebe Pedi,

    dieser Salat ist einfach total lecker. Wir durften ihn ja von Deiner hand zubereitet genießen.

    Von mir hierfür 5 Sterne!!

    Liebe Sonntagsgrüße schickt Dir

    Deine Sarania
     
    #2
  3. 28.03.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hey Du Liebe...
    Danke =D....

    Das Rezept hab ich ja im Prinzip extra für Dich eingestellt ;)

    Ganz liebe Grüsse an euch...
     
    #3
  4. 27.06.10
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Pedi,

    wir hatten gestern den Bulgursalat...

    Der ist super!! Meine hier sind drüberweg und haben alles ratzeputz vernichtet =D.

    Schicke 5
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    auf den Weg in die Türkei :happy_big:.
     
    #4
  5. 27.06.10
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo Pedi.....

    habe Deinen Bulgursalat nachgemacht. Hatte mir vom Türken Granatapfelsirup geholt, Essig hab ich nicht gefunden. Fand ihn damals sehr lecker, obwohl (immer auf dieses lästige Hüftgold achtend) er mit etwas zu ölig war.

    Mache ihn gerade wieder, versuche es mal mit weniger Olivenöl......hoffentlich schmeckt er trotzdem...

    Liebe Grüße
    Felltomate
     
    #5
  6. 27.06.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Felltomate...Granatapfelessig heisst es richtig übersetzt, aber die Deutschen schreiben immer Granatapfelsirup!!! Das ist dasselbe...ich hab bloss immer Angst das manche das mit richtigem Granatapfelsirup (Grenadine) verwechseln könnten, deshalb schreib ich Essig ;)

    Also die Konsistenz von dem Salat sollte noch körnig,bröselig sein und nicht matschig...also der Bulgur soll durch die Gabel fallen...sonst ist entweder zuviel Öl, Tomaten/Paprikamark oder Essig drin...

    Danke für die Sternle Radiesle ;)
     
    #6
  7. 27.06.10
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo Pedi,

    hat wieder prima geklappt!

    Lecker isser......


    Liebe Grüße

    Felltomate
     
    #7
  8. 12.07.10
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Pedi!

    Möchte jetzt mal endlich diesen Salat ausprobieren und werde mich bei unserem türkischen Geschäft mal auf die Suche nach dem Granatapfelsirup machen.

    Habe aber noch eine Frage zu einer anderen Zutat:

    Mit dem Bund Petersilie meinst Du doch wahrscheinlich die glatte Petersilie - verarbeitest Du diesen Bund insgesamt, also auch die Stiele (lt. Schubeck soll das ja immer mit das Gesündeste sein...:rolleyes:). Muß gestehen, daß ich sonst Petersilie kaum verwende und bisher immer die "krause" Sorte genommen habe.

    Danke für Deine Antwort.
     
    #8
  9. 12.07.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Saint-Louis,

    ich durfte am WE Pedi´s Bulgursalat geniessen und kann Dir sagen,
    sie bevorzugt glatte Petersilie und die dicken Stengel waren nicht drinnen ;) =D
     
    #9
  10. 12.07.10
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Kaffeehaferl!

    Danke für die schnelle Antwort, die mir schon sehr weitergeholfen hat.

    Freu mich schon auf den Salat, der hört sich so schön leicht in der Zubereitung an und mal was "Ausgefallenes". Und dann ja wohl noch lecker dazu...=D

    Habe gerade versucht, mich im "www" bzgl. des Granatapfelessig kundig zu machen und habe dann entdeckt, daß die Firma Kühne diesen als "Essig des Jahres" führt. Wenn ich also beim örtlichen türkischen Laden nicht fündig werde, klappt es ja vielleicht sogar im Supermarkt.

    Bei diesen Temperaturen will man ja nicht von Geschäft zu Geschäft laufen...;)
     
    #10
  11. 12.07.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    HAllo Rika... Kaffeehaferl hat ja alles richtig beantwortet!!! =D ich nehm glatte Petersilie und nur die Blaettchen...aber man kann bestimmt auch Krause nehmen....;) Ich hab auch noch a bissle Dill dazu, aber das ist Geschmackssache...
    Grüssle und gutes Gelingen
     
    #11
  12. 12.07.10
    Zwerg Nase
    Offline

    Zwerg Nase

    Hallo Pedi,

    vielen Dank für dieses wunderbare Rezept. 5 Sterne kommen zu dir geflogen!

    Ich kannte den Granatapfelessig bis jetzt nicht, hab ihn extra für diesen Salat besorgt und das war gut so! Ich denke, dass er mit Zitronensaft nur halb so gut schmecken würde.
    Für was nimmst du denn diesen Essig noch?

    Herzliche Grüße
    Zwerg Nase
     
    #12
  13. 12.07.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Zwerg Nase...ganz lieben Dank...ich nehme den Essig als Balsamico Ersatz...der kommt bei mir fast in jeden Salat....
     
    #13
  14. 13.11.10
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Pedi!

    Mir ist gerade aufgefallen, daß ich noch keine Rückmeldung gegeben habe :-O - sorry, ist mir total durchgegangen :-(:

    Also, der Salat ist ja sowas von lecker =D. Die Familie hat ihn mit Begeisterung gegessen und die Zutaten Bulgur/Granatapfelsirup gehören nunmehr als Standard in meine Vorratskammer.

    Zwischenzeitlich wurde der Salat schon öfter nachgemacht, mal mehr oder weniger genau an Deinem Rezept angelehnt ;) . Kam immer sehr gut an und das Rezept habe ich schon öfter weitergeben müssen. Der Salat geht immer, selbst bei diesem usseligen ungemütlichen Dauerregen (habe ihn gerade wieder für das Abendessen vorbereitet).

    Den Essig nehme ich eigentlich fast nur noch (habe ihn z.B. auch mit bei dem Sauerbraten-Ragout in Deiner Huhn-Version mit druntergeschmischt :rolleyes:) und Bulgur verwende ich mittlerweile auch gern als "Sättigungsbeilage".

    Ohne Dein tolles Rezept wäre ich nie auf die Idee gekommen, diese Zutaten einzusetzen - vielen lieben Dank für das Rezept & Hilfe und Beantwortung bzgl. der Detailfragen =D.
     
    #14
  15. 13.11.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo RiKa... das ist lieb von Dir...Dankeschön...hab das gestern mit Deinem Sauerbratenhuhn schon gelesen... hat mi au gefreut ;)

    Grüssle
     
    #15
  16. 30.11.10
    Krümmelmonster
    Offline

    Krümmelmonster

    Hallo,

    gestern hatte ich mir beim Dönerladen um die Ecke ein Schälchen Bulgursalat geholt für 2€..tja dachte ich mir das geht doch auch im TM und siehe da Pedi hat schon ein Rezept eingestellt...was ich dann sofort gemacht habe und er hat noch besser geschmeckt....und das ganze war um einiges günstiger

    Danke für das tolle Rezept.

    LG Danielle
     
    #16
  17. 30.11.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    #17
  18. 03.12.10
    Krümmelmonster
    Offline

    Krümmelmonster

    Ok ich gestehe diese Woche schon 2 Mal gemacht und die Schüsseln komplett alleine gefuttert :p Der Salat ist einfach zu lecker.
     
    #18
  19. 09.12.10
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Abend, Pedi!

    Weil ich am Wochenende für eine Feier Deinen Bulgur-Salat machen möchte, habe ich heute bei unserem türkischen Lebensmittelladen "Isot - scharf" gekauft. Lustigerweise war im Laden wieder nur die Tochter, die vom Kochen keine Ahnung hat :rolleyes:.

    Also muß ich Dich in der Ferne fragen:

    Benutzt Du auch "Sumak" (Essigbaumgewürz) bzw. wofür wird es verwendet :confused: - stand direkt neben dem Isot und leider konnte mir die nette Verkäuferin ja nicht weiterhelfen.

    Pedi, vielleicht solltest Du mal ein Türkisch-Deutsches Gewürzlexikon verfassen ;) =D - stehen noch mehr unbekannte Gewürze im Regal...

    Viele LG aus dem verschneiten Sauerland,

    RiKa
     
    #19
  20. 09.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo RiKA... Sumak benutzt man zum Zwiebel entschaerfen... also wenn Du zum Beispiel in einen Salat frische Zwiebel gibst, dann kannst Du sie Stunden vorher mit Sumak bestreuen und vermischen... das entzieht den Zwiebeln die Schaerfe aber der Geschmack bleibt.
    Wir essen gerne zu gebratenen Leberstückchen frische Zwiebel dazu... die bearbeite ich dann vorher auch mit Sumak...das Gewürz bleibt dann dran..
    Kann man aber wohl auch als Würze zu Fleisch nehmen, hab ich aber noch nie gemacht... das wird aus irgendwelchen roten Beeren gemacht die hier auf Baeumen wachsen...

    Isot benutze ich aber viel ;)
     
    #20
: türkisch

Diese Seite empfehlen