Kleiner Tipp für die Sossenfarbe

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Christale, 19.02.09.

  1. 19.02.09
    Christale
    Offline

    Christale

    Hallo zusammen,

    mir ist aufgefallen, dass die Sossen im Crocky, wenn man das Fleisch nicht anbrät oder ein Rezept ohne Tomatenmark hat, immer leicht grau aussehen. Muss ja auch manchmal meine Familie überlisten.... ;)

    Mache einfach ein paar Tropfen Zucker-Couleur in die Sosse und schon ist sie wunderbar braun.
     
    #1
  2. 19.02.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Zitat aus dem Buch "Die Joghurtlüge"


    Zuckercouleur E150c (Ammoniak- Zuckercouleur) und E150d (Ammoniumsulfit- Zuckercouleur) gelten als besonders gefährlich. US-amerikanische Forscher haben kürzlich in Science gezeigt, daß diese Stoffe (speziell THI) die Aktivität der Lymphozyten zum erliegen bringen. Die Lymphozyten können nicht an ihre Einsatzorte gebracht werden, so daß die Immunabwehr unterbrochen ist. Zudem ist bekannt, daß Ammoniak- Zuckercouleur zwei toxische Komponenten aus der Stoffgruppe der Imidazole enthält: 4-Methylimidazol, das im Tierversuch bei Mäusen, Kaninchen und Hühnern schwere Krämpfe auslöste, und die Substanz 2-Acetyl-4-Tetrahydroxibutyimidazol (THI), von der schon längere Zeit bekannt ist, daß sie die Anzahl der Lymphozyten im Blut reduziert.

    d. h. es wirkt aufs Immunsystem und sollte vor allem Kindern nicht gegeben werden.
    Es gibt hier aber auch ein Rezept zum Selbermachen :cool:
     
    #2
  3. 19.02.09
    Christale
    Offline

    Christale

    Hallo Kaffeehaferl,

    dann frag ich mich allenernstes warum das in Deutschland noch nicht verboten ist.

    Bin in der Gastronomie aufgewachsen. Alle unsere Köche haben mit diesem gearbeitet, und ich kenne keinen der krank geworden ist.
     
    #3
  4. 19.02.09
    Christale
    Offline

    Christale

    ach ja.. zu schnell gewesen

    Man kann ihn natürlich auch selber machen!
     
    #4
  5. 19.02.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Ja Christa, das frag ich mich auch oft.

    Die Lebensmittelindustrie hat halt eine große Lobby.

    Nicht krank werden ist relativ, es gibt so viele Krankheiten von denen man keine Ahnung hat wo sie herkommen (Allergien, MS, Krebs, Autoimmunerkrankungen ....) und man sieht halt keinen Zusammenhang oder will auch keinen sehen.
     
    #5
  6. 19.02.09
    Quitte
    Offline

    Quitte

    Dies steht dazu in Wikipedia. Die von Kaffeehaferl aufgeführten Sorten sind die beiden unteren.
    Ich habe schon mal nach einem Rezept aus diesem Forum Zuckercouleur selbst hergestellt. Vermutlich den einfachen, denn ich hatte weder Sulfit, noch Ammoniak oder Ammoniumsulfad im Haus ;)
    Allerdings hat es uns nicht geschmeckt und nach einigen Wochen oder Monaten habe ich die verschimmelte Brühe samt Glas weggeworfen.
    Von anderen habe ich allerdings gelesen, dass sie es gerne benutzen.
     
    #6
  7. 19.02.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    ich verwende Zuckercouleur auch ab und an, um einer Soße eine appetitlichere Farbe zu geben. Da reicht ja schon ein winziger Tropfen. Ich lasse mich nicht verrückt machen und überlege nicht bei jedem Bissen, den ich in den Mund stecke: Könnte da etwas drin sein, dass mir schadet? Allein dadurch würde es mir schon nicht gut gehen.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #7
  8. 19.02.09
    Christale
    Offline

    Christale

    Hallo Seepferdchen,

    genau so sehe ich das auch. Was soll/darf/kann man den nicht alles. Da würde ich auch verrückt werden. Wenn es danach geht muss man ja heutzutage alles selber machen.
     
    #8
  9. 19.02.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    *schmunzel... ich hab das ganz anders gemacht: ich hab meinem Männe die braune Soße einfach abgewöhnt ;)! Es ist ja eh nur ne Sache der Optik, am Geschmack ändert sich nix, also kann man auf das Zeugs auch gleich ganz verzichten. Wieder ein "Problemchen" weniger. Da ich der Koch bin, sag ich auch, wie es gekocht wird. Es ist noch Nichts nicht gegessen worden.
     
    #9
  10. 20.02.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo,

    ich gebe gerne Tomatenmark in die Sauce, dann wird die Farbe auch schöner.
     
    #10
  11. 20.02.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    jetzt muss ich mich noch einmal zu Wort melden. Bei mir essen die Augen immer mit, essen ist für mich nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern auch Genuss. Wenn ich für meine Familie koche, ist es mir wichtig, dass es für sie appetitlich aussieht und ihnen schmeckt. Da spring ich schon über meinen Schatten und koch Dinge, die sie gerne essen, auch wenn es mal nicht so meine Richtung ist. Abgewöhnen würde ich meinem Mann nichts, schon gar nicht in Richtung "Vorlieben beim Essen". Dazu bin ich zu tolerant und er zu "emanzipiert".

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #11
  12. 20.02.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    wenn man 130 kg wiegt und ins "Herzinfarktalter" kommt, dann muß man sich vielleicht auch manchmal was abgewöhnen lassen, auch wenn das Auge die dicke braune Soße lieber hat... auch das hat was mit Liebe zu tun. Man möchte seinen Liebsten ja möglichst lange erhalten bleiben.
     
    #12

Diese Seite empfehlen