Frage - Kleiner Hefezopf gesucht

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von pluto, 19.01.09.

  1. 19.01.09
    pluto
    Offline

    pluto

    Hi,

    mal eine Frage, hat jemand ein Rezept fuer einen Hefezopf der eher so 200-300g Mehl hat als 500. Mein Mann ist nicht sooo gerne suess also wuerde ich fast die einzige sein die den dann ist. Habe aber irgendwie soviel Lust einen zu machen und auch noch ein wenig Hefe uebrig.

    Oder kann ich einfach von einem eurer Rezepte immer genau die Haelfte nehmen. Bin mir dabei immer nie so sicher.

    Danke schonmal
     
    #1
  2. 19.01.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hi Steffi,

    halbe Rezepte funktionieren in der Regel gut,
    warum machst Du nicht das ganze Rezept und frierst die Hälfte ein, macht nur ein mal Arbeit ;)
     
    #2
  3. 19.01.09
    Möhrchen
    Online

    Möhrchen Moderator

    Hallo Steffi,

    die gleiche Antwort wie Kaffeehaferl wollte ich Dir auch gerade geben;)!
    Ich mache oft diesen Hefeteig und forme je nach Belieben 1, 2 oder viele Hefezöpfe draus und gefriere dann entsprechend ein. So habe ich immer frische Hefeteilchen. Kleine 100g-Zöpfe kann man auch gut auf dem Toaster auftauen. Und wenn Du einen Mikrowellenherd hast, geht das auch in ein paar Sekunden und schmeckt (beinahe) wie frisch.

    Mein Geiz läßt es nicht zu, meinen Backofen nur wegen eines kleinen Zopf aufzuheizen:rolleyes:!
     
    #3
  4. 19.01.09
    pluto
    Offline

    pluto

    Vielen Dank fuer Eure Antworten....

    leider ist im Gefrierschrank kein Platz *schaem* da wir einfach zuviel eingekauft haben. Daher versuche ich ja gerade zumindest bei den Backzutaten ein bisschen Platz zu schaffen. Leider mag nur ich suesses und ich muss immer warten bis jemand zu Besuch kommt. Aber ich hatte Lust, und ausserdem wollte ich am Samstag fuer 10 Leute backen, daher schonmal ausprobieren.

    Danke trotzdem!

    p.s. habe jetzt einen alten von meiner Mama gefunden, der hatte 375g, naja, wir werden sehen wie lange ich daran esse :)
     
    #4
  5. 19.01.09
    moni123
    Offline

    moni123

    Hallo Pluto

    ich habe den Hefeteig gestern morgen gemacht

    http://www.wunderkessel.de/forum/ba...067-gefuellter-nusshefezopf-gigantisch-7.html

    ich habe auch nur die Hälfte gemacht (außer mir ißt bei uns auch keiner Süßes, Besuch war angesagt und die Speckröllchen danach bleiben bei zuviel Kuchen auch nur an mir hängen)
    ohne Fühlung geht wunderbar
    ich habe allerdings die Backtemperatur auf 170 Grad reduziert
    der Zopf war in 30 Minuten Fertig.

    Gruß
    Monika
     
    #5
  6. 20.01.09
    Hase82
    Offline

    Hase82

    Hallo Pluto und alle anderen!

    Ich mach auch gern den Riesenhefezopf gigantisch von Steffi1st. Je nachdem wieviele Leute kommen wird das Rezept halbiert oder gedrittelt. Kommen zwar oft komische Zahlen raus, aber die werden dann ab- oder aufgerundet. Ich schreib mir die Mengen dann immer gleich mit Bleistift neben die Originalmenge.
     
    #6
  7. 20.01.09
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!


    Hallo Pluto!

    Den Nusszopf mache ich auch immer und kann ihn Dir nur empfehlen. Das gibt 2 Zöpfe, einen davon friere ich immer ein, so habe ich immer frischen Nusszopf.
    Wenn Du nicht einfrieren kannst, teile doch einfach das Rezept.
     
    #7

Diese Seite empfehlen