klebriger Hefeteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sina1, 16.10.06.

  1. 16.10.06
    Sina1
    Offline

    Sina1 Sina

    Hallo,
    ich stehe immer ein bisschen mit Hefeteig auf "Kriegsfuss".
    Meiner ist immer ziemlich klebrig, obwohl ich ihn genau nach Rezeptangaben mache.
    Aber ich bekomme ihn nie aus dem Thermomix bzw. von meinen Finger.
    Vielleicht hat ja jemand eine Erklärung.
     
    #1
  2. 16.10.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: klebriger Hefeteig

    Hallo Sina,

    wenn du uns sagst, welches Rezept du nimmst, können wir dir bestimmt weiterhelfen! :)

    Ganz allegemein kann ich aber schon mal sagen, dass Hefeteige mit Ei und Fett grundsätzlich etwas klebrig sind, ebenso Teige mit Roggenmehl.
    Reine Weißmehlteige (Mehl 405) ohne Fett und Ei kleben hingegen fast gar nicht (z.B. Pizzateig).

    Um den Teig besser aus dem Topf zu bekommen, kannst du bei der letzten Umdrehung auch noch einen Eßlöffel Mehl hinzugeben, dann plumpst er meist ganz leicht aus dem Topf! :)
     
    #2
  3. 16.10.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: klebriger Hefeteig

    Hallo Sina,

    Erklärung hab ich auch nicht, bei mir klappt das eigentlich immer ganz gut. Und falls er doch mal zu klebrig sein sollte, mach ich es wie gabique, schütt noch ein bißchen Mehl rein und laß ihn dann noch 1-2 Mal kneten.

    Liebe Grüße
     
    #3
  4. 16.10.06
    Sina1
    Offline

    Sina1 Sina

    AW: klebriger Hefeteig

    Also, ich versuch mal, dass Rezept zusammen zu kriegen:
    1 Würfel Hefe
    50 g Sonnenblumenkerne
    320 g Wasser
    1/2 TL Zucker oder Honig
    1 TL Salz
    200 g Dinkel
    200 g Mehl 1050
    So ungefähr, auf jeden Fall ohne Ei oder Fett!
    Aber nicht nur der klebte, sondern auch mein letzter Pizzateig.
    Habe dann immer die Mehlmenge ca. verdoppelt!
     
    #4
  5. 16.10.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: klebriger Hefeteig

    Hallo Sina,

    Brotteige, in denen Vollkornmehl verbacken ist, kleben eigentlich immer, mal mehr mal weniger. Und zu Brotteigen gibt man ja auch noch eine Menge Wasser (wie in deinem Rezept), das macht das Brot saftiger, aber auch dadurch klebt der Teig.
    Versuchs wirklich mal mit dem Eßlöffel Mehl ganz zum Schluß, aber das Mehl nicht mehr unterkneten lassen, sondern wirklich nur ein bis zwei Umdehungen. :) Dann bekommst du deinen Teig auf jeden Fall leichter aus dem Topf.
     
    #5
  6. 16.10.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: klebriger Hefeteig

    Hallo Sina,

    versuch mal den Pizzateig von Pippilotta (Annemarie). Der gelingt sicher.

    Liebe Grüße
     
    #6
  7. 16.10.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: klebriger Hefeteig

    Hallo,

    wiegst du denn mit der Waage deines TM's zu? Wenn ja, vielleicht ist Schmutz an den Füßchen, so dass das Wiegeergebnis evtl. nicht stimmt oder so? Wiege die Zutaten doch mal zur Probe nach. Vielleicht ist das des Rätsels Lösung?

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #7
  8. 16.10.06
    necki
    Offline

    necki

    AW: klebriger Hefeteig

    Hallo Sina,
    vor allen Dingen kannst Du ein Rezept im Großen und Ganzen
    vergessen. Nimm es einfach nicht so ernst.
    Mehl kann so unterschiedlich sein und mal mehr mal weniger
    Flüssigkeit brauchen. Also ruhig wie schon empfohlen mehr Mehl nehmen.
    Tut dem Teig keinen Abbruch.

    LG
    necki
     
    #8
  9. 16.10.06
    Tobby
    Offline

    Tobby

    AW: klebriger Hefeteig

    Hallo!

    Und ich nehme IMMER erst weniger Flüssigkeit und schaue dann, wie die Konsistenz des Teiges ist. Bei wirklich feuchten Teigen drücke ich zum Schluss (nachdem das meiste aus dem Topf in die Schüssel gewandert ist...;)) kurz Turbo.

    Weiterhin gutes Gelingen und viele Grüße von
    Tobby
     
    #9
  10. 16.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: klebriger Hefeteig

    Hallo,

    mir kommt die Wassermenge 320g auf 200g Dinkel und 200g Mehl etwas hoch vor, das könnte die Klebrigkeit erklären.

    Also am Besten wie beschrieben erst mit weniger Wasser anfangen und dann nach Bedarf noch etwas Wasser dazugeben.
    Die Methode mit der gesamten Wassermenge und dann noch Mehl dazugeben funktioniert prinzipiell genauso, nur hat man dann unter Umständen zu viel Teig. :p

    Außerdem ist viel zu viel Hefe im Teig, 10-20 Gramm Frischhefe reichen bei der Mehlmenge völlig aus.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #10
  11. 17.10.06
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: klebriger Hefeteig

    Hallo!

    Kann mich da nur anschließen. So viel Wasser nehme ich bei 600 gr. Mehl. Und 1/2 Würfel Hefe reicht bei dem Rezept auch aus. Dann schmeckt es auch nicht so "hefig".
     
    #11
  12. 17.10.06
    Sina1
    Offline

    Sina1 Sina

    AW: klebriger Hefeteig

    Hallo,
    vielen lieben Dank für die vielen Tipps!!
    Werde demnächst weniger Wasser und weniger Hefe nehmen!!
    Mal schaun wie´s dann wird und berichte euch dann, ob die Tipps zu gebrauchen waren :)
     
    #12

Diese Seite empfehlen