Kleiner Kompost / Flüssigdüngerherstellung

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Saint-Louis, 10.11.11.

  1. 10.11.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Abend,

    Küchenreste im TM für den Kompost zerkleinern, ist hier ja auch immer mal wieder ein Thema bzw. wird ja auch hier erklärt:

    http://www.superkitchenmachine.com/...ine.com/2011/12507/garden-compost-recipe.html

    Zu dem Thema würde ja gut dieser Beitrag von der heutigen WDR Servicezeit-Sendung passen:

    Bokashi – Kompost auf dem Balkon - Servicezeit - WDR Fernsehen

    Ich werde jedenfalls im Frühjahr mal den Selberbauversuch starten - jetzt im Winter benötige ich eigentlich kaum Dünger und die evtl. Frostgefahr spielt ja vielleicht auch eine Rolle.
     
    #1
  2. 11.11.11
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo RiKa, =D

    ich habe den Beitrag auch gesehen. Eine super Idee Blumenerde u. Dünger selbst herzustellen, aber es ist doch ganz schön aufwändig.

    Den Eimer selbst zu bauen geht ja noch, aber immer diesen "Schnellkomposter" selbst zu mischen...puhh. Okay man ja den fertigen Kompost im Internet bestellen, ist aber wahrscheinlich so teuer, das man sich auch einen Sack gute Blumenerde kaufen kann ;)

    Wenn du deinen Versuch startest, dann berichte doch mal, viell. hab ich ja nächstes Jahr gaaaanz viel Zeit :rolleyes:


    Liebe Grüße, Claudia
     
    #2
  3. 11.11.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Claudia!

    Ich hoffe, ich denke dran...werde mir die Anleitung so hinpappen müssen, daß ich mich im Frühjahr auch dran erinnere ;). Oder baue mir das Teil schon mal und stell den Eimer dann so hin, daß ich drüber stolpere...habe es mir jedenfalls ganz ganz fest vorgenommen =D.

    Mit dem Schnellkomposter müßte ich dann ja sowieso früher starten, weil der ja wohl reifen muß - preislich könntest Du natürlich recht haben, aber mit dem TM werden wir Hexen doch verstärkt zu Do-it-Yourself-Junkies...:rolleyes:
     
    #3
  4. 11.11.11
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo RiKa, =D

    *lach* okay...Suppengrundstock, Knoblauchgrundstock...u. vieles mehr...unser TM ist ja immer im Einsatz. Ich glaube, ich muss nicht auch noch meine Blumenerde selber machen ;) Obwohl ich das Klasse finde, das es mit so einfachen Mitteln möglich ist!

    Wünsch dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße

    Claudia
     
    #4
  5. 11.11.11
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hallo ihr Lieben :)

    bin ein kleines bisschen erstaunt, wie viele Treffer es doch mit bokashi und thermomix bei der Internetsuche gibt ;)

    Wollte mir eigentlich die Sendung nachträglich noch von der WDR-Seite abspeichern, aber irgendwie weiß ich grad nemmer wie des geht :-( .. früher wusste ich das mal :-( .. naja, mal sehen.

    Liebe Grüßle
    Sven :sunny:
     
    #5
  6. 12.11.11
    calli01
    Offline

    calli01

    Guten Morgen Sven, =D

    hab den Link zu Sendung gefunden, viel Spaß beim Anschauen.


    Liebe Grüße, Claudia
     
    #6
  7. 15.02.12
    Bunteshexchen
    Offline

    Bunteshexchen

    Selbst hergestellter Kompost- es gibt NICHTS besseres. Kann jedem nur empfehlen diese Möglichkeit zu nutzen.
    Kompostiere mit drei Mieten und bin sehr zufrieden. Zusätzlich mache ich noch Laubkompost in Säcken aber das dauert ca. 12 Monate.
    Wer fragen zum Kompost hat kann mich gerne löchern.
    Auch zum Thema Pflanzenjauchen/Dünger stehe ich gerne zur Verfügung

    Das bunte Hexchen unter der Wurzel die Pflanzen und Blumen liebt
     
    #7
  8. 15.02.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo... also find ich ja voll cool... Thermomix und Kompost...Klasse....Die Eimermethode genial aber ich denk ich bekomm hier net das Zusatzmaterial, aber es dauert nimmer lang dann hab ich ein Haus mit Garten, da werde ich mir auch einen Kompost anlegen. Bin allerdings total unerfahren, in D hatten wir mit den Nachbarn so nen Behaelter wo unten dann die Erde rauskam... wenn ich nun im Garten paar Bretter hinmach und da meinen gemixten Biomüll reinkippe, wie verhaelt sich das dann???
    Irgendwann bildet sich dann untendrin die Erde oder??? Muss ich halt dann rausschaufeln oder wie???.... :rolleyes:
     
    #8
  9. 15.02.12
    Bunteshexchen
    Offline

    Bunteshexchen

    Pedi, ganz so einfach ist es nicht;) Aber auch keine Wissenschaft!
    Bei mir haben sich die guten alten Holzkomposter bewährt. Diese gibt es eigentlich ab Frühjahr im jedem Baumarkt-Prospekt irgendwo im Angebot.
    Ist zwar mühsamer als die Schnellkomposter, aber die Rotte ist dadurch natürlicher und sie lassen sich prima als Frühbeet später nutzen, selbst im halbreifen Kompost-Stadium. Mein Tipp mindestens zwei Komposter, einer der befüllt wird und einer der bereits in der Rotte (Zersetzung/Ruhe) ist.
    Wer einmal selbst gemachten Kompost in den Händen hielt und daran geschnuppert hat, wird nie wieder künstlichen Dünger oder Bodenverbesserer nutzen. Die Mühen lohnen sich wirklich.
    Wichtig ist die Zusammensetzung, der Ansatz und vorallem der Standplatz der Komposter. Man kann auch aus Spundholz (sehr günstig) mit ein paar handwerklichen Fähigkeiten sich selbst einen bauen oder aber auch "Altmaterialien" zweckentfremden (zB. Plastik-Regentonnen)

    Wie gesagt, melde Dich einfach sobald Haus mit Garten läuft, ich helfe gerne mit Tipps und Tricks aus

    Die bunte Komposthexe:rolleyes:
     
    #9
  10. 15.02.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Ja super Danke :).... Der Garten wird komplett aufgebuddelt, da die Mauern die im Boden sind auch noch saniert werden und das machen die erst wenn die Regenzeit vorbei ist, ab April... und in der Türkei heisst April auch Mai oder Juni ;) Einziehen können wir sobald innen und die Aussenfassade saniert ist- ich hoffe das dauert nimmer so lang ;)... .... Ich lass mich überraschen, aber wenns soweit ist dann melde ich mich ... :bacino:....
     
    #10
  11. 15.02.12
    Bunteshexchen
    Offline

    Bunteshexchen

    Gerne! Aber wir haben auch vor knapp drei jahren gekauft und man findet immer neue Sachen die noch zu ändern oder erledigen sind.
    Unser Garten ist mein Heiligtum, ein Stück von mir, der Platz an dem meine Seele tanzen kann.
    Bin schon in voller Vorfreude wenn meine 320 im Vorherbst gesetzten Zwiebeln ihre Gesichter der Sonne entgegen halten werden.
    Hatte und habe hier noch viel Arbeit/Ideen aber das wichtigste für alle die Gardening:flower: lieben ist: Geduld.
    Mein Staudenbeet entwicklet sich so langsam zu meinem Traum.
    Diese Jahr werden noch viele engl. Rosen :love1:Einzug halten und ich werde noch mehr Gemüse und Erdbeeren anbauen.
    Ich freue :sunny:mich schon so auf die ersten Frühlingstage, scharre schon mit den Hufen :rolleyes:
     
    #11

Diese Seite empfehlen