Kleiner Test: ob man wirklich bereit für Kinder ist

Dieses Thema im Forum "Witze" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 08.10.04.

  1. 08.10.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    ein wenig was zum Schmunzeln zum Wochenende:
    :rolleyes:


    Wie man herausfindet, ob man wirklich bereit für Kinder ist

    Dreck-Test: Beschmiere das Sofa und die Vorhänge mit Nutella. Lege ein Fischstäbchen hinter das Sofa und laß es den ganzen Sommer dort.

    Spielzeug-Test: Besorge Dir eine 150 l Kiste mit Lego-Steinen. (Ersatzweise tun es auch Heft- zwecken oder Schrauben). Laß einen Freund oder eine Freundin die Legos in der ganzen Wohnung verteilen. Verbinde nun Deine Augen und versuche in die Küche oder das Bad zu gelangen ohne dabei einen einzigen Laut von Dir zu geben: Du könntest das Kind schließlich wecken.

    Lebensmittelgeschäft-Test: Leihe Dir ein oder zwei kleine Tiere. (Ziegen sind in diesem Fall beson- ders zu empfehlen) und nehme sie zu Deinem nächsten Einkauf mit. Behalte sie die ganze Zeit im Auge und bezahle alles was sie essen oder kaputt machen.

    Anzieh-Test: Besorge Dir einen großen, lebendigen Tintenfisch. Versuche diesen in ein kleines Einkaufsnetz zu stecken und stelle sicher, dass Du auch wirklich alle Arme im Netz verstaust.

    Fütter-Test: Besorge Dir eine große Plastik-Tasse. Fülle Sie bis zur Hälfte mit Wasser. Befestige die Tasse mit einem Pendel an der Decke und lasse die Tasse hin und her schwingen. Versuche nun löffelweise matschige Cornflakes in die Tasse zu befördern während Du vorgibst ein Flugzeug zu sein. Jetzt verteile den Inhalt der Tasse auf dem gesamten Fußboden. Bleibe gelassen.

    Nacht-Test:
    Bereite Dich folgendermaßen vor: Fülle einen Kissenbezug mit 3-4 Kilo feuchtem Sand.
    Um 6 Uhr Nachmittags beginne mit dem Kissenbezug durch die Wohnung zu laufen, wobei Du ihn
    permanent hin und her wiegst
    Tue dies bis ungefähr 9 Uhr. Lege den Kissenbezug jetzt ins Bett und stelle deinen Wecker auf
    2 Uhr nachts.
    Um 2 Uhr stehe auf und trage den Kissenbezug wieder für eine Stunde durch die Wohnung, singe
    diesmal einige Schlaflieder dabei.
    Stelle den Wecker auf 5 Uhr und wiederhole Schritt 4, versuch Dich an noch mehr Schlaflieder zu
    erinnern.
    Stelle den Wecker auf 7 Uhr, stehe auf und bereite das Frühstück vor.
    Wiederhole das ganze Nacht für Nacht, mindestens 3 Jahre lang.
    Bleibe tapfer!

    Geschicklichkeitstest für Kindergarten und Grundschule: Nehme einen Eier-Karton. Nehme eine Schere und Wassermalfarben und verwandel den Eierkarton in ein Krokodil. Nun verwandle eine Toilettenpapierrolle in eine attraktive Weihnachtskerze. Jetzt versuche nur aus Tesafilm und Zellophanfolie eine exakte Kopie des Eiffel-Turms herzustellen. Herzlichen Glückwunsch.

    Auto-Test:
    Verkaufe den BMW und kaufe stattdessen ein Renault Kangoo. Jetzt nehme ein Schokoladen-Eis und plaziere es im Handschuhfach. Lass es dort! Nehme ein 10-Cent Stück und stecke es in den CD-Spieler. Zerkrümmle den Inhalt einer Familien-Packung Butterkekse auf dem Rücksitz. Zerkratze mit einer Garten-Harke die Türen des Autos.

    Körperliche Eignung (für Frauen): Nehme einen großen Sack voller Bohnen und platziere ihn vor Deinem Bauch. Laß den Sack für 9 Monate da. Jetzt entferne die Bohnen, aber laß den Sack hängen wo er ist.

    Finanzielle Eignung (für Männer):
    Gehe zur Bank und richte einen Dauerauftrag ein und laß Dein Gehalt für die nächsten 20 Jahre in gleichen Teilen auf die Konten vom Drogerie-Markt, Spielzeuggeschäft, Lebensmittelgeschäft und mindestens 10 Vereinen überweisen.

    Abschluß-Test: Finde ein Pärchen, daß schon ein kleines Kind hat. Gebe ihnen gute Ratschläge zu Themen wie: Disziplin, Geduld, Toleranz, Töpfchen-Training und Tisch-Manieren. Mache möglichst viele kluge Verbesserungsvorschläge. Betone wie wichtig eine konsequente Erziehung ist. Genieße das Experiment, es ist das letzte Mal daß Du all diese guten Antworten parat hast. Vermutlich ist es auch das letzte Mal daß Du dieses Pärchen siehst!

    Das ist das Ende des Tests. Wenn Du den Test bestanden hast: Viel Spass bei der Kinder-Herstellung.
     
    #1
  2. 08.10.04
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hallo Susi,

    ich glaube, vor allem mit dem letzten Abschnit (Abschlusstest) mach ich mich immer seeehr beliebt :oops:
    (hab 4 jüngere Geschwister und 2 noch jüngere "Onkelkinder"...)

    :lol: :lol: :lol: :lol:

    Grüße,
    Benedicta
     
    #2
  3. 08.10.04
    Nordlicht
    Offline

    Nordlicht

    Hallo Susi,

    hätte ich das doch nur schon viel früher gewußt... :wink: =D

    Bis dann,

    Heike
     
    #3
  4. 08.10.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo =D
    habe keinen einzigen Test bestanden und bin also gar nicht kindertauglich. :-O :wink:
    Gut, dass ich diesen Test nicht schon vor 13 Jahren gelesen habe. :wink:

    Grinsegrüße
    Marion =D
     
    #4
  5. 08.10.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    dito :wink:
    liebe grüße
    ulli
     
    #5
  6. 09.10.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    schön, daß Ihr den Test nicht früher gemacht habt, oder? Ohne Euren diversen "Mäuse" wäre das Leben doch viel trauriger.

    Am besten fand ich übrigens den Fütter-Test und den Einkaufstest!
    [​IMG]

    Schönes Wochenende!
     
    #6
  7. 09.10.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Susi,

    du bist immer wieder herrlich =D :p =D :p =D

    Eine Freundin von mir (4 Kinder) sagte mir mal, (da hatte ich meine beiden schon): "Wenn jeder wüßte was mit Kindern auf ihn zumkommen würde und was man dafür alles aufgibt, gäbe es wohl viele Kinder nicht. Gut daß man das nicht vorher weiß". Ich finde da ist was wahres dran, aber man darf auch die Freude nicht vergessen, die einem die Racker machen. :p

    Liebe Grüße
    Annemarie :wink:
     
    #7
  8. 09.10.04
    miniflori
    Offline

    miniflori

    Hallo!

    Habe auch noch was zum lachen:



    Ein Ingenieur, ein Physiker und ein Mathematiker werden jeder in eine leere Zelle eingesperrt. Sie sollen ohne andere Hilfsmittel als einem Stift eine Dose Suppe öffnen, um zu beweisen, ob ihr Studium sie überlebensfähig gemacht hat. Nach drei Tagen wird die Zellentür vom Ingenieur geöffnet. Er lebt. Die Wände sind übersät mit Löchern im Putz, die Dose liegt offen auf dem Boden.
    Dann wird die Tuer vom Physiker geöffnet. Er lebt. Die Dose ist offen und die Wände sind vollgekritzelt mit Formeln. An einer Stelle ist einKreuz und etwas Putz ist runtergefallen.
    Als die Tür vom Mathematiker geöffnet wird, liegt dieser tot auf dem Boden. Die Dose ist geschlossen und an der Wand steht "Angenommen die Dose sei offen."

    Der Student erklärt seine lange Studiendauer:
    "Immer wenn ich mich zum Examen anmelden will gibt es neue Erkenntnisse und in der Prüfung kann ich doch nicht mit ollen Kamellen ankommen."


    Abschlußprüfung in Physik. Der erste Prüfling kommt rein und der Prüfer fragt: "Was ist schneller? Der Schall oder das Licht?" Antwort: "Der Schall." Prüfer: "Können sie das begründen?" Antwort: "Wenn ich meinen Fernseher einschalten, dann höre ich zuerst den Ton und sehe dann das Bild." Prüfer: "Raus, sie sind durchgefallen." Der zweite Prüfling kommt rein und der Prüfer fragt: "Was ist schneller? Der Schall oder das Licht?" Antwort: "Der Schall." Prüfer: "Können sie das begründen?" Antwort: "Wenn ich mein Radio einschalte, dann höre ich zuerst denn Ton bevor das Lämpchen angeht." Prüfer: "Raus, sie sind durchgefallen." Der dritte Prüfling kommt rein und wieder fragt der Prüfer: "Was ist schneller? Der Schall oder das Licht?" Antwort: "Das Licht." Prüfer: "Können sie das begründen?" Antwort: "Na klar, die Augen sind doch weiter vorn als die Ohren."

    Ein mit zehn Leuten besetzter Bus hält an einer Haltestelle und elf Leute steigen aus. Drei Wissenschaftler kommentieren dieses Geschehen:
    Der Biologe: "Die müssen sich unterwegs vermehrt haben."
    Der Physiker: "Was soll´s, zehn Prozent Meßtoleranz müssen drin sein."
    Der Mathematiker: "Wenn jetzt einer einsteigt ist der Bus leer."
    >>>jetzt habe ich Mathe endlich verstanden *g*
     
    #8
  9. 09.10.04
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    von der Sorte hab ich auch noch'n paar:

    Der kürzeste Mathematikerwitz:
    "Sei epsilon kleiner als 0"

    "es gibt 3 Sorten von Mathematikern, die einen können bis 3 zählen, die anderen können es nicht"

    die Informatiker-Variante davon:
    "es gibt 10 Sorten von Informatikern, die einen können binär rechnen, die anderen können es nicht"

    und mein absoluter Lieblingswwitz:
    "treffen sich 2 Funktionen in der Unendlichkeit.
    sagt die eine: Platz da, oder ich differenzier dich!
    sagt die andere: Ha, mach nur, ich bin e hoch x.
    sagt die erste: nutzt dir nix, ich bin d/dy"

    und wenn ihr DAS verstanden habt, dann ist die Macht mit euch =D=D=D=D

    Grüße,
    Benedicta (da wo diese seltsamen Witze herkamen, sind noch mehr davon...)
     
    #9
  10. 10.10.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    @Susi

    Herrlich!!! Am meisten hat mich der körperliche Eignungstest amüsiert!

    @Benedicta

    Ich hab mal wieder rein gar nichts kapiert, aber ich denke, das ist ein Witz aus der Kategorie:

    Zwei Leberkäse sitzen auf der Mauer. Der eine fällt runter und der andere heißt Hans!
     
    #10
  11. 10.10.04
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    nein, mit dem Grundwissen auf einem Informatik-Studium (Mathe und Binärrechnen), kan man diese Witze durchaus verstehen - man muss aber nicht ;) weil da doch Insider-Info gefragt ist.

    Grüße,
    Benedicta

    /* edit */
    ich geb ja zu, dass Informatiker und Mathematiker einen etwas eigenartigen Sinn für Humor haben....
     
    #11
  12. 02.03.10
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Supertest :) echt genial!

    Für alle die es nach dem Test immer noch nicht glauben wollen, was da auf sie zukommen könnte, sollte man vielleicht an eine Fortsetzung denken, in der Art:

    Test für zukünftige Eltern vorpupertierender und pupertierender Zicken und Lümmel!

    Wer auch dem gewachsen ist, den kann eigntlich nix mehr schocken!
     
    #12
  13. 02.03.10
    Raupi
    Offline

    Raupi

    :-O Ich will doch Kinder...

    Das mit den Lego Steinen stell ich mir grad vor.. :rolleyes:

    Gruß Raupi
     
    #13
  14. 12.03.10
    bottenbacher
    Offline

    bottenbacher

    ein Bekannter meiner Eltern ist Mathematiker (und Junggeselle)

    Seine Lieblingsrechnung ist seine Wurzel aus einer Unbekannten ziehen.

    LG
     
    #14

Diese Seite empfehlen