Kleckerfreies BBQ-Gelee für Hamburger ;-)

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Schubie, 23.06.08.

  1. 23.06.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, Ihr lieben Mit-Hexen,

    nachdem ich meine BBQ-Sauce ja am Freitag aus Versehen dampfgegart habe, muss ich nachträglich feststellen, dass das daraus entstandene Gelee echt prima geeignet ist für kleckerfreie Hamburger! =D

    Also einfach ein Hamburgerbrötchen nehmen, aufschneiden, auf der einen Seite mit Senf, auf der anderen Seite mit BBQ-Gelee bestreichen, eine Rindfleischfrikadelle nach Geschmack drauflegen - und kleckerfrei reinbeißen!!!

    Originalrezept:
    1 große Zwiebel
    5 Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
    200g Tomatenketchup
    80 g Worcestershiresauce
    4 Spritzer Tabasco (ich nehme immer Vicious Vampire von Pepperworld)
    35 g Essigessenz (muss Essenz sein, dadurch wird Sauce sehr haltbar)
    Saft von 2 Zitronen
    80 g Honig (ich nehme Akazienhonig)
    1 Lorbeerblatt
    10 g gelbe Senfkörner
    1/2 Tl gemahlenen Pfeffer zu den Zwiebeln in den Mixtopf geben und 30 Minuten / 100° / Stufe 1 ohne Messbecher garen. Dafür aber auf den Topf ein Küchenkrepp legen, damit nichts in der Küche herumspritzt.:rolleyes:

    Nur dass ich anstatt 100° auf Dampfgaren gestellt habe. Und heraus kam etwas Streichfestes in der Konsistenz von gutem Pflaumenmus. =D
     
    #1
  2. 11.05.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo zusammen,

    gestern war es wieder soweit: Ich habe mein BBQ-Gelee zubereitet. Nun kann ich Euch auch ein Foto präsentieren. Und gleich noch eine "Bauanleitung" für meinen Lieblingshamburger. ;)

    Also, das Gelee sieht so aus:

    [​IMG]

    Verwendet wird es wie folgt: Brötchen halbieren (ja, ich geb's zu - ich hatte gekaufte :rolleyes:), auf die eine Seite Senf streichen, auf die andere Seite das BBQ-Gelee. Wer mag, kann nun auf das Gelee Röstzwiebeln streuen.

    [​IMG]

    Nun eine gegrillte "Frikadelle" (reines Rinderhack, ausschließlich mit Salz und Pfeffer gewürzt) auflegen, diese mit Gurkenscheibchen belegen.

    [​IMG]

    Gestern war mir nach "Whopper" und habe mir noch eine zweite Frikadelle gegönnt. Das sah dann so aus:

    [​IMG]

    Für mich der beste Hamburger der Welt! =D
     
    #2
  3. 03.07.10
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hey Schubie :)

    da ich ja nun den Hamburger "im Ganzen" von dir probieren durfte (danke für den netten Abend), werde ich mir das Rezept des Gelees mal irgendwie nach oben? schubsen. Ist für mich noch alles so neu hier, dass ich froh bin das Rezept gefunden zu haben... hihihi..

    Liebe Grüße Skotty
     
    #3
  4. 03.05.12
    Susasan
    Online

    Susasan *

    Huhu Schubie,
    mit dem Frikadellenformer werden sie dann auch noch toll fürs Auge...*lach*...ich bastel die Sauce heute noch nach - da ich eh noch Senf mache und ein Rest Körner übrig bleibt. Hackfleisch hab ich auch daheim - also darf Junior sich heute Abend einen Burger basteln - mit gekauften Burgerbrötchen...oder ich guck mal nach denen aus dem Kessel.
     
    #4

Diese Seite empfehlen