Kleine Mengen in großem Crocky kochen?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Truse, 01.07.07.

?

Kleine Mengen im großen Crocky kochen?

  1. Im 6,5 l Crocky kann man ohne Probleme kleine Mengen kochen.

    13 Stimme(n)
    46,4%
  2. Kleine Mengen im 6,5 l Crocky zu kochen, hat Nachteile.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ein 3,5 l Crocky reicht für 4 Personen völlig aus.

    5 Stimme(n)
    17,9%
  4. Besser beide anschaffen.

    10 Stimme(n)
    35,7%
  1. 01.07.07
    Truse
    Offline

    Truse

    Liebe Crocky-Kenner!
    Ich möchte mir gerne einen kaufen, bin aber unsicher wegen der Größe. Wir sind zwar nur zu zweit, haben aber häufiger Gäste, meist sind wir dann zu viert.
    Was meint Ihr, ist es dann sinnvoller, einen 3,5 l Crocky zu kaufen, oder lieber 6,5 l? Bereitet Ihr öfter geringere Mengen in einem großen Topf zu? Hat das Nachteile?
    Ich hoffe auf Eure Unterstützung!
    Viiielen Dank schon jetzt!
     
    #1
  2. 01.07.07
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Kleine Mengen in großem Crocky kochen?

    Hallo Truse,

    wir (4 Personen - 2 Erwachsene + Tochter, 17 und Sohn, 15)) haben einen 6,5 l Crocky - allerdings würde der 3,5 l bei uns locker ausreichen - kommt halt immer drauf an, wie groß die Essesnportionen sind. Ich koche auch gerne jeden Tag frisch, bin also immer froh, wenn alles aufgegessen wird, der Crocky ist bei uns immer nur höchstens bis zur Hälfte gefüllt.
     
    #2
  3. 01.07.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Kleine Mengen in großem Crocky kochen?

    Hallo Sonja,

    ich habe nur den großen Crocky, koche auch manchmal nur für 2 Personen darin. Das klappt auch sehr gut.
    Wenn ich Hühnerbrühe oder andere Suppen mache, packe ich ihn aber voll und friere den Rest portionsweise ein.
     
    #3
  4. 01.07.07
    Sude
    Offline

    Sude

    AW: Kleine Mengen in großem Crocky kochen?

    Hallo Sonja,
    du kannst ohne weiteres auch kleine Mengen im großen Crocky kochen.

    Wir sind auch nur zu zweit, haben aber beide Größen in Gebrauch: Bei auf Vorrat- Kochen ist der große besser oder wenn Gäste erwartet werden, aber eigentlich habe ich öfter den kleinen C. in Gebrauch, er ist einfach handlicher.
    Letzendlich ist es egal, welchen du zuerst kaufst, du erwirbst sowieso irgendwann noch die andere Größe dazu! Wollte ich auch erst nicht glauben, ist aber einfach so, die Dinger sind super praktisch!

    Nun bist du so schlau wie zuvor oder? Tut mir sehr leid, aber mit einem Crocky kommt niemand aus.

    Liebe Grüße
    Susanne
     
    #4
  5. 01.07.07
    tinti
    Offline

    tinti

    AW: Kleine Mengen in großem Crocky kochen?

    Hallo Sonja,

    wenn du dir unsicher bist nehme doch den 5,5L, ich glaube denn bekommst du unter fluck.de
     
    #5
  6. 01.07.07
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Kleine Mengen in großem Crocky kochen?

    Hallo Bettina,
    ist das dieser hier?
    FluckDirekt.de - Speisewärmer elektrisch 1410270
    Was bedeuten die vier Stufen, kennt jemand dieses Modell?
    Mann, bin ich froh, dass ich Dich/Euch hier ausfragen kann!
     
    #6
  7. 01.07.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Kleine Mengen in großem Crocky kochen?

    Hallo Sonja,
    ich habe beide weil der grosse damals erstmal nicht zu bekommen war - benutzte den grossen aber sehr viel häufiger als den kleinen.
    Ohne Probleme oder Nachteile kannst du auch kleine Mengen im grossen Crocky zubereiten - hast eben mehr Möglichkeiten mit dem grossen.
     
    #7
  8. 02.07.07
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Kleine Mengen in großem Crocky kochen?

    Hallo, Truse,

    mein Angebot steht immer noch - und mein Termin in E*** hat sich auf die Woche vom 23. - 27.07. verschoben.

    Vielleicht klappt es ja in der Woche mit uns beiden.
     
    #8
  9. 02.07.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Kleine Mengen in großem Crocky kochen?

    Hallo Truse,

    so ist es mir auch ergangen. Allerdings hab ich den kleinen dauernd im Einsatz, den großen nur für Gäste oder Parties. Das liegt aber auch daran, daß der große oben auf dem Boden steht und der kleine im Küchenschrank.
    Kochen kannst du auch im großen für zwei Personen.
    Vielleicht ist der 5,5-er ja ein guter Kompromiß für euch?
     
    #9
  10. 02.07.07
    tinti
    Offline

    tinti

    AW: Kleine Mengen in großem Crocky kochen?

    Hallo Sonja,

    ja diesen habe ich gemeint. Meine Freundin aus Heide hat ihn und ist sehr zufrieden. Er hat so glaube ich zu wissen auch eine Automatik-Stufe (heizt auf high hoch und schaltet sich dann automatisch auf low runter)
    Diese Stufe nehme ich sehr gerne;)
     
    #10
  11. 02.07.07
    Herzkersch
    Offline

    Herzkersch

    AW: Kleine Mengen in großem Crocky kochen?

    hallo sonja, ja genau den von fluck hatte ich letzte woche geliefert bekommen! bin auch sehr damit zufrieden. wir sind ja auch nur zu zweit - aber da ich immer für 2 x koche, rechnet sich diese größe mit 5,5 l auf jedenfall für uns.

    lt. gebrauchsanweisung steht über die keep warm stufe: der speisewärmer läuft auf hoher stufe bis die gewünschte temperatur erreicht ist und hält schließlich eine konstante temperatur. ein gericht kann 5-6 stunden auf "high", 8-9 stunden auf "keep warm" oder 10-12 stunden auf "low" gehalten werden.

    ich hatte letzte woche mein malzbiergulasch noch einige zeit auf der keep warm stufe - da hat aber nix mehr geblubbert, so wie auf low - also dürfte hier nix mehr garen sondern es ist halt echt rein zum warmhalten gedacht!
     
    #11
  12. 07.06.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Hallo Sonja/Truse!

    Ich bin bei meiner Überlegung, ob ich uns den 6,5L Bartscher Apexa oder den 3,5L Morphy Richards kaufe, auf Deine Umfrage hier gestoßen. Die kommt mir gerade recht :p. Ich weiß doch immer noch nicht, welchen ich (zuerst :-(???) kaufe...

    Vielleicht können ja noch einige von Euch an der Umfrage teilnehmen, damit sich die %ualen Ergebnisse aus mehr Meinungen errechnen? DANKE schon mal Euch allen im Voraus!
    Ich fürchte allerdings für meinen Platz und Geldbeutel, dass mir zuviele wie Sude/Susanne denken:


    Ist es wirklich so? Schnief :-(!

    Wir sind mein Mann (isst mittags in der Arbeit warm) und ich, und unsere bald 8jährige "Spatzenesserin" und unser gerade 6jähriger Sohn, der mind. genausoviel isst wie seine Schwester.
    Meinen Eltern, die stundenlang den Braten im Backofen bei 80 Grad schmurgeln lassen, könnten wir damit auch Stomkosten sparen, dann wären wir 4 Erw+ 2 Kinder.
    Deshalb rieten mir einige zum 6,5L Crocky, aber lohnt sich der dann wirklich, wenn ich mit den Kindern zu dritt esse?

    Also: Wie ist es mit den kleinen Mengen im 6,5L Crocky???

    DANKE Euch fürs Mitmachen!
     
    #12
  13. 07.06.09
    Gabriele73
    Offline

    Gabriele73

    Wir sind auch "nur" zu dritt und haben trotzdem den 6,5L Crocky von Apexa/Bartscher, mit dem ich sehr zufrieden sind.

    Auch kleinere Mengen kann man darin problemlos zubereiten.
     
    #13
  14. 07.06.09
    schnurzel71
    Offline

    schnurzel71

    Hallo Doris =D

    Wir sind auch drei Personen und haben den 6,5 Liter. Der ist wunderbar für uns und reicht dann auch für größere Mengen.
     
    #14
  15. 31.07.09
    Pavla
    Offline

    Pavla

    Hallo,

    ich habe mir den auch mal bei Fluck Direkt gekauft, es ist der mit 5,5 l, glaube ich wenigstens, dem allgemeinen Fiber nachgegeben. Irgendwie muß man immer fast alles haben und habe ihn noch nie gebraucht, nie ausprobiert, total vergessen, schön im Schrank noch orig. eingepackt verstaut.
    Nun bin ich allein, für mich ist der zu groß!!!!, mein Sohn ist nach Hamburg gezogen und da werde ich ihn wieder nicht benutzten. Falls eine Interesse hat? Oder vielleicht tauschen, groß gegen klein? Der 3,5l würde mir reichen, wenn ich den überhaupt nutzten werde.

    LG Pavla
     
    #15

Diese Seite empfehlen