kleine Fliegen im Blumentopf

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Hamsternixe, 08.11.07.

  1. 08.11.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Hallo Ihr Hexen, die Ihr immer Antworten auf alle möglichen Fragen habt..... *schleimmodus aus* =D

    Ich hab seit 2 Wochen winzige Fliegen in Küche, Wohnzimmer und Esszimmer (ok, ist eigentlich alles offen und somit ein Raum). Bisher wusste ich nicht, wo die herkommen.

    Gestern hab ich sie im Blumentopf bzw. in der Erde gefunden, da wimmelt es nur so.
    Weiß jemand, was man dagegen machen kann, ausser die Pflanze entsorgen?? (War der Vorschlag von meinem Mann....:pale:)

    Danke Euch schon jetzt für jeden Tipp!!
     
    #1
  2. 08.11.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    Hallo Susanne, entweder Pflanze entsorgen oder die Erde komplett austauschen.Brennesselsud sollte den Viechern., die noch überlebt haben den garaus machen.
    Eilige Grüße Meli
     
    #2
  3. 08.11.07
    Damaskina
    Offline

    Damaskina

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    Hallo Susanne,

    wir hatten das Problem letztes Jahr. Wir haben die Erde entsorgt, hat aber nicht alles vernichtet und dann regelmäßig mit Knoblauchsud gegossen, bis die Biester weg waren.

    Vielleicht ist die Erde zufeucht, mein Mann hatte einige Pflanzen etwas zusehr gewässert.

    Probier es mal mit dem Knoblauchsud, Gelbtafeln hatten nicht die Wirkung die wir erhofft hatten.

    LG
    Damaskina
     
    #3
  4. 08.11.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    danke!!

    Dann werd ich wohl umtopfen müssen......:-(
     
    #4
  5. 08.11.07
    engelherz1
    Offline

    engelherz1 Superhexe

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    Hallo :)


    Auch Streichhölzer helfen, wenn Du sie mit dem Schwefelkopf vorran in die Erde steckst :)
     
    #5
  6. 08.11.07
    christstern
    Offline

    christstern

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    Hallo Hamsternixe,

    umzutopfen brauchst Du nicht. Bei mir hat es gereicht die Erde mit Vogelsand abzudecken. Die Mücken legen ihre Eier in die Erde und wenn die mit Vogelsand abgedeckt ist können die geschlüpften Mücken nicht raus und die anderen Mücken keine Eier mehr ablegen.

    Der Tipp ist von einem Gärtner und es funtioniert.
     
    #6
  7. 08.11.07
    Rabea
    Offline

    Rabea

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    Wow,na das ist ja mal ein Tipp. Werde morgen gleich Sand kaufen, bei mir schwirrt es nämlich auch!
    Dankeschön!
     
    #7
  8. 08.11.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    Ja, den Tipp find ich auch gut, werde morgen gleich Sand holen........ :blob:
     
    #8
  9. 08.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    Hallöchen Ihr Fliegengeplagten,

    Blumentopffliegen hatte ich auch schon. In der Erde waren so kleine fast durchsichtige Larven, ecklig....

    Der Vogelsandtipp ist klasse. Laßt Ihr den Sand auf der Erde, wenn die Fliegen weg sind?
     
    #9
  10. 09.11.07
    landtante
    Offline

    landtante

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    Hallo Susanne,

    bei uns haben Gelbsticker aus dem Baumarkt geholfen. Sind zwar nicht ganz billig, aber wirksam. Die Fliegen bleiben einfach daran kleben. Du wirst staunen, wie viele das am Ende sind, weil immer neue schlüpfen.

    Viel Erfolg bei der Bekämpfung wünscht Dir
    Tina
     
    #10
  11. 09.11.07
    Engelchen
    Offline

    Engelchen Koch u. Kesselsüchtig

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    Hallo Susanne,
    das Problem mit den kleinen Fliegen kenne ich auch und nicht nur in der Wohnung, hatte die ekeligen Viecher auch in den Balkonkästen.
    Ich hab den Tipp mit dem Sand auch von unserem Gärtner bekommen. Hat super geholfen und draußen in dem Balkonkästen hab ich noch zusätzlich ein paar Knoblauchzehen verteilt und aus war’s mit rumgefliege.
    Letztens erzählte mir jemand er würde Zigarettenstummel in einem mit Wasser gefülltem Glas sammeln, zwei Tage stehen lassen dann durch ein Sieb geben und das Wasser dann in die mit Ungeziefer verseuchte Erde draußen kippen. Soll sogar gegen Läuse sein. Habs nicht ausprobiert ob es wirklich klappt fand es nur ekelig ob wohl ich selber rauche.....
    Liebe Grüße und
     
    #11
  12. 09.11.07
    Christiane R.
    Offline

    Christiane R. Kerzenliebhaberin

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    Hallo,

    habe zwar bisher noch keinen "Befall" gehabt, aber vor einiger Zeit einen Tipp bekommen, der funktionieren soll:
    Versuche es doch einmal mit einer Mischung aus einer zerkleinerten Anti-Mücken-Kerze und Blumenerde.
     
    #12
  13. 09.11.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    Danke für Deinen Tipp und natürlich auch allen anderen vielen Dank!!

    Aber da müsste ich nun auch noch das rauchen anfangen, damit ich das mit den Kippen machen kann.... :rolleyes::rolleyes:
     
    #13
  14. 09.11.07
    Damaskina
    Offline

    Damaskina

    AW: kleine Fliegen im Blumentopf

    Hallo,

    das mit den Kippen würde ich nicht machen, falls man irgendwelche Kräuter oder ähnliches hat, die auch zum Kochen verwendet werden.

    Ich glaube das ist ungesund und eklig, da es ja über das Gießwasser auch in die Pflanze geht.:-(

    LG
    Damaskina
     
    #14

Diese Seite empfehlen