Kleine Bauernlaible

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Sissa, 10.01.12.

  1. 10.01.12
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    habe gerade Urlaub und probiere gerne ;)

    Hier ein Rezept für 2 kleine herzhafte Brote:

    20g Hefe
    500g warme Buttermilch oder Joghurt
    75 g (1Btl.) flüssiger Sauerteig
    - kurz auf Stufe 2 auflösen

    250 g Weizenmehl 550 (ich hatte 500g Brotmehl 812 - nur Weizen)
    250g Roggenmehl 1050

    15g Salz

    alles 5 min. auf Teigstufe verarbeiten
    Dann auf die Arbeitsfäche geben und 30 min. gehen lassen

    Backofen auf 220 °C vorheizen und ein Gefäß mit Wasser reinstellen.

    Dann den Teig in 2 Teile teilen und jeweils rund wirken und abgedeckt 15 min. ruhen lassen

    Nun die Brote auf ein Blech/Stein geben mit dem Verschluss nach oben (gibt die schöne Kruste) und nochmals 10 min. gehen lassen.

    Blech in Ofen geben, 10 min. anbacken und Temperatur auf 190 °C zurückdrehen.
    Die Brote ca. 20 min fertigbacken


    Durch den Sauerteig hält das Brot lange frisch- bei uns nur bis zum 1.Vesper;)
     
    #1
  2. 10.01.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sissa,

    danke für das Rezept - das werde ich nachbacken, weil mein Mann Sauerteigbrot liebt.
     
    #2
  3. 10.01.12
    Diavola
    Offline

    Diavola

    Guten Morgen Sissa,
    grad hab ich direkt Buttermilch auf den Einkaufszettel geschrieben. ;) Hätte ich sie nicht gestern verbraucht, würde ich sofort loslegen, so werde ich dann vermutlich am Wochenende deine Bauernlaible ausprobieren. Rezept hört sich sehr gut an. =D
     
    #3
  4. 10.01.12
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Diavola,

    die Laible sind sehr gut zum Abendessen durch den Sauerteig im Brot ist es herzhaft. Ich hatte auch keine Buttermilch und habe Joghurt genommen.
    Milch mit einem Tl. weißem Essig geht glaube ich auch als Ersatz für Buttermilch.
     
    #4
  5. 10.01.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sissa,

    toll sehen sie aus, deine Laiberl.

    @Diavola: Ich war schon einkaufen und habe mir Buttermilch mitgebracht! ;)
     
    #5
  6. 10.01.12
    Diavola
    Offline

    Diavola

    Huhu,
    also Sissa, ich war grad nachgucken, Joghurt hab ich tatsächlich noch da, allerdings abgelaufen. Nachher, wenn ich wieder Zeit zum "in der Küche frickeln" hab, werd ich mal nachschauen ob er sich noch verwenden lässt. Lieben Dank für deinen Hinweis, denn ich Depp hatte den Joghurt im Rezept eben tatsächlich überlesen. =D

    @ Renate, das find ich jetzt gemein. Zur Strafe werd ich hier ganz genau verfolgen, ob du vor mir mit den Laible fertig bist. :evil4:
     
    #6
  7. 10.01.12
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo!
    was ist denn 500 g Brotmehl 812????
    klappt das dann mit dem 1150er Roggenmehl wirklich genausogut? hab nur 1150er Roggenmehl und dinkelmehl 630.
    Lg, gänseblume
     
    #7
  8. 10.01.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    812 ist aber doch ein Weizenmehl - Roggen wäre 815 :dontknow:
     
    #8
  9. 10.01.12
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Haferl,

    ich nehme das nicht immer so genau beim backen:rolleyes: Das Brotmehl habe ich so aus der Mühle und das Brot ist dann auch etwas "vollwertiger"
    Orginal ist halt die Mischung aus den 2 Mehlen.Wenn man etwas Erfahrung mit Teigen hat kann man gut mischen,egal ob Dinkel etc. muss halt dann mit der Flüssigkeitsmenge stimmen.

    Falls es noch geht mache ich das 812 Mehl vorsichtshalber raus.
    Aber hast natürlich recht - wie meistens :laugh_big:
     
    #9
  10. 10.01.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Ich mein ja nur - weil es ist geschmacklich und bearbeitungstechnisch schon ein grosser Unterschied zwischen Roggen und Weizen.......:rolleyes:
    (Ob Dinkel oder Weizen - 812 oder 1050 - macht da eher weniger aus, ich bin auch gut im Tauschen und Improvisieren. ;))
     
    #10
  11. 10.01.12
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo!
    schön, wenn jemand "gut im tauschen und improvisieren" ist. Ich trau mich da leider nie so recht ran, hatte schon Brote, die dann einfach zu fest oder zu trocken waren, oder der Teig klebt überall nur nicht da, wo er letztlich hin soll:rolleyes:
    Drum geh ich gerne nach erprobten Rezepten, wo ich dann weiß, daß es -eigentlich- klappen müßte.
    Lg, gänseblume
     
    #11
  12. 10.01.12
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Sissa
    sieht gut aus ;)
     
    #12
  13. 10.01.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sissa,

    ICH HABE FERTIG! ;)

    Und trotz SiS musste ich jetzt den Anschnitt probieren - das Brot ist außen schön knusprig und innen ganz locker!
    Ich denke, das schmeckt nicht nur meinem Mann, die Kinder schleichen auch schon die ganze Zeit in der Küche herum... und auch der Duft nach frisch gebackenem Brot, sobald man das Haus betritt, ist sehr angenehm. Dieses Brot habe ich sicherlich nicht zum letzten Mal gebacken.

    :flower::flower::flower::flower::flower: von mir und morgen (wenn alles das Brot zum Frühstück probiert haben, gäbe es noch mal jede Menge Sternchen, da bin ich mir sicher!
     
    #13
  14. 10.01.12
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Renate,


    das freut mich aber - DANKE :p
     
    #14
  15. 10.01.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Sissa,

    morgen wird Dein Brot nachgebacken!!

    Hab zwar heute schon nichts mehr im Brotkasten - aber das passt morgen zum Rest dazu!!

    Liebe Grüße an alle!!!
     
    #15
  16. 10.01.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Zuckerpuppe,

    wenn du Sauerteigbrot magst, wirst du es (so denke ich zumindest) nicht bereuen!
     
    #16
  17. 10.01.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Renate,
    ich denke wenn es den anderen gut schmeckt wird es auch was für mich. Ausserdem denke ich, wenn Du so schnell nachgebacken hast - und so nett=D schreibst, wird es bestimmt gut schmecken. Und Sissa hat ja auch guten Geschmack!!;)
    LG
     
    #17
  18. 10.01.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Zuckerpuppe,

    dann warte ich mal auf morgen und deine Rückmeldung!
     
    #18
  19. 10.01.12
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    @ninin2000/Renate
    welches Mehl hast Du denn genommen? dieses Brotmehl 812 oder dann doch Roggenmehl 1050???
    Ich hab Männe heute beauftragt, Buttermilch mitzubringen und die Mehlvorräte aufzufüllen. Ich werd morgen Backen!
    Lg, gänseblume
     
    #19
  20. 10.01.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Gänseblume,

    ich hatte das Weizenmehl 550 und, weil es nichts anderes gab, ein Roggenmehl 997 - aber das Ergebnis ist klasse! Ich bin auf deine Meinung schon gespannt.
     
    #20

Diese Seite empfehlen